UnsereWundenSprengenDieBöseZeit
oh, die nicht-theologen erweisen sich als die informierten/inspirierten (kirche von unten?).
danke!
werde die gedanken durch den tag tragen und vielleicht besser verstehen (later in the day).
Monika Elisabeth
Und führe uns nicht in Versuchung - führe uns in der Versuchung, damit wir nicht straucheln oder gar fallen. Jesus Christus wurde vom Heiligen Geist für 40 Tage lang fastend in die Wüste geschickt, hernach kam der Teufel mit seiner Vielzahl an Versuchungen, doch Jesus Christus, der Sohn Gottes, ging auf keine einzige davon ein, weil Er sich an der Hand des Vaters und der Schrift führen ließ.
elisabethvonthüringen
Und führe uns in der Versuchung...siehe Jak 1, 12-15

Glueckselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Denn nachdem
er bewaehrt ist, wird er den Siegeskranz des Lebens empfangen,
den er denen verheissen hat, die ihn lieben.

1.13 Niemand sage, wenn er versucht wird: Ich werde von Gott
versucht. Denn Gott kann nicht versucht werden vom Boesen, er
selbst aber versucht niemand. 1.14 Ein jeder …More
Und führe uns in der Versuchung...siehe Jak 1, 12-15

Glueckselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Denn nachdem
er bewaehrt ist, wird er den Siegeskranz des Lebens empfangen,
den er denen verheissen hat, die ihn lieben.

1.13 Niemand sage, wenn er versucht wird: Ich werde von Gott
versucht. Denn Gott kann nicht versucht werden vom Boesen, er
selbst aber versucht niemand. 1.14 Ein jeder aber wird
versucht, wenn er von seiner eigenen Lust fortgezogen und
gelockt wird. 1.15 Danach, wenn die Lust empfangen hat,
gebiert sie Suende; die Suende aber, wenn sie vollendet ist,
gebiert den Tod.
UnsereWundenSprengenDieBöseZeit
„ ‚..Und führe uns nicht in Versuchung.’ Ist diese sechste Bitte des Vaterunsers nicht eine Blasphemie sondergleichen? Wie? Die Allgüte selbst soll uns in Versuchung führen, also desselbigen sich befleißigen, was die Prostituierte an der Straßenecke tut, der Hehler in seinem Juwelenwinkel, der politische Demagog im Versammlungssaal, ja der Teufel in Person?.. Und doch, das schreckliche Wort „...…More
„ ‚..Und führe uns nicht in Versuchung.’ Ist diese sechste Bitte des Vaterunsers nicht eine Blasphemie sondergleichen? Wie? Die Allgüte selbst soll uns in Versuchung führen, also desselbigen sich befleißigen, was die Prostituierte an der Straßenecke tut, der Hehler in seinem Juwelenwinkel, der politische Demagog im Versammlungssaal, ja der Teufel in Person?.. Und doch, das schreckliche Wort „...und führe uns nicht in Versuchung“ steht im erhabensten Gebet der Welt, das der Sohn, der der Vater ist, an den Vater richtet, der der Sohn ist. Nicht „Lasse uns nicht in Versuchung führen“, sondern „führe uns nicht in Versuchung“. Der Sohn kennt seinen Vater. Er allein darf der Ewigen Kraft flüsternd die zeitliche Schwäche verdolmetschen, der jubelnden Leidlosigkeit die Bürde des Siechtums und der Angst, dem ruhevollen Zustand ohne Zeit den Zustand des Wartens auf etwas, das immerdar nur der Tod ist. '..Und führe uns nicht in Versuchung'. Vielleicht heißt das, aus der Sprache des Gebets übersetzt in die Sprache des Verdolmetschens zwischen Zeitlichkeit und Ewigkeit: ‚Herr, überschätze uns nicht, solange wir im Fleische sind.’ „

franz werfel
a.t.m
Hier ein alter Beitrag von Erzengel: Die Bibel hat doch Recht!aber das wollen natürlich diejenigen die den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn die Heilige Bibel nach ihren eigenen Willen umschreiben möchten, damit dieser zu ihren Sünden passt, nicht wahrhaben.

Jeder Lüge die aber das Gegenteil behauptet folgen diese mit offener Seele, weil es ja ihren Vorstellungen entspricht.

