Clicks1.9K
de.news
15

Mönch von Hohenfurth erhält die Niederen Weihen

Der aus Deutschland stammende Zisterziensermönch Frater Raphael O.Cist. erhielt am 19. Dezember in seinem Kloster in Hohenfurth (Vyšší Brod), Böhmen, die Niederen Weihen.

Die Niederen Weihen sind: Ostiarier (Türhüter), Lektor, Exorzist und Akolyth. Diesen Weihen wird alsbald die Weihe zum Subdiakon, Diakon und Priester folgen.

Frater Raphael ist ein ehemaliger Mönch der aufgelösten Trappisten-Abtei Mariawald, Eifel.

Das Kloster ist die einzige Altritus-Zisterzienserabtei der Welt. Sie verfügt über einen hervorragenden Geist, ist für Kandidaten aus dem deutschsprachigen Raum sehr geeignet und befindet sich eine halbe Stunde von Linz entfernt.

Bild: © wikicommons, CC BY-SA, #newsUazwpwokdc

ADOREMUS IN AETERNUM
Habe ihn noch in guter Erinnerung. Sehr asketisch, sehr marianisch und mit großem Bußgeist. GOTT segne dich, Br. Raphael! Ich war leider zu schwach und ängstlich. Bitte bete für mich Br. Raphael! G.V. 2013
Vates
Sind die Corona-Impfer die größten Wohltäter der Menschheit? I. Teil

Man käme aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn man nicht von Anfang an geahnt hätte, daß bei Covid-19 alles anders als bei bisherigen Epidemien verlaufen würde, auch und gerade das Impfen. Denn alles war von der NWO-Regie von langer Hand geplant (Kronzeuge Attali:
"Wir brauchen eine Pandemie"!") und weltweit waren alle …More
Sind die Corona-Impfer die größten Wohltäter der Menschheit? I. Teil

Man käme aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn man nicht von Anfang an geahnt hätte, daß bei Covid-19 alles anders als bei bisherigen Epidemien verlaufen würde, auch und gerade das Impfen. Denn alles war von der NWO-Regie von langer Hand geplant (Kronzeuge Attali:
"Wir brauchen eine Pandemie"!") und weltweit waren alle eingespannt, Forschung, Politik, Medien und last not least Bill Gates Pharmakonzerne. So wurde dann nach Prof. Tritto, der in seinem Covid-19-Buch Roß und Reiter nennt, in einem rotchinesischen Biowaffenlabor ein Virus künstlich verändert, unter monatelanger Vertuschung auf die Welt losgelassen und von fast allen Ländern wegen fehlender Abriegelung hereingelassen, um dann beispiellose Maßnahmen wie insbesondere "Lockdowns" zu verhängen, obwohl fast nur über 65jährige vorerkrankte, "unnütze Esser" in direkte Lebensgefahr geraten konnten, vor allem in Alten- und Pflegeheimen, weil ungenügend geschützt. Alles lief von vorneherein "mit Ansage" und "nach Drebuch" auf Massenimpferei hinaus und das in einem nie gesehenen Tempo, so daß man meinen könnte, alles sei parallel organisiert worden! Aber ausgerechnet Rotchina kam ohne "Lockdown" aus, dämmte die Seuche erfolgreich durch Abriegelungen und Einreiseverbote bzw. -kontrollen ein
und ist wirtschaftlich der große Gewinner von Corona!
Moselanus
Was hat das mit den Niederen Weihen zu tun? Gibt es nichts anderes mehr als Corona oder Widerstand gegen Maßnahmen hier, @Vates?
SvataHora
@Moselanus - Da haben Sie Recht! Coronaleugnung und Verschwörungstheorien werden gerade von "Superfrommen" mit einer geradezu krankhaften Leidenschaft verteidigt.
M.RAPHAEL
Ich freue mich sehr für Fr. Raphael. Was für ein Glück! Ich hatte keine Ahnung. Da wird mein Traum in der Nacht davor noch bedeutsamer. Ich bitte um sein Gebet.
Eugenia-Sarto
Ist der Abt Josef Maria von Maria Wald auch dort?
M.RAPHAEL
So viel ich weiß, lebt er im Umfeld von Hohenfurth als Einsiedler, liebe @Eugenia-Sarto. Abhängig von Corona werde ich gerne wieder mal hinfahren.
Eugenia-Sarto
Wenn Sie ihn sehen, grüßen Sie ihn bitte herzlich von mir (von Antje).
Eugenia-Sarto
Als Einsiedler kann ich ihn mir kaum vorstellen. Er war doch sehr kontaktfreudig.
M.RAPHAEL
Wenn ich ihn sehe, werde ich ihn von Ihnen grüßen. Ich fürchte, es wird noch etwas dauern. Ich weiß nicht, wie zurückgezogen er lebt. Als guter Frankfurter ist er offen, aber er ist auch kontemplativ. Er kennt, lebt und liebt die Wahrheit und die Stille. Allgemein gilt, wer ist offener, d.h. verwundbarer und sensibler, als ein echter Zisterzienser?
Moselanus
Sehr schön ist jedenfalls die Erteilung der Weihen am gestrigen Quatembersamstag, wie man hier nachlesen kann: kathnews.de/…acht-hoch-die-tuer-19-tuerchen
Moselanus
Hat Weihbischof Schneider die Niederen Weihen gespendet? Das Video kann ja nicht von diesem Anlass stammen.Oder hat der Abt sie erteilt. Bei den Niederen Weihen wäre das jedenfalls möglich.
SvataHora
Könnte WB Schneider diese überhaupt spenden? Er selbst hat ja gar nicht die tridentinischen Weihestufen durchlaufen sondern alles im Novus Ordo.
Moselanus
Er könnte sie selbstverständlich spenden, die Vollmachten der Niederen Weihen und des Subdiakonats wurden ja von der Kirche aus dem Diakonat ausgegliedert, wenn man so will. In der Diakonatsweihe sind sie daher sicher enthalten, wenn sie nicht gesondrrt gespendet wurden.
SvataHora
Danke. Kann mir nur recht sein. Für mich ist es natürlich eine Erleichterung, wenn ich weiß, dass alles mit rechten Dingen zugeht.