Kardinal: "Unsere Herrscher nutzen die so genannte Pandemie aus"

Für Kardinal Juan Sandoval Iñiguez, 87, den ehemaligen Erzbischof von Guadalajara, Mexiko, ist die "Coronavirus-Pandemie" "künstlich". Gegenüber Reforma.com (11. Juni) sagte er, dass die “Pandemie" …
Eugenia-Sarto
Laut Sandoval "nutzen unsere Herrscher diese so genannte Pandemie aus, um sich endlos Geld zu leihen und die Schulden in ungeheurer Weise zu erhöhen".
*******************
Und daraus folgt: Endlose Gelddruckerei, die den Euro nach ein paar Monaten abgeschafft haben wird. Es kommt zur Inflation , zu einer neuen Währung, zum Bankenkollaps, zu hoher Arbeitslosigkeit durch Unternehmenspleiten. "200 …More
Laut Sandoval "nutzen unsere Herrscher diese so genannte Pandemie aus, um sich endlos Geld zu leihen und die Schulden in ungeheurer Weise zu erhöhen".
*******************
Und daraus folgt: Endlose Gelddruckerei, die den Euro nach ein paar Monaten abgeschafft haben wird. Es kommt zur Inflation , zu einer neuen Währung, zum Bankenkollaps, zu hoher Arbeitslosigkeit durch Unternehmenspleiten. "200 000
bis 300 000 unproduktive Unternehmen werden pleitegehen. Lieferketten werden unterbrochen. "Prognosen von Marcus Krall für Herbst bis Winter 2 020)
Daran anschliessend kann man sich vorstellen, dass es zu Bürgerunruhen und Bürgerkrieg kommt.
Joseph Franziskus
Leider kommt von unserer Bevölkerung keinerlei angemessene Reaktion, im Gegenteil. Die Merkel CDU hat Rekord-Umfragewerte und auch die Grünen bekommen wieder immer mehr Zuspruch. Die AFD hingegen ist inzwischen auf 8 % gefallen, bei den neuesten Umfragen und die FDP, die von den altparteien noch am ehesten für eine Politik steht, die den wirtschaftlichen Kollaps, mit vernünftigen Maßnahmen …More
Leider kommt von unserer Bevölkerung keinerlei angemessene Reaktion, im Gegenteil. Die Merkel CDU hat Rekord-Umfragewerte und auch die Grünen bekommen wieder immer mehr Zuspruch. Die AFD hingegen ist inzwischen auf 8 % gefallen, bei den neuesten Umfragen und die FDP, die von den altparteien noch am ehesten für eine Politik steht, die den wirtschaftlichen Kollaps, mit vernünftigen Maßnahmen entgegentreten würde und auch nicht ganz so sehr, auf grenzenlose Zuwanderung setzt, dümpelt bei 6-7% herum. Ich Frage mich, wer den Kollaps so noch aufhalten möchte. Man wird ja selbst hier, sehr schnell in eine rechtsradikale Ecke verortet, dazu sage ich, ich lehne Rassismus und Faschismus Rundweg ab, aber gerade Grüne und die heutige Merkel CDU, sind m. E. Parteien, die uns als Nation, nicht vertreten, die den Untergang unserer Nation zum Ziel haben und geradezu extrem christenfeindliche Politik machen. Ausserdem haben sie inzwischen hierzulande, ein Klima für eine Gesinnungsdiktatur geschaffen.
Sunamis 49
wie die raubritter im mittelalter
es hat sichts geändert
freiheit??? für die mächtigen-
gleichheit für die mächtigen-
brüderlichkeit für die armen
die dann brüderlich mit den reichen zu teilen haben in form von geld teilen durch steuer