03:07
HerzMariae
41.2K

"Sexualpädagogik der Vielfalt" / Frühsexualisierung an Schulen wissenschaftlich längst widerlegt

Interview mit Dr. Christian Spaemann, Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
Mk 16,16
Was die Wissenschaft im Laufe der Zeit mühsam herausfinden muß, das hat die Bibel schon Tausende von Jahren vorher gewußt. Aber natürlich ist es gut, wenn die Wissenschaft den christlichen Glauben dadurch untermauert und bestätigt!

Die Atheisten wollen ihre abartigen Moralvorstellungen der gesamten Gesellschaft immer mit Gewalt aufzwingen und durch die Zerstörung der Moral die Familien zerstören…More
Was die Wissenschaft im Laufe der Zeit mühsam herausfinden muß, das hat die Bibel schon Tausende von Jahren vorher gewußt. Aber natürlich ist es gut, wenn die Wissenschaft den christlichen Glauben dadurch untermauert und bestätigt!

Die Atheisten wollen ihre abartigen Moralvorstellungen der gesamten Gesellschaft immer mit Gewalt aufzwingen und durch die Zerstörung der Moral die Familien zerstören und dadurch den christlichen Glauben zerstören. Das erreicht man am einfachsten wenn man die gesunde, natürliche Entwicklung der Kinder möglichst früh zerstört.

Die Christen dürfen niemandem den christlichen Glauben aufzwingen und das Christentum nur anbieten und müssen es jedem Einzelnen überlassen ob er sich freiwillig bekehrt oder nicht.

Genau dieser Unterschied wird von den Atheisten immer geschickt ausgenutzt. Hier Gewaltfreiheit - dort hemmungslose Gewalt.

Der sogenannte wert-neutrale Staat spielt den Antichristen leider in die Hände weil der wert-lose Staat immer ein atheistischer Staat ist. Das hat verheerende Konsequenzen weil der Staat nun einmal die Gesetze verabschiedet und das Gewaltmonopol und das Justizmonopol besitzt!

Solange die Christen noch die Bevölkerungsmehrheit stellen, fällt das noch nicht so sehr ins Auge, aber sobald die Atheisten die Bevölkerungsmehrheit stellen, verändert sich sofort alles radikal!

Deshalb ist es dringend nötig, daß die Christen sich einig werden und auf einen christlichen Staat hinarbeiten! Wenn sie das nicht tun, werden sie von den Atheisten früher oder später offen verfolgt werden! Das wird in unserer Zeit immer aktueller. Die Moral der Antichristen ist: der Stärkere hat immer Recht! Das ist immer die Moral der Kommunisten, Nazis, Mohammedaner usw.

Durch die Klerikerkrise ist den Christen die Priesterschaft praktisch aus der Hand geschlagen worden, auch deshalb trifft die Progressisten schwerste Schuld. Aber die Jammerei ist bekanntlich das Vorrecht der Dummen.

Wenn die Christen es schaffen eine gemeinsame Linie zu finden, haben sie gute Chancen.
Eremitin
Es geht doch nur um die Durchsetzung der linken Ideologie
Theresia Katharina
Es ist schädlich für die Kinderseelen, wenn sie mit dem ganzen Sex-Krempel von früher Kindheit an bombardiert werden.
Kinder interessieren sich doch gar nicht dafür. Es muss eine seelische Schutzzone für die Kindheit geben!