Clicks2.2K
de.news
21

Glaube ohne Sakramente - aber mit Wiedertäufer. Von Pfarrer Paul Spätling

Das Virus soll keine Strafe Gottes sein? Das meinen jedenfalls viele deutsche Bischöfe, an vorderster Front Marx, Schick, Bätzing. Beten diese Bischöfe täglich ihr Offizium?

Jeder Priester ist dazu unter schwerer Sünde verpflichtet. Dort heißt es täglich im Eingangspsalm 95: „Ihr sollt nicht kommen in das Land meiner Ruhe.“ Gott straft, und Unruhe herrscht weltweit. Dennoch bekehren sich die Priester nicht.

Gott hat Grund genug zu strafen. Viele Bischöfe führen sich auf wie beim Tanz auf dem Vulkan.

In Kevelaer läßt Bischof Genn in der großen Basilika einen Wiedertäufer predigen und Gottesdienst halten. Jetzt, am 27. März: Pfarrer Burau, seines Zeichens Baptist.

Ob Bischof Genn die drei Käfige hochoben an der St.-Lamberti-Kirche kennt, in denen die Münsteraner die drei führenden Wiedertäufer Jan van Leyden, Krechting und Knipperdolling aushungern ließen? Hundert Meter vom Bischöflichen Palais entfernt. Die Münsteraner ließen sich damals ihren katholischen Glauben nicht durch Wiedertäufer kaputtmachen.

EWTN hat diese Wiedertäuferschau aus Kevelaer ausgestrahlt. Ein katholischer Sender?

In dem kleinen Städtchen Kevelaer gibt es mehr als zehn Priester. Sie drehen Däumchen, während ein Wiedertäufer, die sich heute Baptisten nennen, „Gottesdienst“ unter den Augen der Gottesmutter hält. Die Heilige Kommunion wird nicht mehr ausgeteilt auf Anordnung des Bischofs, nicht des Staates. Das hat dieser Tage noch einmal der nordrheinwestfälische Ministerpräsident klargestellt.

Glaube ohne Sakramente, aber mit einem Wiedertäufer: das Konzept des Bischofs.

Nicht einmal die für die Feier der Osternacht notwendigen Heiligen Öle rückt der Bischof heraus. Gibt es noch eine sichtbarere Strafe Gottes?

Wir Priester stehen buchstäblich auf dem Trockenen. Glücklicherweise haben ich und vereinzelte Priester noch einen Rest aus dem vorigen Jahr.

Wir wenigen werden die Osternacht halten wie immer seit der Zeit der Apostel ohne jede Unterbrechung wie auch der chinesiche Bischof im Untergrund Guo Xijin, den das rotchinesische Regime mit ausdrücklicher Billigung durch Papst Franz I abgesetzt hat - und jetzt verfolgt.

Das ist das eigentliche geistige Virus, das sich weltweit sichtbar über die ganze Kirche ausgebreitet hat.

Bild: Marienbasilika Kevelaer, Wikicommons, Creative Commons
SvataHora
Die Wiedertäufer verhungern lassen war auch ein barbarischer Akt! In den Käfigen wäre auch heute Platz für Häretiker: nicht gleich verhungern lassen aber schon ein wenig "zappeln". 😂
Joseph Franziskus
Schön, das es auch bei uns wenigstens ein paar verlässliche Priester gibt, die uns Gläubige nicht völlig alleine lassen und die am Osterfest Gott die Ehre geben. Am Ostern werden den Priestern, die eben nicht zu Hause sitzen und däumchen drehen, die heiligen Öle vorenthalten. Was für ein Bischof. Wie wollen sich solcherart Bischöfe in eine Reihe setzen, mit Männern wie Bischof von Galen, oder …More
Schön, das es auch bei uns wenigstens ein paar verlässliche Priester gibt, die uns Gläubige nicht völlig alleine lassen und die am Osterfest Gott die Ehre geben. Am Ostern werden den Priestern, die eben nicht zu Hause sitzen und däumchen drehen, die heiligen Öle vorenthalten. Was für ein Bischof. Wie wollen sich solcherart Bischöfe in eine Reihe setzen, mit Männern wie Bischof von Galen, oder Erzbischof Kardinal Faulhaber. Schade, das bei uns nicht auch solche Priester wirken.
Ischa
Soooooo schlimm! 😱 😱 😱 😱 😱 😱 😱 😱
Goldfisch
Richtig erkannt. Das Virus das uns schon 7 Jahre begleitet und die Kirche schwerst infiziert hat, weitaus schlimmer als Corona, weil schleichend alles vernichtet: heißt Bergoglio!
sudetus
wunderbare Worte ! Gott schütze Pfr. Spätling !
Severin
Gibt es hierzu einen Zeitungsartikel oder anderes, worüber man näheres erfährt?
Wie heißt der Baptistenprediger mit Vornamen?
elisabethvonthüringen
@Lutrina ... 😬 🥴 So bejubelt diese "Dogmatikerin" katholisch de am 20.3.2020:"Sie war der heimliche Star der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in der vergangenen Woche in Lingen: Professorin Julia Knop." https://pro-theol.blogspot.com/
Lutrina
Selbstverständlich ist Corona keine Strafe Gottes. Das ist die deutsche Bischofskonferenz 😫
elisabethvonthüringen
Die Tagespost @DieTagespost 4 Std.Vor 4 Stunden

