Clicks2.7K
de.news
102

Geheimgehalten: Pells Ankläger wegen psychologischer Probleme behandelt - Wahnvorstellungen?

Der Ankläger von Kardinal George Pell leidet oder litt unter psychologischen Problemen, die behandelt werden mussten, berichtet TheAustralian.com.au (20. September).

Diese Informationen sind seit langem bekannt, durften aber nicht offengelegt werden.

Der Märtyrerkardinal wurde im März von einer zweiten Jury verurteilt, die sich einzig und allein auf die unbekräftigte Aussage des Anklägers stützte. Ihm widersprachen siebzehn Zeugen und die praktischen, architektonischen und logischen Umständen in der Sankt Patrick Kathedrale in Melbourne, wo der "Missbrauch" nicht wie beschrieben hätte stattfinden können.

Pells Anwälte baten den Richter um Erlaubnis, Unterlagen über die psychologischen Probleme des Anklägers zu erhalten, aber sie wurden abgewiesen. Sie durften die Jury nicht einmal darüber informieren, dass der Beschwerdeführer psychologisch behandelt wurde. TheAustralian.com.au fragt: "Hat der Beschwerdeführer zum Beispiel zu irgendeinem Zeitpunkt unter Wahnvorstellungen gelitten?"

Missbrauchsprozesse im australischen Bundesstaat Victoria sind von Anfang an problematisch, da den Verteidigern die Hände gebunden sind. Sie dürfen die harten Fragen nicht auf den Tisch bringen oder die Glaubwürdigkeit des Anklägers überprüfen, während das vermeintliche "Opfer" nach Belieben jammern und weinen kann, um eine Jury zu beeindrucken.

Der Richter weist die Jury sogar ausdrücklich an, dass widersprüchliche Aussagen und geänderte Versionen kein Zeichen dafür sind, dass der Ankläger lügt, da das [angeblich] Teil des Erinnerungsprozesses von Missbrauchsopfern sei.
Rita 3
weh was wird ich Armer sagen, wenn der Richter kommt mit Fragen, streng zu prüfen alle Klagen...
Gestas likes this.
Rita 3
schlimm, wo bleibt da Gerechtigkeit??
Gestas likes this.
bruder klaus
Warum hört man in diesem Fall eigendlich nichts von unserem hochgeschätzen P Franziskus?
Rita 3 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Christus erbarme Dich.
Rita 3 and 2 more users like this.
Rita 3 likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Mangold03
Klar braucht der psychische Hilfe. Wie soll er weiter seine Lügen aufrechterhalten, wenn vielleicht das Gewissen schon nicht mehr mitmacht und ihm so zusetzt, daß er in den WAHNSINN fällt. - Lügen ist halt doch nicht so leicht, selbst wenn das Gericht auf deiner Seite ist.
Carlus likes this.
Ad Orientem
Auch schon überlegt, Pell könnte vielleicht unschuldig sein?! Wo liegt der Schuldbeweis gegen ihn?
Susi 47 likes this.
Mangold03
@Ad Orientem > von dem ist ja die Rede, daß Pell unschuldig ist!!!
Ad Orientem likes this.
Ad Orientem
Achso, lass sich gegenteilig darum die Frage
Mangold03 likes this.
Endor
Shalom ! Das australische Victoria-Gericht hat sich nach Freisler-art Luzifer verschrieben !
Shalom !
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
Carlus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Isolde Essen
Man sollte diesen Artikel speichern und weiterverbreiten.
Danke für diese Information!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Carlus likes this.
Mangold03 likes this.