Clicks3.5K

Kardinal Müller: Die Kirche ist kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei

Kardinal Müller: Die Kirche ist kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei Am Samstag referierte Kardinal Gerhard Ludwig Müller im römischen Augustinianum beim Ratzinger-Schülerkreis. Zunächst sagte er, …More
Kardinal Müller: Die Kirche ist kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei

Am Samstag referierte Kardinal Gerhard Ludwig Müller im römischen Augustinianum beim Ratzinger-Schülerkreis. Zunächst sagte er, was die Kirche nicht ist. Sie sei „kein gewinnorientiertes Unternehmen“, „kein internationaler Konzern“, „keine Lobby für partikulare Interessen“, „kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei“. Der Kardinal fügte hinzu, dass die Freimaurer die Kirche als göttliche Stiftung zwar bekämpfe, ihr aber doch noch eine Nische zuweise in ihrem von Menschenhand errichteten Tempel des Humanismus ohne Gott.

Mythen als Ersatz der christlichen Religion

Mit einem indirekten Hinweis auf die Amazon-Synode sagte Müller, dass das Heidentum wiederauflebe, wenn neben die Offenbarung Christi weitere angebliche Offenbarungen gestellt würden. Sogenannte „Wortführer der Gegenwart“ wollten eine Ablöse der Offenbarung durch den Mythos. Unter Mythos versteht Müller sowohl altheidnische Mythen - wie jene des Amazonas-Gebietes – als auch neuheidnische Mythen wie der liberalistische Kapitalismus, der sozialistische Marxismus oder die narzisstische Homosex- und Gender-Ideologie. Müller sieht in ihnen einen Versuch, den Menschen auf bloße Materie zu reduzieren. Er bezeichnet diese Versuche als hoffnungslos, gottlos, menschenfeindlich und menschenvernichtend.

Seitenhieb auf Amoris Laetitia

Müller kritisierte ferner Versuche, von einer angeblichen „Lebenswirklichkeit der Menschen“ eine Moral abzuleiten und dabei zu Ergebnissen zu kommen, die den Geboten Gottes widersprechen. Mit Hinweis auf die Enzyklika „Veritatis Splendor“ von Johannes Paul II. erklärte er, dass es Taten gibt, die in sich und immer böse sind. Zitat: „Kein Umstand, keine äußere Bedingung kann den Widerspruch des Bösen gegenüber Gott relativieren.“

Amazonas Synode führt ins Desaster

Müller befürchtet, dass der synodale Prozess in Deutschland und die Amazonas-Synode in Rom „im Desaster einer weiteren Verwirrung und Verweltlichung der Kirche enden“ werden. Er betont, dass eine wahre Reform nur vom Heiligtum, also von echter Gottes- und Nächstenliebe, ausgehen kann.

Das einzig Neue in der Franziskus-Kirche

Der Kardinal betont, dass Bischöfe und Priester kein neues Christentum erfinden dürfen und sich nicht für klüger als Christus halten sollten. Müller karikiert das so – Zitat: „Christus war von einem alten Weltbild begrenzt und seine Lehren bedürfen dringend der Anpassung an das aufgeklärte Denken seiner Jünger von heute. Er hätte alles ganz anders gemacht, wenn er es gekonnt hätte, aber er war in seiner Zeit gefangen und das wissen wir.“ Für Müller ist es eine ganz neue Idee, „dass sich plötzlich Jünger über den Meister erheben.“