Gott zum Gruße
UnsereWundenSprengenDieBöseZeit
teilnehmer, ich weiß, man kann sich mit fragen an Sie wenden - Sie werden sich drum kümmern, .. wenn auch vielleicht mit verzögerung:

es heißt im gebet des Herrn: "führe uns nicht in versuchung". das ist schwer, wenn nicht nicht zu verstehen.
a.t.m
Liebe Monika Elisabeth: Verstehen sie den nicht, auch wenn sich International Planned Parenthood Federation (IPPF), mit solch satanischen Worten wie zum Gottesgeschenk des Lebens, "Epidemie" ausagt oder wenn Menschen dieses Gottesgeschenk als Zellhaufen beschimpfen um Geld mit der Ermordung dieses Lebens zu verdienen.

Es wird immer selbsternannte katholische? Gutmenschen geben, die diese so wie …More
Liebe Monika Elisabeth: Verstehen sie den nicht, auch wenn sich International Planned Parenthood Federation (IPPF), mit solch satanischen Worten wie zum Gottesgeschenk des Lebens, "Epidemie" ausagt oder wenn Menschen dieses Gottesgeschenk als Zellhaufen beschimpfen um Geld mit der Ermordung dieses Lebens zu verdienen.

Es wird immer selbsternannte katholische? Gutmenschen geben, die diese so wie HoBa verteidigen werden. Daher ist ja auch die enge Zusammenarbeit und die Ehrung von Abtreibungsbefürworterinen (Brauner, Steindl) durch die "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" zu erklären.
Katholischer Beratungsschein für eine Abtreibung
Schwangeren-Beratungs-Bestätigung auch in der Diözese Linz

Ist es ihr verständnis von Liebe, wenn ungeborene Kinder noch in den Leibern ihrer Mütter auf grausame Art und Weise ermordet werden, HoBa??

So ist es ja auch nicht verwunderlich das in der Ö- Demokratischen Diktatur ein solches Schandurteil wie in Graz gefällt werden kann.

Gott zum Gruße
Defensor Fidei
@Tribun3:
Die sogennanten Gläubigen glauben an etwas , Gott genannt, das können sie nicht sehen, nicht riechen, nicht schmecken, nicht hören.

Radioaktivität können Sie auch nicht sehen, riechen, hören oder schmecken. Trotzdem ist sie da. Auch wenn Sie nicht dran glauben.

Kaum eine der bibl. Gechichten ist historisch belegt.

Wann ist denn etwas historisch belegt? Braucht es dafür Film- und …More
@Tribun3:
Die sogennanten Gläubigen glauben an etwas , Gott genannt, das können sie nicht sehen, nicht riechen, nicht schmecken, nicht hören.

Radioaktivität können Sie auch nicht sehen, riechen, hören oder schmecken. Trotzdem ist sie da. Auch wenn Sie nicht dran glauben.

Kaum eine der bibl. Gechichten ist historisch belegt.

Wann ist denn etwas historisch belegt? Braucht es dafür Film- und Fernsehaufnahmen?

Glauben tun auch Moslems und Hindus in all den verschiedenen Ausformungen ( Konfessionen ) und alle wähnen sich in Besitz der letzten Wahrheit

Ja und? Nur weil mehrere Gruppen sich im Besitz der Wahrheit wähnen heißt das doch noch lange nicht, daß es keine Wahrheit gäbe oder alle irren. Das ist unlogisch gedacht.

EINE Wahrheit gibt es ja in jedem Fall. Gibt es also mehrere Gruppen, die alle unterschiedliche Dinge für wahr halten, kann höchstens eine davon Recht haben. Alle anderen irren. Auch wenn die Zahl der Irrenden riesig groß sein mag, wird dadurch die Wahrheit als solche aber nicht unwahrscheinlicher.

Wenn alle im Besitz der Wahrheit sind, welche ist dann die richtige?

