Clicks1.5K
de.news
20

Sozialistischer Realismus? Anglikanische Kathedrale installiert schwarzen Jesus

Ein realistisches Gemälde des Letzten Abendmahls mit einem schwarzen Jesus wurde in der anglikanischen Kathedrale St. Albans, Hertfordshire, England, installiert.

Die Kirche sagte, diese Änderung unterstütze die Black Lives Matter-Bewegung (BLM), die gleiche Bewegung, die sich nicht darum kümmert, dass schwarze Kinder die ersten Opfer des Abtreibungsnetzwerks Planned Parenthood sind.

Das Bild wurde am sogenannten Altar der Verfolgten angebracht und ersetzt eine Krippenszene, auf der Christus noch weiß war. Besonders in den Kirchen werden realistische Gemälde heutzutage als "nicht zeitgemäß" abgelehnt.

#newsMnbvnfnoks

SvataHora
Während die Menschen sich von den alten, "nicht zeitgemäßen" Bildern und Figuren angezogen und angesprochen fühlen, so gehen ihnen diese "modernen" Darstellungen, die kranken Gehirnen entsprungen sind, AAV. Gefallen finden die bestenfalls bei einigen schrägen Vögeln und "Kunstexoten".
Magee
Die Jünger auf dem Bildscheinen scheinen aber nicht viel vom schwarzen Mann zu halten. 🤭 Einer droht ihm sogar mit dem Finger: dränge dich nicht so in den Vordergrund, sonst lernst du uns gleich kennen.
Ischa
"Ausführende Künstlerin: Lorna May Wadsworth

Das neue Bild in Saint Alban soll einen Ehrenplatz auf dem Altar einnehmen. Es wurde von der bildenden Künstlerin Lorna May Wadsworth gemalt, die das berühmte Wandbild Da Vincis aus dem 15. Jahrhundert modifizierte, in dem sie ein in Jamaika geborenes Modell als Jesus abbildete, wie "Unilad" berichtet.

Der Erzbischof von Canterbury hatte die Kirch…More
"Ausführende Künstlerin: Lorna May Wadsworth

Das neue Bild in Saint Alban soll einen Ehrenplatz auf dem Altar einnehmen. Es wurde von der bildenden Künstlerin Lorna May Wadsworth gemalt, die das berühmte Wandbild Da Vincis aus dem 15. Jahrhundert modifizierte, in dem sie ein in Jamaika geborenes Modell als Jesus abbildete, wie "Unilad" berichtet.

Der Erzbischof von Canterbury hatte die Kirche von England zuvor gebeten, die Darstellung von Christi als weißen Mann generell zu überdenken.
Deshalb entschied sich die St. Albans Kathedrale in der Grafschaft Hertfordshire für einen hochauflösenden Druck des Gemäldes von Wadsworth, das den "westlichen Mythos", dass Jesus auf dem Kopf europäisch aussah, in sich trägt.

Das Gemälde wird ein anderes Kunstwerk ersetzen, das die Jungfrau Maria mit Kind, flankiert von Hirten und Königen der Geburt Christi, darstellt.

Die "Black Lives Matter"-Bewegung hat ihren Ursprung in den Protesten hinsichtlich des durch weiße Polizisten getöteten Afroamerikaners George Floyd am 25. Mai 2020 in Minneapolis."

