Deutsches Landgericht prüft Zivilklage gegen Benedikt XVI.

Das Landgericht Traunstein hat erste Verfahrensschritte gegen den laisierten Missbrauchspriester Peter H., sowie gegen Benedikt XVI., 95, Kardinal Friedrich Wetter (ehemals München), 94, und das Erzbistum München eingeleitet.

Es geht dabei um die Klage eines Opfers von H., der trotz einer Vorstrafe weiterhin im Erzbistum München eingesetzt worden war.

Inhaltlich hat sich das Landgericht mit der Klage noch nicht befasst. Eine Zivilklage kann nicht abgewiesen werden.

Es unwahrscheinlich, dass es zu einer öffentlichen Verhandlung komme wird, da die Sache verjährt ist.

Benedikt hat acht Wochen Zeit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen.

#newsArrznnfwzh
Maria Magdalena
Unser Heiliger Vater, wahrer Nachfolger Petri, unser Aller Papst Benedikt XVI., auf dem der Hl. Geist ruht! Von so vielen Mitbrüdern und einstigen "Freunden" verraten und verlassen, von nur wenigen in Wahrheit erkannt und geliebt! Es bedarf Gnade, um zu verstehen...
Mgr. Gänswein: mit Benedikt XVI. oder mit Bergoglio? Der behin · Sfero
viatorem
Die Wölfe rennen hinter ihm her...am Besten er sagt dazu gar nichts und betet , so wie er es sich vorgenommen hatte, als er sein Amt niederlegte.
Da kann ja jetzt jeder kommen und gegen jeden eine Zivilklage einreichen ,auch nach Jahrzehnten eines behaupteten Vergehens .
Lasst jetzt gefälligst unseren Papst Benedikt XVI in Ruhe !More
Die Wölfe rennen hinter ihm her...am Besten er sagt dazu gar nichts und betet , so wie er es sich vorgenommen hatte, als er sein Amt niederlegte.

Da kann ja jetzt jeder kommen und gegen jeden eine Zivilklage einreichen ,auch nach Jahrzehnten eines behaupteten Vergehens .

Lasst jetzt gefälligst unseren Papst Benedikt XVI in Ruhe !
Der Hofrat
warum den Herren vor weltlichen Gerichten anders behandeln als andere?
viatorem
Bei anderen in diesem Alter und nach fadenscheinigen Anschuldigungen nach Jahrzehnten und das auch nur von einer Person, dann wäre es für mich genauso zu "werten".
Das ist doch alles zu durchsichtig. Unser Papst Bededikt XVI war seit langem und ist immer noch schweren "bösen" Angriffen ausgesetzt , denen er sich ob seines hohen Alters fast nicht mehr erwehren kann. Da muss man jetzt als Katholik …More
Bei anderen in diesem Alter und nach fadenscheinigen Anschuldigungen nach Jahrzehnten und das auch nur von einer Person, dann wäre es für mich genauso zu "werten".

