Tesa
45642

Mosaike in der Hagia Sophia

Ursprünglich eine christliche Kathedrale

4

rose3
Ich befürchte schlimmes unter diesen Diktator Erdogan ,er will Europa unterdrücken bin neugierig wie lange Europa sich das gefallen lässt.
Ratzi
Es könnte sein, dass Putin eines Tages in der Türkei aufräumen wird. Es gibt da noch viele offene Rechnungen zwischen Russland und der Türkei (man befasse sich mal mit den russo-türkischen Kriegen im 18. Jahrhundert). Eines Tages werden in der Hagia Sophia wieder orthodoxe Gottesdienste gefeiert. Der satanische Islam wird niemals bis ans Ende der Zeiten herrschen (die Zeit Satans ist begrenzt). …More
Es könnte sein, dass Putin eines Tages in der Türkei aufräumen wird. Es gibt da noch viele offene Rechnungen zwischen Russland und der Türkei (man befasse sich mal mit den russo-türkischen Kriegen im 18. Jahrhundert). Eines Tages werden in der Hagia Sophia wieder orthodoxe Gottesdienste gefeiert. Der satanische Islam wird niemals bis ans Ende der Zeiten herrschen (die Zeit Satans ist begrenzt). Das Ende des Islam könnte schneller kommen, als viele es sich vorstellen können. Der Islam ist Lüge und Fake von A bis Z und wenn dieser Betrug weltweit aufgedeckt wird, dann kann der Islam einpacken und er wird in die Hölle verbannt, dorthin wo er hingehört.
Theresia Katharina
Es werden alte katholische Heilige Messen nach dem Abräumen durch unseren Herrn Jesus Christus in der Hagia Sophia gefeiert werden, denn es wird keine Spaltung der Christen mehr geben! Es wird nur noch einen Hirten und eine Herde geben! @Waagerl @Faustine 15 @Vered Lavan @Carlus
Miserere_nobis
In Ungarn haben sie es für 186 Jahre geschafft und konnten nur mit der Hilfe von Österreich rausgefegt werden. Ob es diesmal schneller geht...
Theresia Katharina
@Miserere_nobis Dank der Heiligen Liga konnten die Mohammedaner 1683 aus Wien und damit aus Österreich herausgefegt werden, einige Jahre später aus Ungarn!
Miserere_nobis
Dank sei Gott!
viatorem
@Miserere_nobis

Ja, Dank sei Gott wofür???
Theresia Katharina
@viatorem Da fragen Sie noch??
Miserere_nobis
@viatorem FÜR ALLES :)
Theresia Katharina
Recep Tayyip Erdogan: Die Demokratie ist nur der Zug , auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen , die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten!
Theresia Katharina
Wenn nun Erdogan diese alte christliche Kathedrale Hagia Sophia wieder zur Moschee macht, dann ist das Ausdruck seines Vorhabens ein neues europäisches Sultanat zu errichten mit ihm als neuen Sultan vom Bosporus! Dazu soll die massenhafte Einschleusung türkischer Mohammedaner seit Jahrzehnten nach Deutschland dienen! Und die türkische Religionsbehörde DITIB kauft deutschen Grund und …More
Wenn nun Erdogan diese alte christliche Kathedrale Hagia Sophia wieder zur Moschee macht, dann ist das Ausdruck seines Vorhabens ein neues europäisches Sultanat zu errichten mit ihm als neuen Sultan vom Bosporus! Dazu soll die massenhafte Einschleusung türkischer Mohammedaner seit Jahrzehnten nach Deutschland dienen! Und die türkische Religionsbehörde DITIB kauft deutschen Grund und Boden auf, um darauf ihre Moscheen und Gemeindezentren zu errichten. Der deutsche Staat lässt alles willenlos geschehen, wohl wissend, dass das Geländer der DITIB damit dem türkischen Staat gehört, anstatt das Gelände nur per Pacht zur Verfügung zustellen!
viatorem
@Theresia Katharina

Wenn der Herr es zulässt dann geht kein Weg an der Moschee vorbei. Wenn der Herr es nicht zulässt, wird ER dies sichtbar kundtun.
Es liegt nicht mehr in unserer Macht.
Theresia Katharina
Recep Tayyip Erdogan: Die Demokratie ist nur der Zug , auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen , die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten!
viatorem
@Theresia Katharina

Auch Herr Erdogan besteht nur aus viel Wasser und sonstigen organischen Bestandteilen.

