Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks3.7K
Edelgard
21
Erzbischof Zollitzsch: Initiative Wert volle Zukunft. Die Erzdiözese Freiburg startet ihre Initiative 'Wert-volle Zukunft' mit einer Plakataktion im gesamten badischen Landesteil und in Hohenzollern.…More
Erzbischof Zollitzsch: Initiative Wert volle Zukunft.

Die Erzdiözese Freiburg startet ihre Initiative 'Wert-volle Zukunft' mit einer Plakataktion im gesamten badischen Landesteil und in Hohenzollern. Mit der Kampagne will die Kirche zentrale Werte und Botschaften des katholischen Glaubens vermitteln und Menschen erreichen, die sich von der christlichen Gemeinschaft entfernt oder entfremdet haben. Volker Farrenkopf von der Redaktion KIP befragt Erzbischhof Robert Zollitsch zu den Zielen der Initiative.
Holsatius
@cantate

Es scheint mir nicht mal so, als würde ne Bönnsche Jong vom Rhin die gleiche Sprache wie a Bayr sprechen, ganz zu schweigen von den Helvetiern oder Habsburgern.
👌

@Edelgard

Danke für den Videobeitrag, aber wäre es mitunter im entfernten Bereich des Möglichen, daß Sie in Zukunft in Ihren Wortbeiträgen auf (unprovozierte) Verbalinjurien verzichten? Falls es für Sie notwendig sein …More
@cantate

Es scheint mir nicht mal so, als würde ne Bönnsche Jong vom Rhin die gleiche Sprache wie a Bayr sprechen, ganz zu schweigen von den Helvetiern oder Habsburgern.
👌

@Edelgard

Danke für den Videobeitrag, aber wäre es mitunter im entfernten Bereich des Möglichen, daß Sie in Zukunft in Ihren Wortbeiträgen auf (unprovozierte) Verbalinjurien verzichten? Falls es für Sie notwendig sein sollte um ein Wohlgefühl zu erlangen, dann will ich es Ihnen aber natürlich nicht absprechen. Dann stelle ich mich auch gerne selbst als Opfer zur Verfügung. Sozusagen als Opferlamm, natürlich nicht zu verwechseln mit dem Lamm das seine Solidarität mit den Menschen bekundet.
😊

@Monika Elisabeth

Obwohl ich generell nicht mit Cantate übereinstimme, da bei mir, in Glaubensfragen wohlbemerkt, gilt: "Rechts von mir ist nur noch die Wand.", ist seine Bemerkung zum Thema "christlicher als Christus" durchaus berechtigt. Ich fände es sinnvoll, wenn man Linzer Weg und Co. dort kritisiert wo es notwendig ist, man sollte jedoch nicht jede Aussage in jeder Situation auf die Goldwaage legen. Die Aussage des Erzbischofs zum Sühnetod und die hier thematisierte Formulierung des Posters stehen etwa im Verhältnis von Benjamin Blümchen zu Otto.
🧐

@Alle

Pax vobiscum! Und nen schönen und segensreichen Sonntag abend!
😇
elisabethvonthüringen
Es gab wohl schon mehrere solche Plakataktionen in Deutschland...
"Kirche war schon immer aus dem Häuschen..."
"Immer locker im Herrn"...
"Wenn der Jubel rollt..."
"Der größte Mensch kam aus dem kleinsten Dorf..."
"Wo Du hingehst, verkünde den Glauben, notfalls mit Worten..."(Franz von Asissi)
Statt "Unser Vater" sagen Egoisten "Mein Gott"...(Werner Mitsch)etc.... 😀
cantate
@ M. pecc.

Ach wie schön! Ein Link zur "Jungen Freiheit"! Ich empfehle Ihnen .net. Da können Sie sich noch so richtig als "Mitte" fühlen ...

@ EvT

Tja, es scheint halt leider nur so, als würden Schweizer, Österreicher und Deutsche dieselbe Sprache sprechen ...

@monel

"ja wie gesagt, alle Menschen haben einen Glauben, darunter kann man viel verstehen - nur an was wird geglaubt? dass ist …More
@ M. pecc.

Ach wie schön! Ein Link zur "Jungen Freiheit"! Ich empfehle Ihnen .net. Da können Sie sich noch so richtig als "Mitte" fühlen ...

