Elista
15
Keine allgemeine Corona-Impfpflicht vom 06.12.2021
Text der Petition
Gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht.
Die Bevölkerung muss informiert werden, dass auch gegen Covid-19 geimpfte Menschen das Virus übertragen können, und daher nur eine Testpflicht und gleiche Regeln für alle die Pandemie beenden können.
Begründung
Nach Artikel 2 Abs. 2 unseres Grundgesetzes hat jeder das Recht auf körperl…More
Keine allgemeine Corona-Impfpflicht vom 06.12.2021
Text der Petition
Gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht.
Die Bevölkerung muss informiert werden, dass auch gegen Covid-19 geimpfte Menschen das Virus übertragen können, und daher nur eine Testpflicht und gleiche Regeln für alle die Pandemie beenden können.
Begründung
Nach Artikel 2 Abs. 2 unseres Grundgesetzes hat jeder das Recht auf körperliche Unversehrtheit, und die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Menschen, die sich an alle zum Schutz der Allgemeinheit beschlossenen Regeln (Abstand, Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen) halten, dürfen nicht mit Corona-Leugnern oder Rechtsgesinnten zusammen „abgestempelt“ werden, nur weil sie sich gegen das Impfen entschieden haben.
Der Artikel 18 sichert allen das Recht auf freie Meinungsäußerung zu.

Unser Bundestag setzt sich aus gewählten Volksvertretern zusammen, deren Aufgabe es ist, die Anliegen des gesamten Volkes zu vertreten.
Wichtige Merkmale einer Demokratie sind u. a. der Minderheitenschutz (dazu zählen auch Menschen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen wollen) und die Akzeptanz von Opposition.

Petitionen: Petition 128564

Text der Petition Gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht. Die Bevölkerung muss informiert werden, dass auch gegen Covid-19 geimpfte Menschen das …
Tradition und Kontinuität
Nur so zur Information:
//www.spiegel.de/panorama/leute/coronaleugnerin-cirsten-weldon-stirbt-nach-covid-19-infektion-a-57e4870c-a0bb-4aa5-b7da-0d2786786c07
Ach so, der SPIEGEL ist "gekauft". Mag sein, aber das macht die Corona Toten auch nicht wieder lebendig.
Trotzdem: eine allgemeine Impfpflicht sollte es nicht geben. Jeder sollte für sich frei entscheiden, am besten in Kenntnis der fatalen …More
Nur so zur Information:
//www.spiegel.de/panorama/leute/coronaleugnerin-cirsten-weldon-stirbt-nach-covid-19-infektion-a-57e4870c-a0bb-4aa5-b7da-0d2786786c07
Ach so, der SPIEGEL ist "gekauft". Mag sein, aber das macht die Corona Toten auch nicht wieder lebendig.
Trotzdem: eine allgemeine Impfpflicht sollte es nicht geben. Jeder sollte für sich frei entscheiden, am besten in Kenntnis der fatalen Folgen, die eine Verweigerung des Schutzstoffes haben kann.
Elista
Nur so zur Information @Tradition und Kontinuität
- Wer sich nicht ständig die Auffrischungsimpfung geben lässt, gilt auch wieder als ungeimpft
- es gibt auch Impfschäden
- es gibt auch Ungeimpfte, die wirklich gute Gründe haben, warum sie sich nicht impfen lassen. Jeder muss das selber entscheiden dürfen!
Tradition und Kontinuität
@ Elista Das sehe ich "von der anderen Seite" ähnlich, wobei ich natürlich hoffe, dass weitere Auffrischimpfungen nicht nötig sein werden.
gennen
@Tradition und Kontinuität gerade habe ich einen Artikel gelesen, dass in Belgien zu einer vierten Impfung geraten wird, bei Risikopatienten. So fing es auch bei der dritten an.
Coronavirus en Belgique: «Les plus vulnérables doivent recevoir une 4e injection»
Tradition und Kontinuität
@gennen
Legen wir die Zukunft in Gottes Hände! Vielleicht verschwindet das Virus, vielleicht gibt es bald wirksame und gut verträgliche Medikamente. A chaque jour suffit sa peine!
Tradition und Kontinuität
@ Erich Christian Fastenmeier Finden Sie es "lustig", dass man die Zukunft in Gottes Hände legen soll?! Glauben Sie mir, das ist immer noch der beste Weg.
Elista
@Tradition und Kontinuität
Seine Zukunft in Gottes Hände zu legen ist sicher richtig!!!
Beten wir darum, dass wir erkennen, was wir tun sollen, welchen Weg wir gehen sollen, wem wir glauben sollen.
Elista
@Julando Schoeler
Selbstverständlich muss ich handeln! Ich habe z.B. die Petition eingestellt. Auch das ist Handeln!
Ich habe auch mehrfach deutschland-betet-rosenkranz.de diesen Link eingestellt - ich habe selber eine Rosenkranzgruppe organisiert und gemeldet - auch das ist Handeln!
viatorem
@Elista
Das ist sogar ein sehr wichtiges handeln. Nicht jeder kann "spazierengehen", wobei das Spazierengehen" ein ganz wichtiger und unverzichtbarer Faktor zum Bewahren der von Gott geschenkten Freiheit ist.

Jeder handelt auf seine Weise, viele schreiben sich die Finger wund...auch das ist handeln .

Wenn wir die Zukunft in Gottes Hände legen, so entbindet dies uns nicht davon im Sinne einer …More
@Elista
Das ist sogar ein sehr wichtiges handeln. Nicht jeder kann "spazierengehen", wobei das Spazierengehen" ein ganz wichtiger und unverzichtbarer Faktor zum Bewahren der von Gott geschenkten Freiheit ist.

Jeder handelt auf seine Weise, viele schreiben sich die Finger wund...auch das ist handeln .

Wenn wir die Zukunft in Gottes Hände legen, so entbindet dies uns nicht davon im Sinne einer guten , freien Zukunft zu handeln .

Ich habe den Eindruck, dass derzeit viele Menschen handeln, jeder nach seinen Möglichkeiten.

Der "Mächtigen" Thronen wackeln schon ein klein wenig.
Tradition und Kontinuität
Mein Handeln besteht darin, dass ich mich impfen lasse, und andere, soweit es in meinen Händen liegt, bestärke, das selbe zu tun. Damit wir das Böse, in diesem Falle das Virus besiegen, oder wenigstens eindämmen. Hier muss ein jeder nach bestem Wissen und Gewissen agieren.
Elista
@Julando Schoeler
Nein, impfen lass ich mich sicher nicht!!!
Ich hatte Corona, noch bevor es die Impfung gab, bin genesen und habe Antikörper.
Die Impfung halte ich für sehr gefährlich. Außerdem schützt sie höchstens vor einem schweren Verlauf und davor bin ich durch meine Antikörper auch geschützt.
Maria Katharina
Wer auch immer andere dazu ermutigt, sich gegen Corona "impfen" zu lassen, wird vom HERRN persönlich zur Rechenschaft gezogen werden.
Wer das nicht glaubt, wird es erfahren!
Elista
🖋🖋🖋
Erich Christian Fastenmeier
Bin dabei und habe schon unterschrieben! 😇
elisabethvonthüringen
Zitat der Woche

Individuelle Grundrechte, die uns wirksam vor einer übergriffigen Regierung schützen, gibt es demnächst wohl gar nicht mehr. Wir verlieren deshalb nicht sofort alle Freiheiten, Eigentum und Leben, doch sie sind zukünftig politische Verfügungsmaße. Wie in autoritären Staaten kann die Regierung sie gewähren und auch wieder entziehen.

(Alexander Dilger)