Waagerl
8225
Ich mache mir schon lange Gedanken darüber, wie man Asche weiterverwendenden kann, zum Beispiel als Düngemittel. Deshalb bin ich gespannt, was mir die Glorianer darüber berichten können!

Asche als Dünger - wertvollen Kalium-Dünger aus Holzasche selber machen

Vor allem in der kalten Jahreszeit fällt in Haushalten mit Kamin, Kachelofen oder Holzpellet-Heizungsanlage einiges an Asche an. Aber auch im Sommer …
Amperdeus
Asche, Kaninchen-Streu drum rum und Koffein-Satz aus gebrauchten Kaffee-Tabs gegen die Schnecken direkt auf die Pflanze. Basis ist immer gute Erde, möglichst aus eigenem Kompost.
Joannes Baptista
Aus Asche kann man wohl Seife machen habe ich mal gelesen. Pflanzliche Kernseife selber machen ohne Palmöl
Theresia Katharina
Kann man.
Theresia Katharina
Aber kein farbiges Papier verbrennen, wegen des schädlichen Cadmiums in der Asche.
Waagerl
Das heißt, auch kein Zeitungspapier?
Waagerl
Asche mit Zement vermischen, geht das?
Theresia Katharina
Nein, kein Zeitungspapier, weil die Schwermetalle (va. Cadmium) der Druckerfarben in die Asche gehen und diese verseuchen.
Theresia Katharina
Ob man Asche mit Zement vermischen kann, weiß ich nicht. Theoretisch möglich. Am besten aber normalen Kalkdünger kaufen für das Heranziehen von Lebensmitteln. Den Zement dann ins Blumenbeet geben.