58:09
K-TV Fan
275.6K
Bekehrung vom Geld zu Gott. Vortrag von Hubert Liebherr via K-TVMore
Bekehrung vom Geld zu Gott.

Vortrag von Hubert Liebherr via K-TV
hiti
@Waidler
Was Sie nicht alles über Medjugorje wissen und verbreiten!
-
Denken Sie lieber über das Beispiel des Herrn Liebherr nach und darüber:
- Als die Erscheinungen damals im Jahre 1981 begannen, war es bettelarm, Sie können gerne recherchieren und stand unter dem Kommunismus!
Die Seher, damals Kinder, wurden sofort verfolgt, eingesperrt, verhört, psychiatrisch untersucht...
WER würde sich das …More
@Waidler
Was Sie nicht alles über Medjugorje wissen und verbreiten!
-
Denken Sie lieber über das Beispiel des Herrn Liebherr nach und darüber:
- Als die Erscheinungen damals im Jahre 1981 begannen, war es bettelarm, Sie können gerne recherchieren und stand unter dem Kommunismus!
Die Seher, damals Kinder, wurden sofort verfolgt, eingesperrt, verhört, psychiatrisch untersucht...
WER würde sich das antun?
Auch die Eltern redeten auf sie ein, denn sie bekamen große Schwierigkeiten...
UMSONST!
Das WERK GOTTES, das nichts anderes als die Heimholung von vielen Seelen zum Ziel hat, hat sich durchgesetzt.
Abertausende verdanken diesem Ort ihr "zweites Leben" und VIELE legen auch ZEUGNIS ab.
Bevor jemand urteilt oder gar VERURTEILT sollte er lieber gut nachdenken über diese weltweit einzigartige Rückholaktion in einer enorm glaubensschwachen Epoche, denn eigentlich ist es ein FREUDIGES Ereignis.
Gottes Werk kann nicht zerstört werden vielmehr wird so mancher als versuchter Zerstörer Seines Werkes vor Gott Rechenschaft ablegen müssen...
lg
Hiti
Waidler
Soweit mir bekannt ging die Seherin Bernadette ins Kloster und diente dem Herrn in Demut,
auch die anderen Familienangehörigen von der Seherin wollten von diesen Kuchen nichts haben.
Und in Lourdes wurde vorrangig etwas für die Betreuung und der Versorgung Kranker Pilger getan,
besonders in Lourdes geht es um den armen und kranken zu helfen, wenn man bedenkt wie viel ehrenamtliche Helfer auch …More
Soweit mir bekannt ging die Seherin Bernadette ins Kloster und diente dem Herrn in Demut,

auch die anderen Familienangehörigen von der Seherin wollten von diesen Kuchen nichts haben.

Und in Lourdes wurde vorrangig etwas für die Betreuung und der Versorgung Kranker Pilger getan,
besonders in Lourdes geht es um den armen und kranken zu helfen, wenn man bedenkt wie viel ehrenamtliche Helfer auch Deutsche arbeiten umsonnst bei Hilfsorganisationen, und wie viel Deutsche arbeiten z. B. als Hotelfachfrau in Medjugorje, und verdienen sehr gut, das kann man nicht vergleichen,
auch in Altötting gibt es viele Geschäfte, bezugnehmend der Pilger zu viele, so das kaum was verdient ist, da ja erst im April das Geschäft mit den Pilgern beginnt, und im Oktober zu Ende geht, die Laden Mieten müssen das ganze Jahr gezahlt werden.
Waidler
Bekehrung von von Geld zu ganz viel Geld, den in Medjugorje geht es nicht um wenig Geld, durch die Lügen der SEX Schwindler, wurde aus einem armen Bergdorf ein Wohlhabendes Touristenzentrum.
Aus Bergbauern wurden Hoteliers, aus Ziegen melken Hotelzimmer vermieten, aus den SEX Lügner wurden Multimillionäre, für Baulöwen welche die Hotelzimmer an Anleger verkaufen, eine Goldgrube, natürlich braucht …More
Bekehrung von von Geld zu ganz viel Geld, den in Medjugorje geht es nicht um wenig Geld, durch die Lügen der SEX Schwindler, wurde aus einem armen Bergdorf ein Wohlhabendes Touristenzentrum.
Aus Bergbauern wurden Hoteliers, aus Ziegen melken Hotelzimmer vermieten, aus den SEX Lügner wurden Multimillionäre, für Baulöwen welche die Hotelzimmer an Anleger verkaufen, eine Goldgrube, natürlich braucht man auch Baumaschinen, von Liebherr, oder Kühlschränke für die Hotelzimmer und Hotelküchen, auch das liefert Liebherr, wie viel Hotels besitzt der Liebherr Konzern in Medjugorje, eine offene Frage.
Ebenfalls eine offene Frage, weshalb haben Hr. Liebherr & sein Partner ihren Wallfahrtsverein nur 2 km vom Wallfahrtsort Marienfried gegründet,
wollten Graf von Brandenstein & Liebherr ihren Multe-Wallfahrtsort machen, nur die Muttergottes ihren Schutzmantel über ihr Bayernland ausgebreitet und das Team Brandenstein/Liebherr ihre Geschäfte im entfernten Medjugorje macht.
In Bayern wäre an allen vier Himmelsrichtungen ein echter Marienerscheinungsort,
In Ostbayern "Mettenbuch", Erscheinungen von 1876 bis 1878

