Clicks845
de.news

Becciu startet Zivilklage gegen Verleumder-Medien

Kardinal Becciu hat angekündigt, L'Espresso vor Gericht bringen zu wollen (italienischer Text).

L'Espresso gehört zur antichristlichen Repubblica.it, Franziskus' Lieblings-Oligarchenzeitung, welche der Vatikan mit Informationen füttert.

Becciu schreibt, dass L'Espresso "absichtlich mein Ansehen als Mensch und Priester massakriert und deformiert" und einen "planetarischen Schaden" angerichtet habe.

L'Espresso bezeichnete Becciu als “unter Ermittlungen", obwohl er weder vom Vatikan noch von der italienischen Justiz darüber informiert wurde. Ihm wurde auch vorgeworfen, seiner Familie Kirchengeld gegeben und den Pell-Prozess beeinflusst zu haben.

Becciu's Kommentar: "Alles falsch."

Bild: Angelo Becciu © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsTtbvebywlf