Synodalität hahaha: Der große Diktator übernimmt den Malteserorden

Franziskus hat am 3. September eine neue Verfassung und eine provisorische Leitung des [ehemals] Souveränen Malteserordens dekretiert. In dem Erlass …
Bergoglio muss weg.
Vates
Es dürfte wohl so sein, daß der umgekrempelte Malteserorden nur noch formal seine Souveränität behält, faktisch aber verloren hat, da er vollständig vom Hl. Stuhl beherrscht wird.
Kann man bezweifeln, daß auch diese Maßnahme zur NWO-Agenda von Franziskus gehört?
Was hat er denn überhaupt schon in favorem fidei unternommen?
P.S. Interessant wird sein, was mit dem Riesenvermögen des Ordens geschieht …More
Es dürfte wohl so sein, daß der umgekrempelte Malteserorden nur noch formal seine Souveränität behält, faktisch aber verloren hat, da er vollständig vom Hl. Stuhl beherrscht wird.
Kann man bezweifeln, daß auch diese Maßnahme zur NWO-Agenda von Franziskus gehört?
Was hat er denn überhaupt schon in favorem fidei unternommen?

P.S. Interessant wird sein, was mit dem Riesenvermögen des Ordens geschieht....... .
Bekanntlich sollte ja auch z.B. das beträchtliche Vermögen der Immaculata-Franziskaner dem
Hl. Stuhl oder dem Vatikan anheimfallen...... .
Don Camillo
Die Malteser waren noch nie souverän und gehörten immer schon den Freimaurern an
Lucky Strike1
Sie müssen es ja wissen! 🥳 🥳 🥳
Don Camillo
Was für eine inteligente Antwort
Franz Graf
Ich bin ja gespannt, was vom ehemals souveränen Malteserorden übrig bleiben wird. Es wird wahrscheinlich nur wenige Jahre dauern, bis man immer häufiger in den Nachrichten beiläufig davon hört, das der Orden dieses und jenes Betätigungsfeld aufgibt. Es wird auch nicht lange dauern, bis der Orden auf allen Ebenen Mitgliederschwund erleiden wird. Potentielle Interessenten werden abgeschreckt sein, …More
Ich bin ja gespannt, was vom ehemals souveränen Malteserorden übrig bleiben wird. Es wird wahrscheinlich nur wenige Jahre dauern, bis man immer häufiger in den Nachrichten beiläufig davon hört, das der Orden dieses und jenes Betätigungsfeld aufgibt. Es wird auch nicht lange dauern, bis der Orden auf allen Ebenen Mitgliederschwund erleiden wird. Potentielle Interessenten werden abgeschreckt sein, sobald sie erkennen, wie sehr die Bedeutung des Ordens zurück gegangen ist.
Theresia Katharina
Boeselager war für PF der nützliche Idiot, der mitgeholfen hat, den alten Großmeister aus dem Amt zu drängen. Nun hat er seine gerechte Strafe für seinen Verrat erhalten. Damit war zu rechnen, dass PF Boeselager bei nächster Gelegenheit wegkickt, denn die Anhänger Satans kennen keine Dankbarkeit.
Theresia Katharina
Dabei war von Anfang an zu erkennen, dass es PF nur darum ging, die Souveränität des Malteserordens zu untergraben. Jetzt zündet Stufe 2: PF will an das Geld des Malteserordens. Das werden ihm seine Handlanger in den neuen Strukturen schon verschaffen.
Carlus shares this
2330
Damit hat der Bergoglio Freund Albrecht von Boeselager (bisherige Ordenskanzler), der die Absetzung des letzten frei gewählten Großmeisters des Ordens ausgelöst hat nicht gerechnet.
Solimões
sollte wohl heissen DAMIT (statt davon).
Franz Graf
Was hier passierte, es ist eine der ganz, ganz seltenen Amtshandlungen Bergoglios, die mein katholisches Herz so richtig erfrischt und erfreut haben. Gefällt mir sehr gut 😋 😇
Maczek5
der Malteserorden verfügt über ein Milliardenvermögen in der ganzen Welt (ähnlich dem Templerorden) und dem Vatikan fehlt momentan die Liquidität
luxluceat
1. Die templer gibt es nicht mehr 2. Hat vor paar Wochen hier noch jeder gegen die Gruppe um Boeselager geschimpft
viatorem
Nachfolgeorganisationen der Templer die gibt es noch. Ob die aber so vermögend sind, wie der Malteserorden, dem ist eher nicht so.
Sind alle ziemlich zerstreut .More
Nachfolgeorganisationen der Templer die gibt es noch. Ob die aber so vermögend sind, wie der Malteserorden, dem ist eher nicht so.

