Clicks2.8K
Hermias
5
Dieses Ritual, das zur Eröffnung des Gotthard Tunnel in der Schweiz stattfand, ist wohl mit Sicherheit die krankeste und satanischste Zeremonie, die je in der Öffentlichkeit und vor laufenden …More
Dieses Ritual, das zur Eröffnung des Gotthard Tunnel in der Schweiz stattfand, ist wohl mit Sicherheit die krankeste und satanischste Zeremonie, die je in der Öffentlichkeit und vor laufenden Kameras präsentiert wurde. Jeder, der dies leugnet muss entweder komplett naiv, blind und taub sein, oder selbst ein Satanist sein. Die Elite die euch in die Neue Weltordnung zwingt glaubt jedenfalls an Satan und betet ihn an. Die Frage ist ob ihr dies auch tut und ihnen nachfolgt in die ewige Verdammnis oder ob ihr den einzig wahren Gott und seinen Sohn anbeten wollt. Denn es gibt nur diese beiden Optionen.
Quelle: youtube.com/watch?v=_GhfacmIBGQ
Rodenstein
Diese Euphorie der Merkel anläßlich dieser Eröffnung sagt viel über sie und ihresgleichen aus.
GOKL015
Das Ritual war wie eine "Walt Disney" Produktion, eine große Lächerlichkeit!
Heiligkeit ist eine derartige Verschiedenheit, die man hiermit nicht im geringsten bemessen kann. Die Show war wie eine riesige Blamage.
Ein kompletter Kindergarten gegenüber einer einzigen Sakralen Handlung.
Waagerl
Nein es war ein Ritual. Ein Geschenk an den AC.
Maria Katharina
Es war ein ganz offenkundiges satanisches Ritual.
Sollte eigentlich unschwer zu erkennen sein!