Das ist doch alles zu durchsichtig. Unser Papst Bededikt XVI war seit langem und ist immer noch schweren "bösen" Angriffen ausgesetzt , denen er sich ob seines hohen Alters fast nicht mehr erwehren kann. Da muss man jetzt als Katholik nicht auch noch mit draufdreschen .
Emil Goldstein
Ich kenne den Papst nicht persönlich. Ich habe nur einmal eine Frau kennengelernt, die erzählt hat, wie sie klein war und auf seinem Schoss war, Sie sagte das so, dass man glauben musste, dass dieser Papst grundsätzlich gut ist, auch wenn ich seine Augen anfangs gar nicht mochte. Aber je mehr man sich mit ihm beschäftigt, verstummen Zweifel an seiner Integrität. Freilich ist er letztendlich kein …More
Ich kenne den Papst nicht persönlich. Ich habe nur einmal eine Frau kennengelernt, die erzählt hat, wie sie klein war und auf seinem Schoss war, Sie sagte das so, dass man glauben musste, dass dieser Papst grundsätzlich gut ist, auch wenn ich seine Augen anfangs gar nicht mochte. Aber je mehr man sich mit ihm beschäftigt, verstummen Zweifel an seiner Integrität. Freilich ist er letztendlich kein wahrer Papst, weil Pius XII der letzte wahre Papst war. Und doch ist er gefühlt unser geistliches Oberhaupt, und als solches muss er behandelt werden: Man muss ihm gehorchen!! Ihm und nicht Bergoglio! Das das mal klar ist! Letztendlich aber muss man Christus gehrochen, und durch ihn, weil er den Willen des Vaters tut, dem Vater. Ich bin tief davon überzeugt, dass es für Papst Benedikt nur einen Mittelpunkt gibt - und das ist Christus. Danke, Herr Papst!
Goldfisch
Die sollten mal bei den Politikern anfangen, da gibt es mehr als genug Kläger und handfeste Beweise, die nur wenige Monate zurückliegen, so daß die allesamt LEBENSLANG hinter schwedischen Gittern verbringen!
Diesen Zivilisten möchte ich mir anschauen - hoffentlich kommt es ans Licht, wer dieses Scheusal ist!
Maria Magdalena
Lieber Heiliger Vater, unser Aller einziger wahrer Papst Benedikt XVI., ich, die ich 7 Jahre lang (noch als Kind) in Ihrem Geburtshaus in Marktl/Inn gelebt habe, möchte Sie wissen lassen, dass ich Ihnen so unendlich dankbar bin für die letzten 9 Jahre, in denen Sie so klug und bescheiden, geduldig und äußerst demütig im Heiligen Willen Gottes auf dem "Verhinderten Papststuhl" ausharren! Für mich …More
Lieber Heiliger Vater, unser Aller einziger wahrer Papst Benedikt XVI., ich, die ich 7 Jahre lang (noch als Kind) in Ihrem Geburtshaus in Marktl/Inn gelebt habe, möchte Sie wissen lassen, dass ich Ihnen so unendlich dankbar bin für die letzten 9 Jahre, in denen Sie so klug und bescheiden, geduldig und äußerst demütig im Heiligen Willen Gottes auf dem "Verhinderten Papststuhl" ausharren! Für mich sind Sie jetzt schon Papst Benedikt der Große! Ich sehe ganz klar ein Abbild Jesu Christi, meiner große Liebe, in Ihnen! Wie gern würde ich Sie umarmen und Ihnen helfen, dass Ihnen auferlegte Joch zu tragen!!! Seien Sie meiner Fürsprache vor Gott gewiss! Ich bin es Ihnen mehr als schuldig! Hochachtungsvoll, Maria.
Ein Priester
Und wer soll das sein bitte @Christian Gottlach ?
Eines ist doch klar, wir, diejenigen welche wissen das Papst Benedikt XVI der einzig wahre Papst ist, wissen das dies von Ihnen behauptete ein boshaftes Gerücht ist. Hingegen BerGOGlio zutiefst sowie abscheulich lügt. Naja was dürfen wir von einem falschen Papst/häretischen plasphemischen Bischof erwarten welcher die Kirche zerstören willMore
Und wer soll das sein bitte @Christian Gottlach ?