Fromme Seminaristen hinausgeworfen

In einer Randbemerkung erwähnte Kardinal Müller auch – Zitat: „unfassbare“ Zustände bei der Priesterausbildung. Er habe kürzlich gleich zweimal gehört, dass Regenten Kandidaten mit der Begründung aus dem Priesterseminar gewiesen hätten: „Sie sind zu fromm und beten zuviel.“
Ja, es ist Wahnsinn, wenn tausende Menschen wie gedopt und blind sich durch eine Umwelt-Hysterie motivieren lassen und durch die Strassen laufen und meinen damit etwas zu erreichen ! Das ist genauso, als man in den sechzigern Jahren, oft in kleinen Dörfern, sich zu Atom-freien Zonen erklärte. Die Menschen wollen manipuliert werden und brauchen jemanden dem sie nachlaufen können ! More
Ja, es ist Wahnsinn, wenn tausende Menschen wie gedopt und blind sich durch eine Umwelt-Hysterie motivieren lassen und durch die Strassen laufen und meinen damit etwas zu erreichen ! Das ist genauso, als man in den sechzigern Jahren, oft in kleinen Dörfern, sich zu Atom-freien Zonen erklärte. Die Menschen wollen manipuliert werden und brauchen jemanden dem sie nachlaufen können !
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gelobt sei Jesus Christus in alle Ewigkeit : Amen !
Gestas likes this.
gennen
Habe den Text geändert, denn die Kommentare gehörten nicht dahin.
@nujaas Nachschlag Ihre Bemerkung dass die Freimaurerei nach dem Konzil zweimal verboten wurde, stimmt einfach nicht ! Wie hätte es denn sonst sein können, das vor wenigen Monaten ein Kardinal ein öffentliches Schreiben an die : Liebe Brüder Freimaurer ..! schreiben konnte ohne dafür gerügt zu werden ? ! Im Gegenteil, die Freimaurer kommen immer mehr und stärker an die Öffentlichkeit und …More
@nujaas Nachschlag Ihre Bemerkung dass die Freimaurerei nach dem Konzil zweimal verboten wurde, stimmt einfach nicht ! Wie hätte es denn sonst sein können, das vor wenigen Monaten ein Kardinal ein öffentliches Schreiben an die : Liebe Brüder Freimaurer ..! schreiben konnte ohne dafür gerügt zu werden ? ! Im Gegenteil, die Freimaurer kommen immer mehr und stärker an die Öffentlichkeit und haben sogar im Vatikan vorgesprochen !
Gestas likes this.
One more comment from nujaas Nachschlag
Autoritäten der Ortskirche steht es nicht zu, sich über das Wesen freimaurerischer Vereinigungen in einem Urteil zu äußern, das das oben Bestimmte außer Kraft setzt, und zwar in Übereinstimmung mit der Erklärung dieser Kongregation vom 17. Februar 1981 (vgl. AAS 73/1981; S. 240-241).
a.t.m
Dann können sie ja sicher Namen von Politikern benennen die Aufgrund ihrer Mitgliedschaft bei den Freimaurern mit der Beugestrafe der Exkommunikation belegt wurden, denen Sakramente oder ein kirchliches Begräbnis aufgrund der Tatsache das sie Freimaurer gewesen sind verweigert wurden?? Ich kann ihnen aber sogar Namen von Freimaurern nennen die von einen Ö Kardinal im Rahmen von 2 x Staatsbegräbni…More