Die berühmte Frage des Pilatus!
Erstens sind ja eben nicht alle im Besitz der Wahrheit und zweitens ist eben dies Aufgabe eines jeden Einzelnen: Die Wahrheit zu ergründen. Dafür sind wir Menschen gemacht.
Iacobus
Der Mensch als Epidemie, die den Planeten bedroht.
So haben auch die Nazis argumentiert...
Monika Elisabeth
Nein, Holunderbaum, das ist kein "sonderbarer Ausdruck", sondern in diesem Zusammenhang ein hasserfülltes und menschenverachtendes Kraftwort.
Holunderbaum
@Monika Elisabeth
Eine „Epidemie“? Allein wegen dieser Aussage gehört der Geldhahn an diese Mord-Organisation abgedreht und zwar endgültig. Aber die Amerikaner sind auch nicht mehr so frei, wie sie mal sein wollten. Längst regieren dort an höchsten Hebeln die Unterteufel des Satans! Längst ist das Widerwort eines Amerikaners auf der Straße nur mehr eine Lachnummer für die Elite.

Verstehe ich …More
@Monika Elisabeth
Eine „Epidemie“? Allein wegen dieser Aussage gehört der Geldhahn an diese Mord-Organisation abgedreht und zwar endgültig. Aber die Amerikaner sind auch nicht mehr so frei, wie sie mal sein wollten. Längst regieren dort an höchsten Hebeln die Unterteufel des Satans! Längst ist das Widerwort eines Amerikaners auf der Straße nur mehr eine Lachnummer für die Elite.

Verstehe ich nicht. Epidemie ist allerdings ein sonderbarer Ausdruck.
elisabethvonthüringen
Das "Link einfügen" funktioniert heute nicht...ich weiß nicht, woran das liegt... 😲 ..das Fenster geht nicht auf...
Monika Elisabeth
Eine „Epidemie“? Allein wegen dieser Aussage gehört der Geldhahn an diese Mord-Organisation abgedreht und zwar endgültig. Aber die Amerikaner sind auch nicht mehr so frei, wie sie mal sein wollten. Längst regieren dort an höchsten Hebeln die Unterteufel des Satans! Längst ist das Widerwort eines Amerikaners auf der Straße nur mehr eine Lachnummer für die Elite.
Holunderbaum
Lieber Diaspora_christ, Du hast ja recht.
🤗
@elisabethvonthüringen
Ja die volkstümlichen Weisen haben wie Märchen einen wahren Gehalt.
elisabethvonthüringen
Für Holunderbaum's ausgeprägtes Harmoniebedürfnis... 😘

www.youtube.com/watch
Diaspora_Christ
Ich vertrag mich sowas von gut mit Atheisten 👌 Holunderbaum 🤗
Wenn die mir nicht laufend ihren Dummfug von "Gott kann man nicht riechen und schmecken und blah, blah, blah" erzählen... Gott ist in jedem von uns. Die ganze Schöpfung, in ihrer durchdachten Vielfalt, wäre sinnlos ohne Gott. Gott ist lebendig ...unser Gegenüber und unsere unsterbliche Seele die uns leben lässt. Und damit wir nicht …More
Ich vertrag mich sowas von gut mit Atheisten 👌 Holunderbaum 🤗
Wenn die mir nicht laufend ihren Dummfug von "Gott kann man nicht riechen und schmecken und blah, blah, blah" erzählen... Gott ist in jedem von uns. Die ganze Schöpfung, in ihrer durchdachten Vielfalt, wäre sinnlos ohne Gott. Gott ist lebendig ...unser Gegenüber und unsere unsterbliche Seele die uns leben lässt. Und damit wir nicht verzweifeln müssen, in unserer Bosheit, hat Gott SEINEN Sohn Mensch werden lassen. Damit wir gerettet werden, und in LIEBE leben können, wurde Christus stellvertretend getötet. Damit wir aber SEINE Herrlichkeit und Allmacht erkennen, ist Christus auferstanden und lebt heute und in Ewigkeit. Und...auch wenn das wie eine "Formel" klingt, ihr atheistischen "Superdenker"...nein...ist es nicht...davon bin ich zu 100 % überzeugt, weil ichs in meinem Leben schon zig-fach wahrhaftig erfahren hab.
Wenn die Atheisten ihren "Schalter zu Gott" auf OFF stehen haben, dann kann ich auch nix für und wenn sie nicht hören wollen, dann ist das ihr Ding. Akzeptier ich..mehr als ihnen erklären kann ich auch nicht. 🤨
Teilnehmer
@Tribun3: "Die sogennanten Gläubigen glauben an etwas , Gott genannt, das können sie nicht sehen, nicht riechen, nicht schmecken, nicht hören. Kaum eine der bibl. Gechichten ist historisch belegt."