Er hat die Weichen gestellt und seine Nachkommen, werden sie einreißen.

Seine späteren Nachkommen werden Christen sein.
Theresia Katharina
@viatorem Aber Erdogan hat einen erheblichen Machtapparat unter sich, der seinen Befehlen gehorcht!
viatorem
@Theresia Katharina

Aber nicht mehr lange, denn sie gehorchen aus Furcht.

Das ist keine Basis für eine wirkliche Macht.
Theresia Katharina
@viatorem Wir haben die Pflicht, uns gegen den Feind zu wehren und dürfen uns nicht einlullen lassen!
viatorem
@Theresia Katharina
Man muss aber auch erkennen, wann es des Himmels bedarf, wenn Menschenwehr zu schwach ist.
viatorem
@Theresia Katharina

Das alles liegt jetzt nicht mehr in unserer Macht .
Übergeben wir alles dem Herrn. ER wird es wieder gut machen.
Theresia Katharina
@viatorem Wir können aber verhindern, dass diese Leute massenhaft Fuß fassen in Europa, solange es noch Zeit ist. Ansonsten können wir, was die Hagia Sophia betrifft, nur noch beten, unser Herr Jesus Christus möge bald genug haben und endlich eingreifen!
viatorem
@Theresia Katharina

Alle die nach Europa kommen, sind Kinder der europäischen Kolonien.

Fast alle.
Theresia Katharina
@viatorem Nein! Und wenn, ist das kein Grund! Hören Sie auf, diese Gehirnwäsche der Gutmenschen zu verbreiten. Diese Leute hatten mehr als 50 Jahre Zeit, was Vernünftiges in ihren Ländern aufzubauen, haben aber alles durch Korruption und Unfähigkeit und planlose Massenvermehrung in den Abgrund geritten! Dafür müssen wir nicht aufkommen und diese Leute millionenfach versorgen und aufnehmen. …More
@viatorem Nein! Und wenn, ist das kein Grund! Hören Sie auf, diese Gehirnwäsche der Gutmenschen zu verbreiten. Diese Leute hatten mehr als 50 Jahre Zeit, was Vernünftiges in ihren Ländern aufzubauen, haben aber alles durch Korruption und Unfähigkeit und planlose Massenvermehrung in den Abgrund geritten! Dafür müssen wir nicht aufkommen und diese Leute millionenfach versorgen und aufnehmen. Wir können ihnen in ihren Heimatländern helfen!
viatorem
@Theresia Katharina
"Wir können ihnen in ihren Heimatländern helfen!"

Ja klar und weil das ja auch so gut funktioniert, bleiben alle "zu Hause"

Ich ersuche Sie , mich nicht mit "Gutmenschentum" zu vergleichen!
Das kommt einer Beleidigung sehr nahe.
viatorem
@Waagerl