Dann können sie ja sicher Namen von Politikern benennen die Aufgrund ihrer Mitgliedschaft bei den Freimaurern mit der Beugestrafe der Exkommunikation belegt wurden, denen Sakramente oder ein kirchliches Begräbnis aufgrund der Tatsache das sie Freimaurer gewesen sind verweigert wurden?? Ich kann ihnen aber sogar Namen von Freimaurern nennen die von einen Ö Kardinal im Rahmen von 2 x Staatsbegräbnis und einmal in einen "Volksgottesdienstes" zu Grabe getragen wurden, und das ohne das diese jemals ihre Mitgliedschaft bei den FM wieder rufen haben.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
alfredus likes this.
Woher soll ich das können? Ich kann zwar von jedem in einem deutschen Parlament sitzenden Politiker die Religionszugehörigkeit nachschlagen, aber wenn da jemand Freimaurer ist, geht er damit nicht hausieren. Ich habe den Eindruck, Freimaurerei spielt in Deutschland eine deutlich geringere Rolle als in Österreich, Frankreich, Italien.
Joseph Franziskus likes this.
Die Freimaurerei würde tatsächlich mehrfach, auch nach dem Konzil, durch die Päpste Johannes Paul ii Papst Benedikt XVI, verurteilt. Ich erinnere mich noch sehr genau an eine Aussage von Papst Benedikt XVI, die ich damals bei einer TV Übertragung sah, wobei er die Unvereinbarkeit der Freimaurerei, mit dem christlichen katholischen Glauben feststellte. Er bekräftigte diese Feststellung mit der …More
Die Freimaurerei würde tatsächlich mehrfach, auch nach dem Konzil, durch die Päpste Johannes Paul ii Papst Benedikt XVI, verurteilt. Ich erinnere mich noch sehr genau an eine Aussage von Papst Benedikt XVI, die ich damals bei einer TV Übertragung sah, wobei er die Unvereinbarkeit der Freimaurerei, mit dem christlichen katholischen Glauben feststellte. Er bekräftigte diese Feststellung mit der Aussage, es sei nicht möglich, gleichzeitig ein Glied des mystischen Laibes, unseres Herrn Jesus Christus und ein Mitglied in einer Freimaurerloge zu sein. Diese Feststellung hat er dann auch sehr überzeugend dargelegt. Allerdings muß ich auch sagen, obwohl er praktisch erklärt hat, daß sich eine Person, durch die Zugehörigkeit zu einer Loge, automatisch die Tatstrafe der Exkommunikation zuzieht, habe ich nie von jemanden gehört, wo eine bekannte Logenzugehörigkeit, zu irgendeiner Konsequenz führte.
Gestas likes this.
a.t.m
Im Alten Kirchenrecht aus dem Jahre 1917 war die Mitgliedschaft bei den Freimaureren mit der automatischen Exkommunikation verbunden. Nur dürfte ihnen noch immer nicht klar sein das die VK II und Nach VK II Päpste nur deshalb wahrlich "katholisches" veröffentlichten um andere antikatholische innerkirchliche Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern unter den Klerus und Episkopat zu finden. Und VK II …More
Im Alten Kirchenrecht aus dem Jahre 1917 war die Mitgliedschaft bei den Freimaureren mit der automatischen Exkommunikation verbunden. Nur dürfte ihnen noch immer nicht klar sein das die VK II und Nach VK II Päpste nur deshalb wahrlich "katholisches" veröffentlichten um andere antikatholische innerkirchliche Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern unter den Klerus und Episkopat zu finden. Und VK II und Nach VK II Päpste wahren und sind ja selber FM oder genauer gesagt Mitglieder eines freimaurerischen Serviceclubs, deren Mitgliedschaft für Kleriker bereits 1954 von der Inquisition streng verboten wurde. Das die Mitgleidschaft zur FM keine Konsequenzen mehr nach sich zieht ist eben eine der Unheiligen Früchte des Unseligen VK II und der aus diesem Konzil hervorgekorchenen und vom Himmel angekündigten "Afterkirche".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Joseph Franziskus likes this.
