01:52
Die Unerwasser-Krippe von Lugano. Bei einem seiner vielen Tauchgänge in den wunderschönen Gewässern vor Lugano, in der Stille der Tiefe, kam Alessandro Rossi der Gedanke, dass Lugano vielleicht …More
Die Unerwasser-Krippe von Lugano.

Bei einem seiner vielen Tauchgänge in den wunderschönen Gewässern vor Lugano, in der Stille der Tiefe, kam Alessandro Rossi der Gedanke, dass Lugano vielleicht noch etwas fehlt, das Einwohner und Touristen gleichermaßen begeistern würde. Was es in den italienischen Gewässern des Ceresio, aber auch in den anderen Seen des Tessins und des benachbarten Italiens schon lange gab, fehlte in Lugano noch: eine schöne Unterwasserkrippe.

Gedacht ... getan! Mit viel Mühe hat Alessandro Rossi, unterstützt vom Komitee "LuganoSub", nach Sponsoren und Kooperationen mit anderen Vereinen gesucht, insbesondere mit der Fischereisektion des Golfs von Lugano, dem Eidgenössischen Turnverein Lugano und den Freunden des Ceresio-Sees. Gemeinsam haben sie es geschafft, seinen Traum zu verwirklichen: die Einweihung fand am 22. Dezember 2018 statt. Die ersten beiden Präsentationen (2018 und 2019) waren ein großer Erfolg beim Publikum. Jetzt denken Alessandro Rossi und seine Freunde schon darüber nach, wie sie die Krippe verbessern und mit weiteren Statuen bereichern können.

Die Video-Aufnahme wurde am 04.01.2022 gemacht.

Weitere Informationen: presepesommerso.ch

Quelle: youtu.be/HFtd9B4yEmY
Escorial
Schon etwas extrem, aber kein Vergleich zu Bergoglios Lamakrippe in Rom.