Clicks3.4K
de.news
5

Mutiger italienischer Innenminister stoppt Gender-Wahnsinn

Der mutige italienische Innenminister Matteo Salvini hat letzte Woche festgestellt, dass ein Formular auf der Webseite seines Ministeriums die Formulierung „Elter 1“ und „Elter 2“ enthält.

Darüber sprach er mit LaNuovaBq.it (9. August). Bei dem Formular handelte sich um den Antrag für einen elektronischen Personalausweis. Salvini korrigierte die Texte sofort auf die natürlichen Begriffe „Mutter“ und „Vater“.

Salvini kommentiert: „Es ist eine kleine Sache, ein kleines Zeichen, aber ich werde als Innenminister sicherlich mein Möglichstes tun.“

Salvini wird von den italienischen Bischöfen und Papst Franziskus gehasst, die mit der früheren (Ex-)-Kommunistischen Regierung befreundet sind. Diese hat mit der schweigenden Zustimmung von Franziskus unter anderem die Homo-Pseudo-Ehe eingeführt.

#newsWnlyafltzy
Fischl
Nur so weiter!
Carlus
Wer unter Duldung von Bergoglio die Pseudoehe für Schwule einführen kann, der kann auch mit dessen Duldung die widernatürliche Zeugung von Kindern unter Eltern 1 und 2 vorgeben und die Zeugung zwischen Mann und Frau, Vater und Mutter abschaffen. Der sich dagegen auflehnt hat weder mit Bergoglio noch A. Merkel eine Gemeinsamkeit. Merkel schickt mit ihrer Verteidigungsministerin demnächst nach …More
Wer unter Duldung von Bergoglio die Pseudoehe für Schwule einführen kann, der kann auch mit dessen Duldung die widernatürliche Zeugung von Kindern unter Eltern 1 und 2 vorgeben und die Zeugung zwischen Mann und Frau, Vater und Mutter abschaffen. Der sich dagegen auflehnt hat weder mit Bergoglio noch A. Merkel eine Gemeinsamkeit. Merkel schickt mit ihrer Verteidigungsministerin demnächst nach Einführt der Wehrpflicht für alle die Mütter an die Front in die Kinder in das Weisenheim.
Wer Genderismus liebt der muß für Opfer bereit sein. Der läßt auch nicht zu, daß Männer ihre Frauen und Kinder schützen. Dazu brauchen die Emanzen des Genderismus auch keine Männer mehr.
Stärke Gott die neue italienische Regierung zur Schmach der deutschen Politiker und des neuen Vatikan unter Bergoglio.
Eremitin
und in den deutschen Rentenformularen gibt es drei ! Geschlechter
Kosovar
www.kath.net/news/64593

Die Verleger sind in meinen Augen absolut Geisteskrank und die die dem Recht geben ebenso
Kosovar
Eine katholische Zeitung hat diesen klugen Mann mit dem Teufel verglichen