Clicks4.4K

Juno deutscher Trailer

pfaffenheini
5
Die 16-jährige Schülerin Juno MacGuff aus Minnesota stellt fest, dass sie gleich beim „ersten Mal“ von ihrem besten Freund und langjährigen Bewunderer, Paulie Bleeker, schwanger geworden ist. Sie …More
Die 16-jährige Schülerin Juno MacGuff aus Minnesota stellt fest, dass sie gleich beim „ersten Mal“ von ihrem besten Freund und langjährigen Bewunderer, Paulie Bleeker, schwanger geworden ist. Sie geht in eine Abtreibungsklinik, die jedoch abschreckend auf sie wirkt. Juno entschließt sich, das Kind auszutragen und zur Adoption freizugeben. Sie informiert ihren Vater sowie ihre Stiefmutter darüber, die ihr in dieser Situation beistehen.
Jana
Naja, "warten bis zur Ehe" ist das eine Thema, Abtreiben/ Behalten ein anderes Thema. Erstmal ist es gut und klug, dass die Kirche den Film für den einen Aspekt lobt. Irgendwo muss man ja ansetzen...
pina
ich entsinne mich,der Film wurde in deutschen Bistumszeitngen hochgelobt-mit keinem Wort wurde dabei über kirchliche Moralvorstellungen geredet-alles ist auch hier GENDER-mainstream-ist nja gut gemeint,das mit der Hilfe am Schluss durch die Eltern,aber auch nichts Besonderes.Da ich ab und zu in einem kindergarten aushelfe-als Studentin muss nich auch Geld verdienen-kenne ich blutjunge Mütter,die …More
ich entsinne mich,der Film wurde in deutschen Bistumszeitngen hochgelobt-mit keinem Wort wurde dabei über kirchliche Moralvorstellungen geredet-alles ist auch hier GENDER-mainstream-ist nja gut gemeint,das mit der Hilfe am Schluss durch die Eltern,aber auch nichts Besonderes.Da ich ab und zu in einem kindergarten aushelfe-als Studentin muss nich auch Geld verdienen-kenne ich blutjunge Mütter,die gar nicht abtreiben wollten,sondern mit HILFE der Eltern ihr Kind großziehen-also neu ist das nicht--als ob es etwas besonderes wäre ein BABYnicht abzutreiben....sind wir wirklich schon sooo weit gekommen,soooo weit weg von kirchlichen Moralvorstelliungen,dass die bistumspresse dolch ein Filmchen gerade zu in den Himmel hebt-wahrscheinlich soll Iuno Vorbild werden.....arme KIRCHE!!!!!!
Dominikus
@pfaffenheini
Pina meint wohl eher, daß in solchen Filmen eher auch darauf hingewiesen wird, daß die Jugendlichen warten sollen bis zur Ehe.
Leider tun es viele heute nicht. Und wenn es passiert ist, da haben's scho recht. Da hilft kein "sie hätte nicht tun sollen", sondern konkrete Hilfe.
pfaffenheini
Mit "sie hätte nicht tun sollen" hat man noch keiner Mutter geholfen, geschweige denn das Kind gerettet.
pina
ich verstehe nicht,was an dem Film so gut sein soll-vielleicht hätte sie nicht ins Bett mit dem Jungen gehen sollen-so ein Film interessiert mich nicht,auch wenn sie schließlich das Baby behält-