@ EvT

Tja, es scheint halt leider nur so, als würden Schweizer, Österreicher und Deutsche dieselbe Sprache sprechen ...

@monel

"ja wie gesagt, alle Menschen haben einen Glauben, darunter kann man viel verstehen - nur an was wird geglaubt? dass ist ja das Wichtigste."

Auf dem Plakat steht groß "Eine Initiative der Erzdiözese Freiburg". Da dürfte auch noch der Kirchenfernste darauf kommen, dass mit "Glaube" nicht irgendein esoterisches Gefühl gemeint ist, sondern das, was als katholischer Glaube gilt, nämlich der Glaube an Gott.
TomLuka
@Edelgardissima Maxima: 😜
elisabethvonthüringen
Bei uns in Österreich bedeutet das "Versetz' ihn" eine Aufforderung, jemanden vergebens warten zu lassen, im Regen stehen gelassen, bestellt und nicht abgeholt...etc...
"Versetzt worden zu sein" ist eigentlich sehr verletzend.
Ich mußte auch erst überlegen, was dieses Plakat eigentlich aussagen soll...
Was ist denn das überhaupt für ein Berg?
Das Matterhorn oder die Zugspitze wären wohl passende…More
Bei uns in Österreich bedeutet das "Versetz' ihn" eine Aufforderung, jemanden vergebens warten zu lassen, im Regen stehen gelassen, bestellt und nicht abgeholt...etc...
"Versetzt worden zu sein" ist eigentlich sehr verletzend.
Ich mußte auch erst überlegen, was dieses Plakat eigentlich aussagen soll...
Was ist denn das überhaupt für ein Berg?
Das Matterhorn oder die Zugspitze wären wohl passender für deutsche "Versetzungen".... 😀
Wenn ich mit meinem Glauben den Großglockner versetzen könnte, würde ich es mit dem Tourismusverband zu tun bekommen...so 🤬 😡
Miserrimus Peccator
Man könnte einfach das Motto folgendermaßen ändern: „Heiliger Vater, versetz'den Freiburger Erzbischof
Robert Zollitsch ins Erzbistum Hohenzollern! Glaube macht stark.“


Es müßte dazu nur ein Erzbistum Hohenzollern neu gegründet werden.

Als Vorbild könnte die seinerzeitige Versetzung des Churer Bischofs Haas in das eigens dafür neu gegründete Erzbistum Liechtenstein dienen.

www.jf-archiv.…More
Man könnte einfach das Motto folgendermaßen ändern: „Heiliger Vater, versetz'den Freiburger Erzbischof
Robert Zollitsch ins Erzbistum Hohenzollern! Glaube macht stark.“


Es müßte dazu nur ein Erzbistum Hohenzollern neu gegründet werden.

Als Vorbild könnte die seinerzeitige Versetzung des Churer Bischofs Haas in das eigens dafür neu gegründete Erzbistum Liechtenstein dienen.

www.jf-archiv.de/archiv/51aa24.htm
Edelgard
Verehrte "Miserrimus Peccator", "Salutator", "Jonatan", "TomLuka",
angesichts des Commentarius des Hochwürdigsten Herrn Erzbischofs Zollitzsch revelieren Sie mit Ihren Annotationen Ihre ganze Lächerlichkeit! Sancte Spiritus misericordia!
Monika Elisabeth
Nein Cantate, ich meinte das Plakat ist leicht dürftig für Menschen, die eben nie in der Bibel lesen. Denn Glaube allein... - ja wie gesagt, alle Menschen haben einen Glauben, darunter kann man viel verstehen - nur an was wird geglaubt? dass ist ja das Wichtigste.
Miserrimus Peccator
Zur Kirchensteuer sagt der Erzbischof ab 02:04 wörtlich:
„Wir machen ja die Erfahrung, daß tatsächlich unsere Mitglieder durch ihre Kirchensteuer das ermöglichen, daß wir das leisten können, was wir leisten, und dafür bin ich auch sehr dankbar.“

Da kam mir sofort wieder Gregor Wurst, der Judas-Experte, in den Sinn, der in einer Sendung des „Kirchenmagazins Alpha & Omega“ vom Grundsatz her …More
Zur Kirchensteuer sagt der Erzbischof ab 02:04 wörtlich:
„Wir machen ja die Erfahrung, daß tatsächlich unsere Mitglieder durch ihre Kirchensteuer das ermöglichen, daß wir das leisten können, was wir leisten, und dafür bin ich auch sehr dankbar.“