Das sakramentale Denken verdunstet Wenn Katholiken aufhören, sakramental zu denken, geraten sie theologisch auf eine schiefe Ebene, auf der es kein Halten mehr gibt. Ein Interview mit dem Dogmatiker Karl-Heinz Menke über den „Sündenfall“ katholischer Th… https://ift.tt/2UK4WeP
Anno
@CollarUri
Das ist die Basilika in Kevelaer, ein Marienwallfahrtsort an der holländischen Grenze. Ein wunderbarer Ort mit einer wunderbaren versteckten Sakramentskapelle. Bin dort so oft ich kann. Die Geistlichen des Priesterhauses gelten als konservativ. Bischof Tebats van Elst ist in Kevelaer aufgewachsen, dass konnte man auch gut an seinem Wirken erkennen.
Lutrina
Stimmt.
Mir persönlich gefällt Kevelaer sogar weitaus besser als Altötting muß ich gestehen.
Lutrina
Übrigens gibt es in Kevelaer auch die tridentinische Messe in der Kerzenkapelle, wenn auch nur sonntags.
Sehr zu empfehlen.
Anno
Dann kennen Sie auch die Sakramentskapelle? 😊
Lutrina
Natürlich. Sehr würdige Atmosphäre dort. In Altötting gibt es so etwas nicht.
Die Beichte dort ist übrigens auch ganz gut. Und es gibt Beichtgelegenheit fast den ganzen Tag lang.
Besonders gut gefällt mir, dass es auch für Menschen ansprechend ist, die das Sakrament der Beichte noch nicht kennen (das sind leider mittlerweile auch die meisten Katholiken). Es gibt einen immer geöffneten Beichtstuhl…More
Natürlich. Sehr würdige Atmosphäre dort. In Altötting gibt es so etwas nicht.
Die Beichte dort ist übrigens auch ganz gut. Und es gibt Beichtgelegenheit fast den ganzen Tag lang.
Besonders gut gefällt mir, dass es auch für Menschen ansprechend ist, die das Sakrament der Beichte noch nicht kennen (das sind leider mittlerweile auch die meisten Katholiken). Es gibt einen immer geöffneten Beichtstuhl den man sich anschauen kann.
Und wenn es dann zur Sache geht hat man die Wahl zwischen vollkommen anonymer Beichte oder auch Beichtgespräch am Tisch. Ist schon angenehmer als die eigentlich immer zu engen Beichtstühle von früher in denen man im Sommer keine Luft mehr kriegt. Auch wenn diese schöner verziert sind.
Joseph Franziskus
Diese Verräter lassen keine Ketzerei aus, sie kennen keine Grenzen.
CollarUri
Was ist das für ein herrlich gemaltes Bild @de.news? Ist bekannt, welche Kirche das ist?
nujaas Nachschlag
Kevelaer
CollarUri
Danke!
SommerSchorsch
Burau ist kein Pfarrer, er ist ein Satanspriester, aber kein Pfarrer. Und Bischof Genn lässt sich mit dem Satan ein - es wäre besser für ihn er würde tot umfallen.
Goldfisch
Aberaber Schurli!! , der kommt schon noch früh genug. Hoffen wir, daß die Kirche stehen bleibt ....., denn alles hat seine Grenzen - auch Gottes Barmherzigkeit!
Miserere_nobis
Gott segne und stärke alle treuen Priester und die Selige Jungfrau Maria nehme sie alle unter Ihren Schutzmantel🙏🏻🙏🏻🙏🏻