Telegram löscht sporadisch Inhalte aus Verschwörungsgruppen

Telegram geht laut eines Medienberichts gegen Verschwörungsinhalte in deutschen Gruppen vor. Der Grund sei offenbar die Angst vor Einschränkungen …
Tradition und Kontinuität
Wenn die Meinungsfreiheit "draußen" abgeschafft wird, ist man (zu Recht) empört. Es sei aber darauf hingewiesen, dass auch bei Gtv einige Fanatiker löschen und blockieren, wenn man ihnen widerspricht. Und es sind meistens auch noch die, die meinen, andere User in herablassender Art bevormunden zu müssen. Aber da werden sie an ihre Grenzen stoßen!
Heilwasser
Verschwörungsgruppen: Gates, Musk, Schwab, Soros, ...
Maximilian Schmitt
Wer noch mit einer Telegram-Version arbeitet, die über Google-Play-Store oder Apple-Store läuft, ist auch leichte Beute.
viatorem
Irgendwann weiss man wieder den guten alten geheimen Zettel weiterzureichen, von Hand zu Hand. Da löscht niemand was und die Informationen kommen auch an den gewünschten Adressaten. Natürlich nur bei ganz wichtigen Anliegen.
Tina 13
Wahrheit bleibt Wahrheit und sie findet IMMER ihren Weg, denn DIE Wahrheit JESU und Gerechtigkeit VOM LIEBEN GOTT IM HIMMEL gehören zusammen! 🙏

Wer Wahrheit und Gerechtigkeit scheut hat verloren.