Da kam mir sofort wieder Gregor Wurst, der Judas-Experte, in den Sinn, der in einer Sendung des „Kirchenmagazins Alpha & Omega“ vom Grundsatz her leugnete, was die Evangelien offenbaren.

gloria.tv/post/nshyJigZa4Yg37ASWE3wtVqdu

www.kip-tv.de: ALPHA & OMEGA ist eine halbstündige Gesprächssendung mit Gästen aus Kirchen, Verbänden und Gesellschaft. Die Sendung wird im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Erzdiözese Freiburg von regionalen Fernsehsendern in Baden-Württemberg im Kabel und von manchen Sendern auch europaweit über Satellit ausgestrahlt.“
cantate
@TomLuka, jonathan

Er wird nach der Kirchensteuer gefragt und antwortet auch darauf. (Nicht wie so viele Politiker ...)

@Salutator

"Wenn ich seine Exzellenz richtig verstanden habe, ..."

Seien Sie beruhigt. Sie haben ihn falsch verstanden.
elisabethvonthüringen
Ja, wenn unser Glaube so groß wäre, wie....

Mitteilung

Nun ist ein Jahr vorbei, seit Bruder Angelicus uns seine Botschaften und Visionen an dieser Stelle zur Verfügung stellt. Nach der ersten Freigabe durch seinen Seelenführer werden sie nun eingehender (von höherer Stelle) geprüft, was bedingt, dass sie bis zur erneuten Freigabe nicht eingesehen werden können. Die Kirche nimmt solche …More
Ja, wenn unser Glaube so groß wäre, wie....

Mitteilung

Nun ist ein Jahr vorbei, seit Bruder Angelicus uns seine Botschaften und Visionen an dieser Stelle zur Verfügung stellt. Nach der ersten Freigabe durch seinen Seelenführer werden sie nun eingehender (von höherer Stelle) geprüft, was bedingt, dass sie bis zur erneuten Freigabe nicht eingesehen werden können. Die Kirche nimmt solche aussergewöhnlichen Phänomene ernst und prüft sie auf „Herz und Nieren“.

Darum werden nicht nur die Texte, sondern auch die Person des Sehers im Hinblick auf die Gesundheit bzw. Freiheit von Pathologie und Schizophrenie von damit beauftragtem Fachpersonal überprüft. Wer Medjugorje kennt weiss, wie oft diese (damaligen) Kinder mit grosser Geduld und im Gehorsam mit Messinstrumenten und Apparaten umgeben zur Vision schritten. Dies ist niemals ein Misstrauen, sondern dient der Sicherheit im Glauben. (Über’s Gegenteil - bei unkorrekten Voruntersuchungen – würden sich nur die Feinde der Kirche freuen!) Ein römischer Prälat zum Seelenführer: „Wir können die Tatsache der Vision nicht bestätigen, sondern müssen sie so annehmen, wie sie übermittelt werden. Wir können aber den Charakter und seine Entwicklung seit Beginn der Visionen beurteilen“ und daraus Schlüsse ziehen für die Genehmigung oder Ablehnung.

Wir hoffen für unseren Bruder Angelicus das beste Resultat und beten für ihn!
Wir sind der Kirche für diese Vorsicht und die uns dadurch gegebene Sicherheit im Glauben dankbar!

Zugleich bitten wir die Besucher dieser Internetseite um Verständnis. Der Seelenführer von Bruder Angelicus bittet eindringlich, auch weiterhin die Nachtwachen zu halten und für Bruder Angelicus zu beten. Bruder Angelicus selbst hört nicht auf, auch für Sie zu beten. 🙏 👏
cantate
@monel

"Was willst du mir damit sagen, Cantate?"

Jesus sagt in Lukas 17,5: "Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, ...", ohne an dieser Stelle das von Ihnen vorgeschlagene "Glaube an Gott" zu benutzen.

Da kann ich dem Erzbischof gerade noch verzeihen, dass es auf dem Plakat auch so steht. Der Kontext ist doch eh klar.