Eines ist doch klar, wir, diejenigen welche wissen das Papst Benedikt XVI der einzig wahre Papst ist, wissen das dies von Ihnen behauptete ein boshaftes Gerücht ist. Hingegen BerGOGlio zutiefst sowie abscheulich lügt. Naja was dürfen wir von einem falschen Papst/häretischen plasphemischen Bischof erwarten welcher die Kirche zerstören will
Ein Priester
1. Was schreiben Sie hier für eine Beleidung gegen mich??
2. Konklave, somit sind Sie nicht informiert!
3. So lange Papst Benedikt XVI am leben ist, wird es kein rechtsgültiges Konklave geben können, sondern ein ungültiges zweiten freimaurerisches
@Christian Gottlach
4. Was Sie mir vorschlagen hab ich längst getan, Sie witzbold
Escorial
@Christian Gottlach Wie beurteilen Sie Bergoglio´s Sünde gegen das 1. Gebot: "Du sollst neben mit keine anderen Götter haben!", da Bergoglio in den vatikanischen Gärtnen den Pachamamakult durchgeführt hat?
Ein Priester
@Christian Gottlach
1. Nein, ich habe Sie nicht beleidigt und ich wüsste auch nicht wodurch. Wenn schon umgekehrt!
2. Ich habe nicht geschrieben dass Sie Benedikt XVI seien
3. Sie sind wie es aussieht nicht bei gesundem VerstandMore
@Christian Gottlach
1. Nein, ich habe Sie nicht beleidigt und ich wüsste auch nicht wodurch. Wenn schon umgekehrt!

2. Ich habe nicht geschrieben dass Sie Benedikt XVI seien
3. Sie sind wie es aussieht nicht bei gesundem Verstand
Escorial
@Ein Priester Ich glaube da ist bei Christian Gottlach, oder wie auch immer das Wesen heisst, jeder gute Rat zu teuer. Mit solchen Chaoten sollten wir unsere kostbare Zeit nicht verschwenden.
Ein Priester
@Escorial Da stimme ich Ihnen zu. Jenes Wesen Gottlach muss ein Freimaurer, ein Troll oder sonst ein Irrer sein. Eines ist jedoch sicher und dies Gott sei es gedankt, bin ich katholischer Priester
Escorial
Wer zürnt, der sündige nicht. Die Aposteln haben auch für die Kirche gestritten und so tun wir es auch. Ich bin nur sehr verwundert, wie fanatisiert und verblendet viele Leute von den Ämtern und Ehrentiteln sind. Das Wissen OHNE Befolgung ist wertlos. Luzifer hat auch viel von ott gewusst, aber.. Und so folgen viele den Verführern der Endzeit. Gott sei es geklagt. Gehen wir an der Hand der Mutter …More
Wer zürnt, der sündige nicht. Die Aposteln haben auch für die Kirche gestritten und so tun wir es auch. Ich bin nur sehr verwundert, wie fanatisiert und verblendet viele Leute von den Ämtern und Ehrentiteln sind. Das Wissen OHNE Befolgung ist wertlos. Luzifer hat auch viel von ott gewusst, aber.. Und so folgen viele den Verführern der Endzeit. Gott sei es geklagt. Gehen wir an der Hand der Mutter Gottes, das ist der sicherste Weg.
Maria Katharina
@Ein Priester
Gottlach ist ein alter User im immer wieder neuen Kleide...
Ich stimme Ihnen 100%-ig zu.
Maria Katharina
Einen FM muss man da auf diesen Blödsinn nichts antworten.
Der HERR weiß und sieht und hört alles. Von daher: Alles gut"!
viatorem
Ein FM schreibt nicht so naiv, daher könnt ihr wirklich sicher sein, der Christian Ist kein FM.
viatorem
@Maria Katharina
Ja, ja, ich weiß...überall im Forum sind Freimaurer versteckt...More
@Maria Katharina