In Südbayern "Wigratzbad", Erscheinungen 1936

In Westbayern "Marienfried", Erscheinungen 1946
und
In Nordbayern "Heroldsbach" Erscheinungen 1949 bis 1952,

Dann gibt es noch viele Orte, wo es nur wenige Erscheinungen gab,

Bayrische Marienkinder brächten Medjugorje nicht,
aber
nur Geschäftemacher und Wundersüchtige, sensationshungrige Fanatiker brauchen Medjugorje.
Geschäftemacher zum ganz, ganz viel Geld verdienen
und
Sensationshungrige, Wundersüchtige Touristen brauchen was zum erzählen wenn sie vom Wallfahrts-Urlaub heimkommen, was ihnen das Marienland Bayern nicht bietet.

www.adorare.ch/mettenbuch.html

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah.
One more comment from Waidler
Waidler
Bei Medjugorje Deutschland e V geht es nur ums Geld, und Medjugorje ist doch alles nur Schwindel,
das einzige was richtig ist, das viele Gebete gesprochen werden,
aber das sind doch nur Lippenbekenntnisse,
beten kann man in Marienfried, in Wigratzbad oder in Mettenbuch,
Heroldsbach ist doch auch schon ein kleines Medjugorje geworden.
Von einer Bekehrung kann man viel erzählen, aber Abzocke durch
More
Bei Medjugorje Deutschland e V geht es nur ums Geld, und Medjugorje ist doch alles nur Schwindel,

das einzige was richtig ist, das viele Gebete gesprochen werden,

aber das sind doch nur Lippenbekenntnisse,

beten kann man in Marienfried, in Wigratzbad oder in Mettenbuch,

Heroldsbach ist doch auch schon ein kleines Medjugorje geworden.

Von einer Bekehrung kann man viel erzählen, aber Abzocke durch

Medjugorje Deutschland e V ist die Wahrheit.
Elista shares this
3
54 - Gute Früchte.
Hier werden Bekehrungen und Berufungen gesammelt!More
54 - Gute Früchte.

Hier werden Bekehrungen und Berufungen gesammelt!
Peter M. Bauer
Nur fünf dekadente Beispiele aus der Erzdiözese von Olinda und Recife, Pernambuco, Brasilien, (Arquidiocese de Olinda e Recife, Pernambuco, Brasil, wo ich lebe:
1. Der Pfarrer Padre Cícero Ferreira de Paula, von der reichen Pfarrei PARÓQUIA SANTÍSSIMO SACRAMENTO der Kirche zum Allerheiligsten Sakrament (Igreja do Santissimo Sacramento, Recife, Bairro Boa Vista, Pernambuco, Brasil), hat zur …
More
Nur fünf dekadente Beispiele aus der Erzdiözese von Olinda und Recife, Pernambuco, Brasilien, (Arquidiocese de Olinda e Recife, Pernambuco, Brasil, wo ich lebe:

1. Der Pfarrer Padre Cícero Ferreira de Paula, von der reichen Pfarrei PARÓQUIA SANTÍSSIMO SACRAMENTO der Kirche zum Allerheiligsten Sakrament (Igreja do Santissimo Sacramento, Recife, Bairro Boa Vista, Pernambuco, Brasil), hat zur Silvestermesse am 31. 12. 2013 am Ende dieser Messe innerhalb dieser Kirche ein luxuriöses Feuerwerk abbrennen lassen. Wir Gläubigen wurden eingehüllt in Berge von goldenen Confetti. Die Reinigung der Kirche war bestimmt auch nicht billig. Vor der Kirche Igreja do Santissimo Sacramento, Recife, Bairro Boa Vista, Pernambuco, Brasil, liegen und leben zahlreiche Obdachlose! Für mich ist das bis heute ein Skandal.

2. Pater MÁRIO JOSÉ BESERRA, Vigário Paroquial da Paróquia Santíssimo Sacramento – BOA VISTA, Recife, Pernambuco, Brasil hielt mir ein anderes Mal in der selben Kirche den Corpus Christi (die Hostie) tief nach unten hin, um mich zu zwingen, den Leib Christi in die Hand zu nehmen. Ich sagte: "Nein" und wollte gehen (drehte ab). Da hielt er mich zurück und ich empfing den Leib Christi in den Mund.

3. Pater MÁRIO JOSÉ BESERRA, Vigário Paroquial da Paróquia Santíssimo Sacramento – BOA VISTA, Recife, Pernambuco, Brasil verweigerte ein anderes Mal in der gleichen Kirche die Heilige Eucharistie einem Obdachlosen, der direkt vor mir den Leib Christi empfangen wollte.

4. Der Priester, Padre Neilton José Magalhães de Almeida, gab am 16. 5. 2015 und am 23. 5. 2015 um 17 Uhr in der Igreja Sâo Sebastião nicht die Heilige Kommunion. Er blieb oberhalb des Altares in der Mitte sitzen und liess von 2 Ministranten die Hl. Kommunion mit dem Leib und Blut Christi austeilen.

5. Am 15. 8. 2015, empfing ich die Heilige Kommunion in beiden Gestalten in der Messe um 17 Uhr in der Kirche São Sebastião, Olinda, Pernambuco, Brasil von Padre NEILTON JOSÉ MAGALHÃES DE ALMEIDA mit seinen lackierten Fingernägeln und seinen gefärbten Haaren. Schriller geht es wohl nicht mehr. Auch ist Padre NEILTON JOSÉ MAGALHÃES DE ALMEIDA in Olinda, Pernambuco, Brasil ausschliesslich zivil, sehr schick teuerst gekleidet, modisch wie junge Leute.

Mammon

Die Heilige Römisch Katholische Kirche wird mit dem Widerspruch der Armut und ihres Reichtums existieren müssen. Das ist auch eine der grossen Versuchungen des Teufels, der Einzelne und Viele nicht widerstehen können. Ich bin davon überzeugt, dass eine der Hauptversuchungen der Priester der Mammon ist. Daneben kommen schon parallel sexuelle Anfechtungen. Alle werden einmal am Ende aller Zeiten von Gott und Jesus Christus zur Rechenschaft gezogen werden. Ich persönlich sehe zum Beispiel den Reichtum und den Luxus einer reichen Stadtgemeinde hier, in Recife, Pernambuco, Brasilien, der Kirche zum Allerheiligsten Sakrament (Igreja do Santissimo Sacramento no Bairro da Boa Vista, Recife).

Das gilt auch für die reiche Nachbarstadt Olinda, Pernambuco, Brasil, (Entfernung 6 km), welches der Sitz des Erzbischofs von Olinda und Recife ist.
Gerti Harzl shares this
6
GOSPA MAJKA MOJA pro & contra Medjugorje.
Mir persönlich ist es nicht möglich, nicht an die Erscheinungen von Medjugorje zu glauben. Gerti Harzl, im August 2014More
GOSPA MAJKA MOJA pro & contra Medjugorje.

Mir persönlich ist es nicht möglich, nicht an die Erscheinungen von Medjugorje zu glauben. Gerti Harzl, im August 2014
Latina
mitte des vorigen jahrhunderts ...hihihi...echt tolle jahrgänge,da hat er recht! da kann die lati mitreden,auch den kühlschrank hatten wir...lololol ☕ 😉