Diese Kritik meine ich mit "christlicher als Christus",…More
@monel

"Was willst du mir damit sagen, Cantate?"

Jesus sagt in Lukas 17,5: "Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, ...", ohne an dieser Stelle das von Ihnen vorgeschlagene "Glaube an Gott" zu benutzen.

Da kann ich dem Erzbischof gerade noch verzeihen, dass es auf dem Plakat auch so steht. Der Kontext ist doch eh klar.

Diese Kritik meine ich mit "christlicher als Christus", da Sie IHM wohl kaum vorwerfen würden, er habe sich nicht korrekt ausgedrückt ...
Salutator
Wenn ich seine Exzellenz richtig verstanden habe, will er eine Meinungsumfrage machen, und "seine Kirche" dann an den Bedürfnissen der Menschen gemäß den Ergebnissen der Meinungsumfrage ausrichten.

Das ist nicht der Auftrag der Kirche!

Das ist nicht Kirche!

Das ist Kommerz!
jonatan
@TomLuka so isses. alles ist bestens solang der rubel rollt, "that's reality"...
Miserrimus Peccator
Ist das Motto „Versetz' ihn! Glaube macht stark.“ etwa in bezug auf den Erzbischof zu verstehen?
TomLuka
Der erste Beitrag von Edelgardissima 😁

Interessant ist die Wortwahl im Beitrag (einfach mal nachzählen - plus minus - vielleicht habe ich mich ja auch verzählt):

Geld: 5x
Kirchensteuer: 7x

Jesus Christus: 1x

🧐

alles klar
pina
eieeiiiiieiiiieiiiiieiiiiiie 😲
Monika Elisabeth
Was willst du mir damit sagen, Cantate?
cantate
@ EvT

"Aha, hier sind wir also "hartgesottene Anhänger von V2", interessant..."

Es ist alles relativ ... kommt nur auf den Standpunkt an ...

@ MonEl

"Glaube an Gott macht stark.

Hätte ich geschrieben.... denn einen Glauben haben alle Menschen, aber eben nicht alle glauben an Gott."


"The more catholic the better" = nicht nur "päpstlicher als der Papst" sondern auch christlicher als "…More
@ EvT

"Aha, hier sind wir also "hartgesottene Anhänger von V2", interessant..."

Es ist alles relativ ... kommt nur auf den Standpunkt an ...

@ MonEl

"Glaube an Gott macht stark.

Hätte ich geschrieben.... denn einen Glauben haben alle Menschen, aber eben nicht alle glauben an Gott."


"The more catholic the better" = nicht nur "päpstlicher als der Papst" sondern auch christlicher als "Jesus Christus"?

Lk 17,5f.:

"Die Apostel baten den Herrn: Stärke unseren Glauben! Der Herr erwiderte: Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, würdet ihr zu dem Maulbeerbaum hier sagen: Heb dich samt deinen Wurzeln aus dem Boden und verpflanz dich ins Meer!, und er würde euch gehorchen."
Monika Elisabeth
Versetz' ihn!

Glaube an Gott macht stark.

Hätte ich geschrieben.... denn einen Glauben haben alle Menschen, aber eben nicht alle glauben an Gott.
elisabethvonthüringen
GTV in kreuz.net
Auszug....

<<<Auf der Internetseite ‘gloria.tv’ gab es eine Diskussion unter einem Video zum Thema „Zollitsch leugnet Sühnetod Christi“.

Einer der Diskutanten schrieb: „Dieser Bischof ist leider abgefallen“.

Es ist also sogar bei den hartgesottensten Anhängern des Zweiten Vatikanums angekommen, daß die Konzilskirche von notorischen Apostaten geleitet wird.<<<

Aha, hier sind …More
GTV in kreuz.net
Auszug....

<<<Auf der Internetseite ‘gloria.tv’ gab es eine Diskussion unter einem Video zum Thema „Zollitsch leugnet Sühnetod Christi“.

Einer der Diskutanten schrieb: „Dieser Bischof ist leider abgefallen“.

Es ist also sogar bei den hartgesottensten Anhängern des Zweiten Vatikanums angekommen, daß die Konzilskirche von notorischen Apostaten geleitet wird.<<<

Aha, hier sind wir also "hartgesottene Anhänger von V2", interessant.... 😁