Für die wissenschaftskompatible Konzilskirche ist alles nur mental

Die konservativen Vertreter der Konzilskirche behaupten unablässig, dass sie in der Kontinuität mit der Tradition stehen. Für sie sind BerGOG und …
rumi
Danke, dass sie sich soviel Mühe genommen haben.
Leider wird die Erkenntnis wenig bewirken.
Denn gegen Ideologien anzukämpfen ist ein Schlag ins Wasser. Ein paar Wellen, die Wogen schlagen und sich dann wieder glätten. Und der See kehrt zur alten Ruhe zurück.

Ideologien bleiben in ihren Grenzen und und was ausserhalb ist, bleibt ausserhalb.
Da ist mal die jakobinische Ideologie, worauf die Demo…More
Danke, dass sie sich soviel Mühe genommen haben.
Leider wird die Erkenntnis wenig bewirken.
Denn gegen Ideologien anzukämpfen ist ein Schlag ins Wasser. Ein paar Wellen, die Wogen schlagen und sich dann wieder glätten. Und der See kehrt zur alten Ruhe zurück.

Ideologien bleiben in ihren Grenzen und und was ausserhalb ist, bleibt ausserhalb.
Da ist mal die jakobinische Ideologie, worauf die Demokratie aufbaut, da bleibt Gott als Wirkung draussen. Da ist auch die Ideologie des zweiten Vatikanischen Konzils, da bleibt der wahre Gott draussen.

Weiter z.B. Scholz mit der Ideologie der westlichen Werte versucht einen Gesinnungswandel bei Putin und seiner Ideologie herbeizuführen, und beisst auf Granit. Ideologien können sich nicht ändern, sondern nur vernichtet werden. wir werden es bald in Kirche, Staat und überall sehen.