Sind alle ziemlich zerstreut .
a.t.m
Also um die Gruppe rund um Albrecht Freiherr von Boeselager die ja Fra Matthew Festing eliminiert haben, um die sollte man nicht trauern, den diese haben eben nun die gerechte Strafe erhalten die sie verdienten. Und für den Orden ist dies eine Chance auf eine innere Reinigung.
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Also um die Gruppe rund um Albrecht Freiherr von Boeselager die ja Fra Matthew Festing eliminiert haben, um die sollte man nicht trauern, den diese haben eben nun die gerechte Strafe erhalten die sie verdienten. Und für den Orden ist dies eine Chance auf eine innere Reinigung.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Maczek5
mir ging um Reichtum des Templerordens um 1312- zum Zeitpunkt der Auflösung war Vermögen des Templerordens mit dem heutigen Vermögen des Maltaserordens vergleichbar
Theresia Katharina
PF will jetzt an das Geld des Malteserordens, genau wie damals König Philipp IV, der Schöne, der in einer Nacht-und Nebelaktion die Templer-Ritter umbringen ließ, um ihr Vermögen einzukassieren. Dazu erhob er falsche Anklagen. Den damaligen Großmeister lockte er von Malta nach Paris, um ihn dort auf dem Scheiterhaufen verbrennen zu lassen, weil er die Templer führerlos machen wollte.
Theresia Katharina
PF hat den damaligen Großmeister durch den Verrat Boeselagers aus dem Amt gedrängt und dann willige Handlanger eingesetzt. Auch Kardinal Burke musste gehen und wurde durch den willigen Kardinal Becciu ersetzt.
Das Vorgehen von PF hat dasselbe Ziel, aber nur ein anderes Verfahren.
Goldfisch
Der Vatikan hat offensichtlich immer noch viel zu viel Geld, sonst könnte man nicht ständig Leute gegen einander austauschen. Das ist weder charakterlich und schon gar nicht christlichen Ursprungs, sondern reine Machthaberei - pfui. Wo kein Anstand, kann man auch nichts Edles erwarten.
Theresia Katharina
Der Vatikan hat zuwenig Geld, da die Vatikanbank völlig undurchsichtig ist wegen Geldwäsche und völlig in der Hand der Mafia ist. Denen will PF nicht das Handwerk legen, sondern stürzt sich jetzt auf wohlhabende Orden wie den Malteserorden, um diese finanzell zu berauben.
catharina
"Dieser schleimige Text wurde wahrscheinlich auch von Franziskus geschrieben." Welche Schaffenskraft hier dem Papst zugetraut wird!
Solimões
Jede religiöse Institution untersteht dem Papst (oder dem Bischof). Nichts Neues unter der Sonne.
B-A-S
heute: ... untersteht dem Falschen Papst ...
nujaas Nachschlag
Die Verfassung haben sich die Malteser schon selbst erarbeitet, die wurde vom Papst genehmigt und nicht dekretiert. Eine neue Verfassung war unbestreitbar notwendig, da sämtliche Mitglieder, die überhaupt die Kriterien dafür erfüllen, im bereits im alten Rat waren, unabhängig von Gesundheitszustand, Alter und Befähigung. Es gibt halt nur wenige Adlige mit Zoelibatsgelübde im Orden. Ob man die …More
Die Verfassung haben sich die Malteser schon selbst erarbeitet, die wurde vom Papst genehmigt und nicht dekretiert. Eine neue Verfassung war unbestreitbar notwendig, da sämtliche Mitglieder, die überhaupt die Kriterien dafür erfüllen, im bereits im alten Rat waren, unabhängig von Gesundheitszustand, Alter und Befähigung. Es gibt halt nur wenige Adlige mit Zoelibatsgelübde im Orden. Ob man die alten Herrn ein paar Monate früher oder später entmachtet, sie werden überwiegend erleichtert sein. Dann finden sowieso Neuwahlen nach der neuen Verfassung statt.
Anders ist es mit der Entlassung des Großkanzlers und der provisorischen Neubesetzung der operativen Spitze. Der kann sich durchaus im Januar wieder bewerben, aber seine Wiederwahl ist nur wahrscheinlich, wenn die vom Papst eingesetzten Leute versagen. Er ist nicht wirklich beliebt, aber man hat ihn für kaum ersetzbar gehalten.
Salzburger
Schlimmer geht's nimmer. Erfüllt sämtliche Klischees, die die anderen von WestRom haben.
Immerhin sind Die Deutschen erstmal abgelöst sind (warum auch immer).
Franz Graf
Wehrter @Salzburger, möglicherweise handelt der äußerst listige und misstrauische Bergoglio gemäß der alten Binsenweisheit, "Sie lieben den Verrat, aber sie hassen den Verräter. Sein Freund war dieser Verräter Boeslager wahrscheinlich so und so nicht. Bestenfalls war er einer seiner nützlichen Idioten.
Salzburger
Wir werden ja sehen, wer als neue Herren eingesetzt werden, @Franz Graf.