Clicks262

Warum der Islam definitiv nicht zu Deutschland gehört: eine Aufklärung in 10 Punkten

Theresia Katharina
2
Warum der Islam nicht zu Deutschland gehört! Inhaltsangabe des Videos 1. Warum kommen Moslems zuhauf nach Europa? Sure 9, Vers 20. Die, welche glauben und auswandern und mit ihrem Blut und Gut …More
Warum der Islam nicht zu Deutschland gehört! Inhaltsangabe des Videos

1. Warum kommen Moslems zuhauf nach Europa?
Sure 9, Vers 20.
Die, welche glauben und auswandern und mit ihrem Blut und Gut kämpfen für Allahs Sache, die nehmen den höchsten Rang ein bei Allah und sie sind es, die Erfolg haben.

2. Woher kommt die Respektlosigkeit gegenüber den Gesetzen und Gebräuchen des Gastlandes
Sure 76, Vers 25
Und so warte geduldig auf den Befehl deines Herrn und gehorche keinem, der ein Sünder oder ein Ungläubiger unter ihnen ist!

3. Warum gibt es Parallelgesellschaften anstelle von Integration?
Sure 60, Vers 14
O, die ihr glaubt, schließt nicht Freundschaft mit einem Volke, dem Allah zürnt (!!!); denn sie sind völlig am Jenseits verzweifelt, gerade so wie die Ungläubigen an denen verzweifelt sind, die in den Gräbern sind!
Sure 32, Vers 19 Ist wohl jener, der gläubig ist, dem gleich, der ungehorsam ist? Sie sind nicht gleichen Rangs.
Sure 73, Vers 11 Und ertrage in Geduld alles, was sie reden; und scheide dich von ihnen in geziemender Art.

4.Gibt es Rassistisches zu Nord/Mitteleuropäern ?
Sure 20, Vers 103
Dem Tage, da in die Trompete geblasen wird. An jenem Tage werden wir die Schuldigen versammeln, die blauäugigen (!!!!!)

5.Woher kommt die Aggressivität gegenüber den „Ungläubigen“?
Sure 61, Vers 5
Allah liebt diejenigen, die für seine Sache kämpfen, (in Schlachtordnung gereiht), als wären sie ein mit Blei gelöteter, festgefügter Bau.
Sure 3, Vers 152 Wir werden Schrecken tragen in die Herzen derer, die nicht geglaubt haben, weil sie Allah etwas zur Seite stellen, wozu er keine Ermächtigung niedersandte. Ihre Wohnstatt ist das Feuer; und schlimm ist die Herberge der Frevler.

6. Warum ist die Aggressivität gegenüber den Ungläubigen oft so brutal !
Sure 9, Vers 5
Und wenn die verbotenen Monate verflossen sind, dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie trefft und ergreift sie, und belagert sie und lauert ihnen auf in jeden Hinterhalt. Bereuen Sie aber und verrichten das Gebet und zahlen die Zakat, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich Allah ist allverzeihend und barmherzig.

7.Welches Frauenbild vermittel der Koran?
Sure 4, Vers 35
Die Männer sind die Verantwortlichen über die Frauen, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, ermahnt sie, lasst sie allein in den Betten, und straft sie. Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht keine Ausrede gegen sie; Allah ist hoch erhaben, groß.

8. Wie stützt der Koran die orientalische Lethargie versus der Schaffenskraft des Europäers?
Sure 47, Vers 37
Das Leben in dieser Welt ist nur ein Spiel und ein Scherz, und wenn ihr gläubig seid und euch vor Übel hütet, so wird er euch euren Lohn geben und wird nicht euer Gut von euch verlangen.
Sure 42, Vers 37 Was euch gegeben ward, es ist nur ein vorübergehender Genuss für dieses Leben, und das, was bei Allah ist, ist besser und bleibender für jene, die glauben und auf ihren Herrn vertrauen.

9. Wie passt das muselmanische Temperament zu dem des Nord/Mitteleuropäers?
Siehe Bilder vom Video:
Also gar nicht, da die Muselmanen ein exaltiertes und aggressives Verhalten haben!

10. Wie stehen die Muslime in der BRD zu Diktatur und Terror?
Erdogan im Mai 2014 in Köln. Wenn Erdogan kommt, sympathisieren Tausende von Moslems und schwenken die rote Fahne der AKP! Wird aber gegen den Terror aufgerufen z.B wie am 17.6.2017 kommen nur ein paar Hundert Moslems!

Original-Zitat Erdogan: »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

Daher passt der Islam weder zum christlichen Deutschland noch zum christlichen Europa!

Fazit: Wenn die Deutschen und Europäer der mohammedanischen Zuwanderung nicht strikt Einhalt gebieten und illegale Moslems nicht remigrieren, werden diese sich hier dauerhaft und massenhaft festsetzen und das Christentum und unser authentisches deutsches Volk sowie die authentischen europäischen Völker auslöschen!

Es wird heute so getan, als sei eine Religion nur eine "Kultur". Dabei ist sie der Ausdruck des Seelenlebens eines Volkes. Die Menschen also schaffen sich die Religion nach ihrem Seelenleben; und wenn Menschen in Massen zu uns kommen, die nicht zu unser Art passen, dann kann auch deren Religion nicht zu uns passen; ja dann muß diese fremde Religion so wie die damit grundverschiedene Art uns mit zuerst seelischer und danach biologischer Vernichtung bedrohen.
Carlus
Unsere Politiker und religiösen Führer von Besetzter Raum, incl Bergoglio deren freimaurischer Führer sind bereits verblödet und durch die NWO ihrer menschlichen Talente der 7 Gaben des Heiligen Geistes beraubt. Nur so ist zu verstehen in der absoluten Verblödung die eigene Nation, die eigenen Familien und somit das eigene Leben zu zerstören. Diese Zerstörung ist nicht zeitlich gegeben, sie …More
Unsere Politiker und religiösen Führer von Besetzter Raum, incl Bergoglio deren freimaurischer Führer sind bereits verblödet und durch die NWO ihrer menschlichen Talente der 7 Gaben des Heiligen Geistes beraubt. Nur so ist zu verstehen in der absoluten Verblödung die eigene Nation, die eigenen Familien und somit das eigene Leben zu zerstören. Diese Zerstörung ist nicht zeitlich gegeben, sie wird für den einzelnen durch Bosheit verblödeten Menschen die Gültigkeit besitzen für Zeit und Ewigkeit.
Theresia Katharina
Original-Zitat Erdogan: »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«