In Spanien sollen Minderjährige künftig ab 16 Jahren ohne Zustimmung der Eltern abtreiben dürfen.

Sexuelle Rechte von Frauen: Spanien erlaubt Abtreibung ab 16 ohne elterliche Erlaubnis

Madrid - Die linke Regierungskoalition in Spanien hat eine Lockerung der Abtreibungsgesetze beschlossen. Demnächst sollen Minderjährige ab 16 Jahren …
Rodenstein
Tatsächlich sind die Eltern schwangerer Minderjähriger die treibende Kraft bei der Kindstötung. Daher ist dieses "ohne elterliche Erlaubnis" schon grotesk.

Der Zug ist beim Lebensschutz schon längst abgefahren (tut mir leid, dies so hart sagen zu müssen), denn der westliche Durchschnittsmensch ist völlig von seinem unveräußerlichen Recht auf folgenlosem Spaßhaben durchdrungen, daß die …More
Tatsächlich sind die Eltern schwangerer Minderjähriger die treibende Kraft bei der Kindstötung. Daher ist dieses "ohne elterliche Erlaubnis" schon grotesk.

Der Zug ist beim Lebensschutz schon längst abgefahren (tut mir leid, dies so hart sagen zu müssen), denn der westliche Durchschnittsmensch ist völlig von seinem unveräußerlichen Recht auf folgenlosem Spaßhaben durchdrungen, daß die veralteten Apelle ans nichtvorhandene Gewissen vergeblich sind.

Man müßte den Hebel ganz woanders ansetzten, beim zügellosen Lebenswandel zB., der gegenwärtig zum normalen Lebenswandel gehört, wie das Händewaschen nach den Toilettengang oder das Verwenden von Taschentüchern bei Schnupfen. Und genauso entgeistert reagieren die Leute inzwischen auf Lebensschutz; es ist als würde man von ihnen verlangen, sich nach dem Sport nicht mehr zu duschen oder das Zähneputzen aufzugeben.

So weit ist es schon gekommen.
Bibiana
Ärgerlich, wieder so eine "Verkündigung", in die man sich einloggen muss.

Abtreibung ist auf alle Fälle aber kein Frauenrecht. Spanien... gilt doch ansonsten als ein so katholisches Land! Diese Entwicklung nun auf alle Fälle jammerschade.