Ja, ja, ich weiß...überall im Forum sind Freimaurer versteckt...
Maria Katharina
Nein! Wissen Sie eben nicht! 😉
Der Hofrat
natürlich verläuft das im Sande da Ratzinger Immunität im Vatikan hat und feig war er ja immer, also stellt er sich sicher nicht seiner Verantwortung
Charles Martel
Der Hofrat wühlt im Unrat.
Der Hofrat
nein der Hofrat charakterisiert Joseph Ratzinge
nujaas Nachschlag
Nujaa, es spricht viel dafür, daß der emeritus nicht mehr voll verhandlungsfähig ist. Daß er den sehr unfangreichen Fragenkatalog von vermeindlich sachkundigen Freunden beantworten ließ, führte zu einem PR-Desaster. Schon da hätte er sich besser auf seine durch das Alter geminderte Leistungsfähigkeit zurück ziehen sollen.
In diesem Verfahren braucht er sich nicht selbst belasten, vermutlich hat …More
Nujaa, es spricht viel dafür, daß der emeritus nicht mehr voll verhandlungsfähig ist. Daß er den sehr unfangreichen Fragenkatalog von vermeindlich sachkundigen Freunden beantworten ließ, führte zu einem PR-Desaster. Schon da hätte er sich besser auf seine durch das Alter geminderte Leistungsfähigkeit zurück ziehen sollen.
In diesem Verfahren braucht er sich nicht selbst belasten, vermutlich hat er an den Vorgang tatsächlich keine Erinnerung, denn es war üblich, soviel wissen wir nach den vielen Gutachten schon, daß sie in der Zeit des Erzbischofs Ratzinger oft ziemlich bürokratisch und ohne Interesse an möglichen zukünftigen Opfern stattfanden. Solche fehlende Erinnerung durch gutwillige Rechtsbeistände ersetzen zu wollen, kann nur schief gehen.
Sollen sich dazu besser Historiker ein Bild machen.
Mensch Meier
Wetten, er ist geistig noch fitter als amtierende Präsidenten und "Regierende!
CHRISTUS ZUERST
Mal wieder viel heiße Luft.
Das wird im Sande verlaufen, und zwar unter anderem
auch deshalb, weil das juristisch längst verjährt ist.
Alles nur ein Medien-Spektakel!
Mario Dzakula
Soweit ich weiß verjähren Mißbrauchsfälle in der Kirche nicht. Alle anderen schon.
Mario Dzakula
Hab nachgesehen. Er verjährt schon aber erst wenn die Opfer 50 sind. Sprich 12 Jahre mehr bleibt den Opfern von Institutionen als in den sonstigen Fällen.
Goldfisch
Dieser "Kläger!" wird sich ganz bestimmt vor GOTT nicht mehr rechtfertigen können, denn dann ist seine Zeit auch abgelaufen. Allem sind Grenzen gesetzt.
LIGHT PROTECTOR
Die linksextremen, grün-rot-buntlackierten, antichristlichen Massenmedien in Deutschland betreiben ständig üble Hetze gegen die Kirche. Wer die Hetze dieser atheistischen Meinungsmacher deppenhaft am Kneipentisch wiederholt, ist in meinen Augen ein armes, schuldführendes und naives Medienopfer!
Lucky Strike1
Wenn ich an Deutschland denke in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht! Was ist los mit diesen Deutschen? Wann geben sie endlich Ruhe? Ein von Gott mit soviel Gnaden ausgestattetes Volk dreht vollkommen durch seit vielen Jahrhunderten! Der Teufel muss es speziell auf dieses Volk abgesehen haben. Eine andere Erklärung fällt mir nicht ein!
Solimões
Vielleicht weil der Erzengel Michael der Patron wäre. Er ist wohl gecancelt.
Goldfisch
Weil der AMI ohne D und Europa nicht ausreichend Macht ausüben könnte. Daher der ganze Unfriede und die ganze Schuldzuweisung an Russland um nur einen Keil zw. EU und RS zu treiben. Amerikaner sind Kriegstreiber das sollten wir nicht vergessen. Unter Obama gab es 7 Kriege - dafür bekam er den Friedensnobelpreis - vermutlich auch von Satan verliehen! 😡
Mark Nemo