letztes-abendmahl-schwarzer-jesus-st-albans-kathedrale-lorna-may-wadsworth-29353.html
Goldfisch
Das Bild, das vermutlich das Abendmahl darstellen soll, ist - sorry, scheußlich!
Ich denke, so wie durch den Hl. Geist jeder diesen in seiner Sprache versteht, wird auch jeder Jesus in seiner Hautfarbe sehen. Jesus ist für Jeden da, für Jeden gestorben und auferstanden und bist du in Gott ist auch Gott in dir, so hat er es versprochen. - Was würde ein Blinder dazu sagen????
Ratzi
Der nächste wird wohl ein Alien sein?
Joseph Franziskus
Was soll man dazu noch sagen? In den allermeisten Ländern der EU, ist ein unbegreiflicher Irrsinn am Werke, der immer mehr Lebensbereiche im Würgegriff hat. Bei jeden dieser Bereiche wird unsere europäische Bevölkerung auf eine kollektive Selbstaufgabe hin erzogen und probagandistisch wird die Bevölkerung auf seinen angeblich alternativlosen Untergang eingestimmt. Die Kapitulation ist dabei …More
Was soll man dazu noch sagen? In den allermeisten Ländern der EU, ist ein unbegreiflicher Irrsinn am Werke, der immer mehr Lebensbereiche im Würgegriff hat. Bei jeden dieser Bereiche wird unsere europäische Bevölkerung auf eine kollektive Selbstaufgabe hin erzogen und probagandistisch wird die Bevölkerung auf seinen angeblich alternativlosen Untergang eingestimmt. Die Kapitulation ist dabei allumfassend. Wir kapitulieren wirtschaftlich, gesellschaftlich, politisch, staatlich und geben selbst unsere Bürgerrechte und persönlichen Freiheiten auf.
Stelzer
nicht commentierfähig
Salzburger
Der Inhalt, das Sujet ("Jesus" mit mattem Blick, archaisch-wulstige Lippen usw.) ist sehr abstoßend. Die Form, der Stil ist aber für heutige Verhältnisse relativ gut (auch kein sozialistischer Realismus, zumindest kein Primitivismus).
CollarUri
Man könnte schon einen Neger als Jesus nehmen, aber er müsste Eindruck machen.
Tina 13
Das böse tobt ! Erkennen und da weg gehen, wo das böse ist, lernt allezeit einen Exorzismus beten zu können!
Bleibt Jesus treu!
Magee
Also Jesus ist doch der mit dem roten Mantel, ikonographisch; blau trägt hingegen traditionell die Jungfrau Maria. Und von ihr heißt es ja auch im übertragenen Sinne: nigra sum sed formosa. Mir gefällt die Darstellung trotzdem nicht. 🤭 🥳
Magee
Und welcher schwule Künstler konnte für dieses Meisterwerk gewonnen werden!?
Tina 13
Kehrt um !
Ratzi
Bergoglio freut's. Er küsste ja schon einem Ex-Warlord und Rebellenführer die Füsse.
Waagerl
Richtig, PF hats vorgemacht und das ist jetzt das Ergebnis - Black Lives Matter. Egal was PF tut und anfasst, die Auswirkungen lassen nicht lange auf sich warten!
Liberanosamalo
Was, wenn der Schwarze Judas wäre? 😱 😲
viatorem
Ist einfach nur ein Bild.

Nicht zuzuordnen ,das letzte Abendmahl betreffend.

Eine gemischte Männergesellschaft isst und trinkt....mehr nicht.

Es fehlt die Spiritualität. Desshalb ist es einfach nur ein Bild.
Waagerl
Nein es ist nicht nur ein Bild. Denn dieses Bild trägt eine Botschaft in die Welt mit Folgen!
Es ist der freimaurerische Gedanke, welcher unter dem scheinbaren Guten, die Seelen verdirbt und die Geschichte verfälscht!
Früher hatten die Bilder noch eindeutige Botschaften, heute nicht mehr! Da kann nur das geschulte Auge und der wache Geist helfen!
Waagerl
Wir haben die Heiligen 3 Könige. Aber mit diesem Bild wird der Eindruck hinterlassen, den schon Kardinal Marx schürte, das Christliche Abendland war schon immer ausgrenzend!
One more comment from Waagerl
Waagerl
Dieses Bild ist eine Politische Aussage und wird der Kirche keinen Segen bringen!

Diese ganze politische Gleichschaltung Kirche Staat, hat der Kirche keinen Segen gebracht!

Siehe oben Ischas Beitrag; Der Erzbischof von Canterbury hatte die Kirche von England zuvor gebeten, die Darstellung von Christi als weißen Mann generell zu überdenken.