Rainer Wendt fordert generelles Verbot für „Querdenken“-Demos
Tina 13

Rainer Wendt fordert generelles Verbot für "Querdenken"-Demos | Politikstube

Nach den Protesten vom 1. Mai hat der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft DPolG Rainer Wendt ein Verbot für alle „Querdenken“-Demonstrationen …
SvataHora
In diesen Zeiten sollte auch das Demonstrationsrecht ausgesetzt werden! Selbst bei noch so "gesitteten" Demos werden/können keine Sicherheitsabstände eingehalten werden. Und Mund-/Nasenschutz wird auch meist nicht getragen. Einfache Bürger halten sich an die Coronamaßnahmen; Gastronomie, Hotelerie und der Einzelhandel sind am Verzweifeln - und andere wiederum treten diese Maßnahmen mit Füßen - …More
In diesen Zeiten sollte auch das Demonstrationsrecht ausgesetzt werden! Selbst bei noch so "gesitteten" Demos werden/können keine Sicherheitsabstände eingehalten werden. Und Mund-/Nasenschutz wird auch meist nicht getragen. Einfache Bürger halten sich an die Coronamaßnahmen; Gastronomie, Hotelerie und der Einzelhandel sind am Verzweifeln - und andere wiederum treten diese Maßnahmen mit Füßen - gedeckt vom Demonstrationsrecht?! Ja, geht's denn noch?!!
Tina 13
„Politikstube: Natürlich geht Gewalt nicht von der Antifa und linken Spinnern aus, sondern von Querdenkern?! Früher hatten wir Rainer Wendt für seine Meinung immer geschätzt, das hat sich jetzt geändert.„