Schlimm!!!
gennen
Heute Abend um 19 Uhr bei Galileo (Pro Sieben) Die Kirche Deutschland gehört zu den reichsten Institutionen der Welt.
nujaas Nachschlag likes this.
Sag ich doch. Marx muß mit Kirchensteuergeldern wirklich nicht den Vatikan finanzieren.
Kirche kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei .. ! Das ist absolut richtig, denn die Freimaurerei wurde bis zum Konzil verboten. Genau so richtig ist es aber auch, dass diese Geheim-Gesellschaft schon lange in die Kirche eingedrungen ist und zwar durch ihre Mitglieder im Klerus und der neuen Verharmlosung der großen Kirchenfeinde. Wahrscheinlich wurde das Konzil von ihnen gelenkt, wobei es …More
Kirche kein Geheimzirkel wie die Freimaurerei .. ! Das ist absolut richtig, denn die Freimaurerei wurde bis zum Konzil verboten. Genau so richtig ist es aber auch, dass diese Geheim-Gesellschaft schon lange in die Kirche eingedrungen ist und zwar durch ihre Mitglieder im Klerus und der neuen Verharmlosung der großen Kirchenfeinde. Wahrscheinlich wurde das Konzil von ihnen gelenkt, wobei es sicher ist, dass der Sieg bei der letzten " Papstwahl " auf ihr Konto geht. Das erklärt auch das große Wirrwar in den Köpfen der oberen kirchlichen Autoritäten, bis hinab zu den Bischöfen ! Aber das wurde schon lange vorhergesagt und es wird noch verrückter werden, denn der Weg für den Antichrist muss bereitet werden !
a.t.m likes this.
Das Verbot der Freimaurerei wurde nach dem Konzil noch zweimal wiederholt.
a.t.m
Sehr richtig man denke nur an, www.kathpedia.com/index.php und wenn man dann auch noch genauer Überprüft was diese alles schon mit Hilfe der antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfen in Schafskleidern die über und nach dem Unseligen VK II in der vom Himmel angekündigten "Afterkirche" das Kommando übernommen haben, auch schon alles in die Tat umgesetzt haben, siehe kath-zdw.ch/…More
Sehr richtig man denke nur an, www.kathpedia.com/index.php und wenn man dann auch noch genauer Überprüft was diese alles schon mit Hilfe der antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfen in Schafskleidern die über und nach dem Unseligen VK II in der vom Himmel angekündigten "Afterkirche" das Kommando übernommen haben, auch schon alles in die Tat umgesetzt haben, siehe kath-zdw.ch/maria/freimauerische.plan.html
Dann erkennt man eben schnell dass das Rom der Nach VK II ÄRA nicht mehr Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, sondern eben nur mehr den Widersacher Gottes unseres Herrn und der AFTERKIRCHE dient.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Dies ist nur einer der Punkte der Freimaurer, die @a.t.m oben verlinkt hat.:

Weist protestantische Pastoren an, die hl. Messe zu überprüfen und zu entsakralisieren. Sät Zweifel an der Realpräsenz (der Eucharistie) und bekräftigt, daß die Eucharistie - näher am Glauben der Protestanten - nur Brot und Wein und nur symbolisch gemeint ist. - Setzt Protestanten in Seminaren und Schulen ein. Ermutig…More
Dies ist nur einer der Punkte der Freimaurer, die @a.t.m oben verlinkt hat.:

Weist protestantische Pastoren an, die hl. Messe zu überprüfen und zu entsakralisieren. Sät Zweifel an der Realpräsenz (der Eucharistie) und bekräftigt, daß die Eucharistie - näher am Glauben der Protestanten - nur Brot und Wein und nur symbolisch gemeint ist. - Setzt Protestanten in Seminaren und Schulen ein. Ermutigt Ökumene als den Weg zur Einheit. Klagt jeden an, der an die Realpräsenz glaubt, als subversiv und ungehorsam gegen die Kirche.

Das hat Rom alles erfüllt und über alle katholischen Gläubigen und Priester ausgestreut und bei sehr vielen durchgesetzt.
Der nächste Schritt ist die Amazonas-Synode, wo dann die bösen Geister selbst handeln werden.

Ich empfehle allen, sich vor diesem dunklen Zeitpunkt den hll. Herzen Jesu und Mariens zu weihen. Denn wer weiss, was dann kommt.
Joseph Franziskus and 4 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Die Freimaurer haben vor Jahren dreiunddreißig Vorgaben an ihre Priesterbrüder gegeben ! Kenner sagen, dass von diesen Vorgaben etwa neunzig Prozent in der in der katholischen Kirche umgesetzt wurden ! Die meisten der Neuerungen und Abschaffungen, basieren auf diesen Vorgaben. Es wird weiter gehen, deshalb sollte jeder Christ den Vorschlag annehmen und sich den hl. Herzen Jesu und Mariens weihen…More
Die Freimaurer haben vor Jahren dreiunddreißig Vorgaben an ihre Priesterbrüder gegeben ! Kenner sagen, dass von diesen Vorgaben etwa neunzig Prozent in der in der katholischen Kirche umgesetzt wurden ! Die meisten der Neuerungen und Abschaffungen, basieren auf diesen Vorgaben. Es wird weiter gehen, deshalb sollte jeder Christ den Vorschlag annehmen und sich den hl. Herzen Jesu und Mariens weihen .. !
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
@Eugenia-Sarto, @alfredus, @a.t.m. unglaublich, daß diese Dinge tatsächlich so geplant und durchgeführt wurden. Woe konnte es nur geschehen, daß dabei kein wirklich deutlicher Widerspruch erfolgte, wo doch damals doch noch.ein großer Teil der katholischen Bischöfe und vor allem wohl die meisten Kardinäle, noch tatsächlich mit einen starken Glauben gesegnet waren und durchdrungen von einen …More
@Eugenia-Sarto, @alfredus, @a.t.m. unglaublich, daß diese Dinge tatsächlich so geplant und durchgeführt wurden. Woe konnte es nur geschehen, daß dabei kein wirklich deutlicher Widerspruch erfolgte, wo doch damals doch noch.ein großer Teil der katholischen Bischöfe und vor allem wohl die meisten Kardinäle, noch tatsächlich mit einen starken Glauben gesegnet waren und durchdrungen von einen wahren katholischen Geist. Warum nur haben diese Kirchenfürsten geschwiegen, als deutlich wurde, wohin die Reise geht. Das verstehe ich einfach nicht. Es hätte ein lautstarker Aufschrei der Empörung erfolgen müssen, ane Anklage gegen die Freimaurer und kirchenfeinde. Zudem der Papst selbst, noch die Irrtümer anklagte. Mir ist es unbegreiflich, wie diese Übernahme glücken konnte.
@josef Franziskus, Die Freimaurer wurden an die Kirche eingeschleust, zu Priestern und dann zu Bischöfen geweiht. Papst Pius beklagte zu seiner Zeit, dass mindestens ca 2000 Freimaurer in die Kirche eingedrungen seien.
Dann kann man sich vorstellen, wie schnell sie sich später vermehrten und wie schlau sie das Konzil auf ihre Weise vorbereiteten und die Medien hinter sich hatten.

Wenn Sie das …More
@josef Franziskus, Die Freimaurer wurden an die Kirche eingeschleust, zu Priestern und dann zu Bischöfen geweiht. Papst Pius beklagte zu seiner Zeit, dass mindestens ca 2000 Freimaurer in die Kirche eingedrungen seien.
Dann kann man sich vorstellen, wie schnell sie sich später vermehrten und wie schlau sie das Konzil auf ihre Weise vorbereiteten und die Medien hinter sich hatten.

