die-tagespost.de

Peter Hahne ist gegen Gott*

Wer sich Gott als alten weißen Mann mit Bart vorstellt, dem ist doch nicht durch das Deppen-Apostroph in kreisförmiger Anordnung * zu helfen“, …
elisabethvonthüringen
Aus dem Star, der Himmel und Erde gemacht hat, wird also ein Sternchen. Kyrie eleison!
Auch Gott muß „gegendert“ werden - Solcher Irrsinn kann nur in einem pseudointellektuellen Biotop entstehen - Ein Kommentar von Peter Hahne zu einer Gender-Schnapsidee der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ)
De Profundis
Sieht dann so aus
Klaus Elmar Müller
Der eigentliche Mensch ist weiblich, empfangend. Gott, der Gebende, ist in Bezug auf die Menschheit männlich. Der irdische Mann repräsentiert Gott. Und: Gott ist Mann geworden, Jesus Christus.
ew-g
In der Demokratie kann jeder definieren und konstruieren, was ihm beliebt, wie dummerhaftig es auch sein mag...
Klaus Elmar Müller
Epheser Kapitel 5, 32 "dummerhaftig"? Pfarrer Hans Milch "dummerhaftig"?-Und: Haben Sie, @ew-g, etwas gegen die Demokratie?
ew-g
@Klaus Elmar Müller
Ich kann nicht ersehen, dass Paulus Gott ein Geschlecht zuordnet oder den Menschen eines abspricht. Natürlich können Sie phantasiereich unter "männlich" oder "weiblich" beliebige Eigenschaften subsumieren - ich aber darf Phantastereien für dummerhaftig halten, wenn sie an der Wahrheit vorbeigehen.
Erich Foltyn
Gott mit Bart oder als gütiger Vater dargestellt ist harmlos gegen einen mit Sexualpraktiken oder Sexualorganen. Die Leut müssen ihre Gehirne ganz schön verseucht haben. Die Vorstellung vom Vater ging ja dahin, daß er die ganze Welt in Ordnung hielt, aber er war nie zuhause bei Weib und Kind. Ich versteh nicht, was daran schlecht ist.
Simon Tolon
Sehr gut, das trifft es im Kern!
Bibiana
GOTT steht über aller Schöpfung
den kann man nicht gendern, so wie sich heute einige Menschen sehen.

Gott schuf den Menschen, als Mann und Frau erschuf er ihn.

Doch leider hinterfragen wir alles und jedes, weil von Grund auf ungläubig geworden! Und projezieren unsere Verkehrtheit glatt auf den lieben Gott.