Ich bin in diesem Forum seit April 2014 eine selbstständig denkende Frau.
Könnte auch sein noch früher.
Theresia Katharina
@viatorem Es ist ihr Problem, dass sie der Ideologie des Islam huldigen, die die planlose Vermehrung befiehlt, auch wenn keine wirtschaftlichen Ressourcen vorhanden sind! Alles Folgen der Polygamie, die für die rasche Flutung eines Landes durch ein Proletariat sorgt! Das ist nicht unsere Schuld und dafür müssen wir nicht aufkommen!
Die angestammten europäischen Völker hatten stets so …More
@viatorem Es ist ihr Problem, dass sie der Ideologie des Islam huldigen, die die planlose Vermehrung befiehlt, auch wenn keine wirtschaftlichen Ressourcen vorhanden sind! Alles Folgen der Polygamie, die für die rasche Flutung eines Landes durch ein Proletariat sorgt! Das ist nicht unsere Schuld und dafür müssen wir nicht aufkommen!
Die angestammten europäischen Völker hatten stets so viele Kinder, wie sie auch ordentlich ernähren, kleiden und ausbilden konnten! Das ist seit mehr als 1000 Jahren der Fall, daher stand Europa auch immer wirtschaftlich gut da!
Theresia Katharina
@viatorem Wenn die angestammten deutschen und europäischen Völker sich ebenso massenhaft, verantwortungslos und planlos wie die afrikanischen Völker mit einer Verdoppelungsrate innerhalb von 20-25 Jahren vermehrt hätten, dann hätte Deutschland heute statt 80 Millionen Einwohner ungefähr 240 Millionen Einwohner ! Da kann sich jeder selbst ausrechnen, dass das für Deutschland die wirtschaftli…More
@viatorem Wenn die angestammten deutschen und europäischen Völker sich ebenso massenhaft, verantwortungslos und planlos wie die afrikanischen Völker mit einer Verdoppelungsrate innerhalb von 20-25 Jahren vermehrt hätten, dann hätte Deutschland heute statt 80 Millionen Einwohner ungefähr 240 Millionen Einwohner ! Da kann sich jeder selbst ausrechnen, dass das für Deutschland die wirtschaftliche Katastrophe wäre! Europa hätte statt ca. 500 Millionen heute 1,5 Milliarden Einwohner! Das ist genau das, was Afrika macht, diese sind auf dem Weg zum 2 Milliarden Staat!
@Vered Lavan @Waagerl @Faustine 15 @Carlus @Mk 16,16
viatorem
@Theresia Katharina

Ist Ihnen nur annähernd bewusst, was Sie hier mir unterstellen?
viatorem
@Waagerl
Danke für die Blumen, auch wenn es nur Disteln sind !
2 more comments from viatorem
viatorem
@Waagerl.
"Dieselöl Gesundheit!"

Sie meinten bestimmt das gesunde Distelöl.