Da muß ich Ihnen deutlich widersprechen: Ich rieche, sehe, schmecke Gott jeden Tag. Er schenkt mir mein Leben. Er läßt mich die Liebe erfahren, die mein Leben lebenswert macht. Er läßt mich die …More
@Tribun3: "Die sogennanten Gläubigen glauben an etwas , Gott genannt, das können sie nicht sehen, nicht riechen, nicht schmecken, nicht hören. Kaum eine der bibl. Gechichten ist historisch belegt."

Da muß ich Ihnen deutlich widersprechen: Ich rieche, sehe, schmecke Gott jeden Tag. Er schenkt mir mein Leben. Er läßt mich die Liebe erfahren, die mein Leben lebenswert macht. Er läßt mich die Blumen riechen, die er erschaffen hat usw. Wenn Sie Ihre sieben Sinne für die Schönheit und die Geborgenheit öffnen, von der auch Sie getragen werden, können Sie auch Gott erfahren - vielleicht nennen Sie das anders, aber ich nenne das Gott. Und was Sie zu Historizität der Bibel schreiben, daran sind schon viele vor Ihnen gescheitert, weil Sie die Eigenart der biblischen Schriften nicht kennen. Wer an Heilige Schriften nur mit den beschränkten Mitteln historischer Forschung herangeht, wird den meisten Teilen der Bibel nicht gerecht. Sie lesen einen Roman (lesen Sie?) auch nicht wie eine moderne Historiographie. Und das Nibelungenlied auch nicht wie einen Roman von Thomas Mann. Ihre Weltsicht scheint mir doch sehr beschränkt. Versuchen Sie sich einmal der Vielfalt der Welt zu öffnen, und Sie werden mit neuen Augen sehen. - Und zum "Besitz der Wahrheit": Da sind Sie Ihrer eigenen Haltung aufgesessen. Anders als Ideologen wissen die Christen genau, daß sie nicht im Besitz der Wahrheit sind. Jesus sagt "Ich bin die Wahrheit und das Leben." Aber Jesus kann man nicht besitzen. Deshalb sagt Paulus zu seiner Gemeide: "alles gehört euch; ihr aber gehört Christus. Christus aber gehört Gott." (1 Kor 3,23) Nicht wir sind im Besitz der Wahrheit, sondern wir Christen gehören der Wahrheit! Das ist ein gewaltiger Unterschied zu Ideologen, die meinen alles beweisen zu müssen und zu können - und angesichts der Wahrheit scheitern!
Holunderbaum
Kommt vertragt Euch, die Liebe ist entscheidend und mit Liebe gewinnt man Freunde. Nur das zählt. In Harmonie wird sich alles gütlich einigen. Danke für Euere Aufmerksamkeit.
Teilnehmer
"Daß man sich ohne die Muttergottes nur direkt an Christus wenden soll" - Was heißt "soll"? Ich wende mich immer direkt an Christus; er ist der einzige Mittler zum Vater. Wer dagegen Hemmungen hat und meint, er müßte sich zuerst an Maria (als die Bedeutendste unter den Heiligen) wenden, soll das tun. Notwendig ist das nicht. Maria ist als Mutter Jesu bedeutungsvoll. Aber wie sagte Jesus? "Meine …More
"Daß man sich ohne die Muttergottes nur direkt an Christus wenden soll" - Was heißt "soll"? Ich wende mich immer direkt an Christus; er ist der einzige Mittler zum Vater. Wer dagegen Hemmungen hat und meint, er müßte sich zuerst an Maria (als die Bedeutendste unter den Heiligen) wenden, soll das tun. Notwendig ist das nicht. Maria ist als Mutter Jesu bedeutungsvoll. Aber wie sagte Jesus? "Meine Mutter und meine Brüder sind die, die das Wort Gottes hören und danach handeln." Darin kann Maria uns Helferin sein.
Diaspora_Christ
@Elisabeth...wow..was für eine salomonische Antwort 👍