Clicks1.4K
intellego1
14
Der Alltag im Studentinnenheim von Opus Dei. Studentinnenheim des Opus DeiMore
Der Alltag im Studentinnenheim von Opus Dei.

Studentinnenheim des Opus Dei
studer
Das Opus Dei hat ein grosses Gepäck an Spiritualtitäspflege, und auch gerade in der Schweiz viele gute Leute und intelligente Priester. Wenn es die Spiritualität vertieft, die alte Liturgie wieder pflegt und alle sektenhaften Züge der Abschottung und Abhängigmachung abstreift, kann sie viel Segensreiches bewirken.
sudetus
mit Luthertisch- wie " schön" ( würg !)
intellego1
Zum Punkt "Schröpfen" durch das Opus Dei kann ich auch wenig sagen, da bin ich kein Inseider.
Heilwasser
Das Opus Dei war eine katholische Gründung vom hl. Jose Maria Escriva de Balaguer. Mittlerweile muss man allerdings genau hinschauen. Diese Studentin lebt sicher den richtigen Geist des Gründers. 😇
intellego1
Ich habe auch den Eindruck, das die Dame im Film ihre Berufung ernst nimmt.
studer
Escriva, stammt von Escriba, also Schreiber, und war ein typisch jüdischer Name. Er dürfte ein Abkömling des stolzen jüdischen Stammes sein.
SvataHora
Eine Berufsjugendliche? 😀
Moselanus
Sehr interessant. Aber der Film ist schon von 2012.
vir probatus
Zur Vorsicht sei geraten: opusfrei.org.More
Zur Vorsicht sei geraten: opusfrei.org.
Ad Orientem
Von solchem habe ich auch schon vernommen. Also ist OPD doch eine Sekte mit dem Deckmantel der katholischen Kirche und wunderschön aufbereitet? Korrekt, der Volksaltar auch Mahltisch genannt passt hinten und vorne nicht zu einem angeblich so sehr konservativen Werk. Auch die Aussage der jungen Frau - es leben auch nicht christliche Menschen hier - schockiert. Was hat das zu bedeuten? Sind es …More
Von solchem habe ich auch schon vernommen. Also ist OPD doch eine Sekte mit dem Deckmantel der katholischen Kirche und wunderschön aufbereitet? Korrekt, der Volksaltar auch Mahltisch genannt passt hinten und vorne nicht zu einem angeblich so sehr konservativen Werk. Auch die Aussage der jungen Frau - es leben auch nicht christliche Menschen hier - schockiert. Was hat das zu bedeuten? Sind es Suchende nach dem einzig wahren christlichen Glauben oder vermischt sich das Werk bewusst ? OPD stellt sich zu 100% hinter Bergoglio und erlaubt keine Zweifel. Dies erinnert stark an die Sekte Palmar de Troya, welche sich katholischer als katholisch präsentiert, dennoch aber eine Sekte ist und in der Lüge lebt
Nicolaus
Mir macht Sauerbier niemand schmackhaft, auch nicht mit noch so viel Werbung!
vir probatus
Ich denke, diesem "Opus Dei" geht es darum, die Mitglieder hauptsächlich finanziell zu schröpfen. Dazu werden diese abhängig gemacht wie andere vom Heroin.
Wer nur eine Klosterzelle und kein Konto mehr hat, über das andere nicht verfügen können, kann ja nicht von heute auf morgen da wieder raus.
Das ganze wird dann mit "Heiligung der Arbeit" verbrämt. Das Heilige besteht anscheinend daraus, sein …More
Ich denke, diesem "Opus Dei" geht es darum, die Mitglieder hauptsächlich finanziell zu schröpfen. Dazu werden diese abhängig gemacht wie andere vom Heroin.
Wer nur eine Klosterzelle und kein Konto mehr hat, über das andere nicht verfügen können, kann ja nicht von heute auf morgen da wieder raus.
Das ganze wird dann mit "Heiligung der Arbeit" verbrämt. Das Heilige besteht anscheinend daraus, sein komplettes Einkommen abzuliefern und die Verwendung Anderen zu überlassen.
Übrigens ist das "Konzept" beim "Werk" (FSO) wohl identisch, so z.B. sagen es Frau Wagner und andere Aussteiger aus dem FSO.
studer
Schön wäre es, wenn das Opus Dei ad Orientem feiern würde und zwar im klassischen römischen Ritus. Leider sind sie noch arge Gegner des klassichen Ritus.
Ad Orientem
Der Volksaltar bei den Opus Dei hat mich sehr irritiert wenn nicht sogar schockiert...ausgerechnet OPD?!