In der marxistischen Realität sind die Geistlichen immer pathologisch, auch wenn die Beweise nicht festgelegt sind und die vermutliche Täter schon fast 100 Jahre alt sind. Gleichzeitig besuchen die grünen Pädophilen die Kindergärten, völlig legal und mit der Unterstützung des Staates, um die Perversionen zu "unterrichten".
Klaus Heid
Das können Sie gut die Deutschen. Alte Männer verurteilen...
Goldfisch
Man möge Bergoglio fragen, was er gestern gemacht und gesagt hat - er würde zu stottern anfangen und sagen ...., er weiß das heut nimmer ..., aber ein noch älterer Mann soll sich an Dinge erinnern, die irgend jemand, irgendwann behauptet hat ... und nicht in die Öffentlichkeit will ....; Schwachsinn hoch 3!!!
Escorial
Ich wäre dafür beim Bergolgio einen öffentlichen Großexorzismus mit mehreren Priestern der Tradition durchzuziehen. Wollen wir wetten, dass den Satanist keine fünf Boxer zurückhalten?
DrMartinBachmaier
Wenn ich Benedikt wäre, würde ich innerhalb dieser acht Wochen die Kläger und deren Unterstützer exkommunizieren, sie also mit dem Kirchenbann belegen und dabei darauf hinweisen, dass ich die Acht-Wochen-Frist eingehalten habe.
Goldfisch
SUPER Idee! Wann haben Sie gesagt, fahren Sie nach Rom um unserem Papst diesen Vorschlag zu unterbreiten???
Der Hofrat
@DrMartinBachmaier das würde bestenfalls die Unzurechnungsfähigkeit des alten Herrn beweisen
philipp Neri
Das beweist weder das Eine noch das Andere, Freunde PeBXVI hat keinerlei kanonische richterliche Kompetenz; also, was soll der Unfug!
Die Bärin
Es reicht langsam! Hier wird der Weg geebnet, homosexuelle Männer zu Priestern zu weihen und damit dem Missbrauch Tür und Tor zu öffnen, und auf der anderen Seite kehrt man den Pingeligen heraus! Das nenne ich Heuchelei!
Escorial
Den Freimaurern ist nichts heilig, denn die Hochgradigen sind aktive Satanisten.
Thorn Fuchs
Satan und seine Diener! Der Hass auf die Kirche Gottes kennt keine Grenzen mehr.
Mensch Meier
"...es geht dabei um die Klage eines Opfers".... nach wieviel Jahren? Warum erst jetzt???
Es geht dabei um Geld, Geld, Geld!
Das Landgericht wäre ausreichend mit der Bearbeitung der täglichen Missbräuche beschäftigt, da muss es nicht irgendwelche verjährten Fälle raussuchen, aber es geht ja hier nicht um irgendwelche Religionen, sondern um die katholische Kirche! Das ist für die Medien immer ein …More
"...es geht dabei um die Klage eines Opfers".... nach wieviel Jahren? Warum erst jetzt???
Es geht dabei um Geld, Geld, Geld!
Das Landgericht wäre ausreichend mit der Bearbeitung der täglichen Missbräuche beschäftigt, da muss es nicht irgendwelche verjährten Fälle raussuchen, aber es geht ja hier nicht um irgendwelche Religionen, sondern um die katholische Kirche! Das ist für die Medien immer ein gefundenes Fressen! Damit kann man über lange Zeit "Bericht erstatten" und von den aktuellen Problemen ablenken!
Goldfisch
Ganz genau!! Satan regiert die Welt und die besteht eben aus Macht und Geld und all den Unsinn, der Gott ein Gräuel ist.
Ein Priester
Möge Gott diesen Banditen gegen den heiligen Vater Papst Benedikt XVI sich selber das Grab schaufeln
philipp Neri
Schon wieder dieser Wahrnehmungsgestörte Lachgott!
Maria Katharina
Aha. Und jener gibt vor, Christ zu sein....
Aber siiiiiicher!!!!😉😂
Maria Katharina
🤥 🤥 🤥
Ein Priester
Verzeiht die Frage ist jenem User mal etwas schweres auf den Kopf gefallen?
Emil Goldstein
Was sind das denn für Menschen?! Man muss Papst Benedikt nicht mögen, aber Achtung und Respekt sollte man haben - und nicht zum Heuchler werden.