Ich mag Sie auch , so wie Sie sind.
viatorem
@Waagerl

Das mache ich..habe genug Mariendistel im Terrain.
Theresia Katharina
@viatorem Sie argumentieren wie die Gutmenschen, die uns eine Schuld einreden wollen bezüglich fremder Völker, besonders aus Schwarzafrika und wir daher die Massenimmigration nach Euopa dulden müssten!
Solange Sie diese Gehirnwäsche der NWO verteidigen, die den Kalergiplan realisieren will, nehmen Sie automatisch an diesem Gutmenschentum teil! Der Kalergi-Plan und die Abschaffung der …More
@viatorem Sie argumentieren wie die Gutmenschen, die uns eine Schuld einreden wollen bezüglich fremder Völker, besonders aus Schwarzafrika und wir daher die Massenimmigration nach Euopa dulden müssten!
Solange Sie diese Gehirnwäsche der NWO verteidigen, die den Kalergiplan realisieren will, nehmen Sie automatisch an diesem Gutmenschentum teil! Der Kalergi-Plan und die Abschaffung der europäischen Völker – Merkel erhielt 2010 Kalergi-Preis
@Waagerl @Vered Lavan @Faustine 15 @Carlus @Mk 16,16 @Zweihundert @Magee @Elista @schorsch60 @Anno
viatorem
@Theresia Katharina
Ich bin ein Nachkriegskind, ich habe keine Schuld und die lasse ich mir auch nicht einreden.
Aber andere haben generartionsübergreifend ,eine große Schuld auf sich geladen, die sie jetzt auslöffeln müssen
Theresia Katharina
@viatorem Die Haupteinwanderungsgruppe der letzten 45 Jahre in Deutschland waren mohammedanische Türken, da war nichts mit irgendwelchen Kolonien! Das dürften inzwischen mehr als 20 Millionen sein! Die in den Statistiken angegebene Zahl von angeblich 7 Millionen Mohammedanern in Deutschland ist 20 Jahre alt und unzutreffend, denn im Zensus darf seit 2 Dekaden nicht mehr nach der Religion…More
@viatorem Die Haupteinwanderungsgruppe der letzten 45 Jahre in Deutschland waren mohammedanische Türken, da war nichts mit irgendwelchen Kolonien! Das dürften inzwischen mehr als 20 Millionen sein! Die in den Statistiken angegebene Zahl von angeblich 7 Millionen Mohammedanern in Deutschland ist 20 Jahre alt und unzutreffend, denn im Zensus darf seit 2 Dekaden nicht mehr nach der Religionszugehörigkeit gefragt werden und vorher war das auch schon freiwillig!
Da die Mohammedaner aufgrund ihrer verheerenden Vermehrungspolitik stets wirtschaftlichen und bevölkerungsmäßigen Über-Druck haben, strömen sie stets dahin, wo es wirtschaftlich gut geht! Seit 2015 werden sie nun durch die Schwarzafrikaner und Araber-Invasion noch zahlenmäßig übertrumpft in der jährlichen Einwanderungsrate!
@Waagerl @Vered Lavan @Faustine 15 @Carlus @Mk 16,16 @Zweihundert @Magee @Elista @schorsch60 @Anno @Sonia Chrisye
Elista
Theresia Katharina
Die Hagia Sophia in Konstantinopel wurde erbaut im 6.Jahrhundert nach Christus als katholische Kathedrale, da gab es noch kein orthoxes Schisma (1054) und noch keinen Islam, der erst mehr als 100 Jahre später entstand! Nach der Eroberung durch die Osmanen 1453 wurde sie zur Moschee umfunktioniert und die Eroberer hängten große Schilde mit ihren Namen im Inneren auf, außen wurde sie mit 4 …More
Die Hagia Sophia in Konstantinopel wurde erbaut im 6.Jahrhundert nach Christus als katholische Kathedrale, da gab es noch kein orthoxes Schisma (1054) und noch keinen Islam, der erst mehr als 100 Jahre später entstand! Nach der Eroberung durch die Osmanen 1453 wurde sie zur Moschee umfunktioniert und die Eroberer hängten große Schilde mit ihren Namen im Inneren auf, außen wurde sie mit 4 Minaretten umgeben!
Die Mohammedaner haben den prächtigen Baustil der frühen christlichen Kirchen in Konstantinopel kopiert (nicht umgekehrt) beim Bau der Moscheen, die zunächst rechteckige Bauten aus Lehm in Arabien waren!
Theresia Katharina
Die Eroberung von Konstantinopel 1453 durch die mohammedanischen Osmanen war nur möglich, weil dar damalige oströmische Kaiser orthodoxen Glaubens sehr stolz war und die Hilfe des damaligen Papstes, ihm mit einer Heiligen Liga aus den Heeren Europas zu Hilfe zu kommen, abgelehnt hat mit den Worten: Lieber will ich die grüne Fahne der Osmanen wehen sehen, als mir vom Papst helfen lassen! Sein…More
Die Eroberung von Konstantinopel 1453 durch die mohammedanischen Osmanen war nur möglich, weil dar damalige oströmische Kaiser orthodoxen Glaubens sehr stolz war und die Hilfe des damaligen Papstes, ihm mit einer Heiligen Liga aus den Heeren Europas zu Hilfe zu kommen, abgelehnt hat mit den Worten: Lieber will ich die grüne Fahne der Osmanen wehen sehen, als mir vom Papst helfen lassen! Sein Wunsch ging prompt 14 Tage später in Erfüllung und heute noch weht die grüne Fahne über Konstantinopel, das nun Istanbul heißt!
Theresia Katharina
Die Orthodoxen sind sehr stolz und haben dadurch ihren eigenen Untergang in Konstantinopel verursacht. Es käme ihnen nie in den Sinn, dass das Schisma von 1054, das sie selbst verursacht hatten, ein Fehler war. Eigentlich hätte der Papst Nikolaus V. gar keine Hilfe stellen müssen, da sie sich so schmählich von der Katholischen Kirche losgesagt hatten, aber er hat es vorbildlicherweise trotzdem …More
Die Orthodoxen sind sehr stolz und haben dadurch ihren eigenen Untergang in Konstantinopel verursacht. Es käme ihnen nie in den Sinn, dass das Schisma von 1054, das sie selbst verursacht hatten, ein Fehler war. Eigentlich hätte der Papst Nikolaus V. gar keine Hilfe stellen müssen, da sie sich so schmählich von der Katholischen Kirche losgesagt hatten, aber er hat es vorbildlicherweise trotzdem getan.
Die Ablehnung der Hilfe durch die Heilige Katholische Liga gegen die Osmanen vom oströmischen Kaiser Konstantin XI wurde ihnen dann zum Verhängnis!
Die Ursache des Falles von Konstantinopel im Jahre 1453 war Stolz, schon mehrere Jahrhunderte vor dem Schisma begehrten sie gegen Rom auf, weil sie reicher waren und nervten die Päpste mit immer neuen Eingaben,die ihre Sonderrechte stärken sollten. Weil das aber nur teilweise glückte und sie sich als was Besseres dünkten, sagten sie sich dann von Rom los und ernannten ihre eigenen Patriarchen und zur Vertuschung nannten sie sich nun orthodox= die Rechtgläubigen! Sie wollen nicht begreifen, dass unser Herr Jesus Christus sie der Hand der Feinde wegen ihres Hochmutes ausgeliefert hat! Und das ist bis heute der Fall, die Hagia Sophia wird wieder Moschee!
nujaas Nachschlag
Es war weniger Stolz als schlechte Erfahrung.
Theresia Katharina
Stimmt nicht!
nujaas Nachschlag
Konstantinopel war schon einmal von einem Kreuzfahrerheer geplündert worden.
Magee
Na, die wird Erdogan auch noch raushacken lassen.
schorsch60
Wären die Christen im 15 Jahrhundert nicht so zerstritten gewesen dann wäre die Hagia Sophie niemals eine Moschee geworden. Hätten die Christen zusammen gehalten wäre Byzanz und Konstantinopel niemals an die Moslem gefallen. Und in naher Zukunft wird das ganze Abendland Moslemisch werden weil die Christen nicht nur zerstritten sind, sondern völlig Gottlos geworden sind. Wären die Regierungen …More
Wären die Christen im 15 Jahrhundert nicht so zerstritten gewesen dann wäre die Hagia Sophie niemals eine Moschee geworden. Hätten die Christen zusammen gehalten wäre Byzanz und Konstantinopel niemals an die Moslem gefallen. Und in naher Zukunft wird das ganze Abendland Moslemisch werden weil die Christen nicht nur zerstritten sind, sondern völlig Gottlos geworden sind. Wären die Regierungen von heute gläubige Christen würden sie niemals so viele Muslime ins Land lassen. Aber es ist ja von der Bevölkerung gewollt das Deutschland Moslemisch wird und das christliche Abendland untergeht, sonst würden sie nicht solche Regierungen wählen wie wir sie seit Jahrzehnten haben. Sie werden erst Aufwachen wenn es zu spät ist.
viatorem
@schorsch60
"Sie werden erst Aufwachen wenn es zu spät ist."

Sie werden gar nicht mehr aufwachen.
Theresia Katharina
Beten wir, dass die Christen noch rechtzeitig aufwachen!
Zweihundert