Wenn Sie das Buch von Roberto de Mattei mal lesen :" Das Zweite Vatikanische Konzil", dann verstehen Sie das alles.
Rosario and 2 more users like this.
Rosario likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Marie M. likes this.
Carlus
Müller zeigt die Wahrheit an. Er weigert sich jedoch noch die Wurzeln zu dieser gegenüberstehenden Unwahrheit anzusprechen. Die Wurzel für diese christlich, katholische Unwahrheit in der Theologie von Besetzter Raum ist das angebliche 2. VK.. Solange diese Wahrheit geleugnet wird, kann die Lüge nicht mit den Wurzeln entfernt werden.
Es bedarf dem Anathem über das gesagte 2. VK und allen daraus …More
Müller zeigt die Wahrheit an. Er weigert sich jedoch noch die Wurzeln zu dieser gegenüberstehenden Unwahrheit anzusprechen. Die Wurzel für diese christlich, katholische Unwahrheit in der Theologie von Besetzter Raum ist das angebliche 2. VK.. Solange diese Wahrheit geleugnet wird, kann die Lüge nicht mit den Wurzeln entfernt werden.
Es bedarf dem Anathem über das gesagte 2. VK und allen daraus erwachsenen Anordnungen.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Liberanosamalo likes this.
esra likes this.
a.t.m
Seine Eminenz Gerhard Ludwig Kardinal Müller, hat sich sehr zum guten gebessert, dennoch ist und bleibt er solange Häretiker bis er seine veröffentlichten Häresien öffentlich zurückzieht. Und da er ja auch selber eine Frucht des Unseligen VK II (Den in der vor VK II Ära wurden öffentliche Häretiker öffentlich mit der Beugestrafe der Exkommunikation belegt, und nun in der Nach VK II ÄRA werden …More
Seine Eminenz Gerhard Ludwig Kardinal Müller, hat sich sehr zum guten gebessert, dennoch ist und bleibt er solange Häretiker bis er seine veröffentlichten Häresien öffentlich zurückzieht. Und da er ja auch selber eine Frucht des Unseligen VK II (Den in der vor VK II Ära wurden öffentliche Häretiker öffentlich mit der Beugestrafe der Exkommunikation belegt, und nun in der Nach VK II ÄRA werden diese ge - befördert ), so kann er ja auch nicht die Wurzel des Übels bekämpfen, weil er sich ja dann auch selber bekämpfen müsste. Und die Tatsache das Priesterseminaristen aus den Seminaren entfernt werden weil sie zu "katholisch" sind ist ja schon lange kein Geheimnis mehr, den die antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" erreichen dadurch das wahrlich von Gott dem Herrn Berufene vom Hirtenamt ausgeschlossen werden und auf der anderen Seite "Berufskatholiken" im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche von innen heraus mit Sünden Unterhöllen können.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Joseph Franziskus likes this.
alfredus likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Zu fromm und sie beten sogar den Rosenkranz .. ? ! Das war ein Makel der verhindert werden musste. So mancher Bischof, wie auch unser gewesener Bischof Algermissen, konnte so etwas nicht dulden und verwies gläubige Patres aus seinem Wirkungskreis. Wir müssen, so war gleich nach dem Konzil zu hören : .. unseren kindlichen Glauben ablegen .. ? ! Gefragt waren weltoffene Priesterkandidaten die man …More
Zu fromm und sie beten sogar den Rosenkranz .. ? ! Das war ein Makel der verhindert werden musste. So mancher Bischof, wie auch unser gewesener Bischof Algermissen, konnte so etwas nicht dulden und verwies gläubige Patres aus seinem Wirkungskreis. Wir müssen, so war gleich nach dem Konzil zu hören : .. unseren kindlichen Glauben ablegen .. ? ! Gefragt waren weltoffene Priesterkandidaten die man in den Priesterseminaren förderte, die konzilfreundlich und auch anpassungsfähig waren. So entstand eine neue und andere Art von Priestergeneration ! Diese waren deshalb auch experiment-und gestaltungsfreudig bis in unsere Zeit. Da konnte es nicht ausbleiben, dass Sakrilegien und andere Events, die Hl. Messen verunstalteten. Dem nicht genug, viele Bischöfe haben das wenn nicht unterstützt, so doch nichts dagegen unternommen und wurden so auch zu Tätern !
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
esra likes this.
Wie war das nochmal, als jesus sagte wenn ihr nicht glaubt wie diese Kinder.........
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
@Joseph Franziskus Wenn ihr nicht glaubt wie die Kinder ! Sie wissen genau, dass das zwei verschiedene Aussagen sind und nicht das gleiche bedeuten. Jesus meint : .. fest an Gott zu glauben, so wie Kinder ihren Eltern glauben. Der Konzils-Slogan meint : .. nicht naiv und zu fromm zu glauben ! Diese Sicht besteht bis heute und gebiert leere Kirchen !
Gestas likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Lichtlein likes this.
Woidler
Müller spricht in dieser Sache noch die Wahrheit.
alfredus likes this.
Woidler likes this.
"...dass Regenten Kandidaten mit der Begründung aus dem Priesterseminar gewiesen hätten: „Sie sind zu fromm und beten zuviel.“ " ☞ Dann hierher fsspx.de/de !
Nicolaus and 5 more users like this.
Nicolaus likes this.
a.t.m likes this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Ratzi
Rabbi Bergoglio's neue Religion heisst "Humanismus". Jesus Christus kommt darin nicht mehr vor. Man höre das Video, wo Bergoglio seine neue Religion (NWO-Religion) vorstellt: www.youtube.com/watch Die semitischen Religionen (Judentum, Islam) freuen sich.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Ratzi
Kardinal Gerhard Ludwig Müller spricht vom Gärtner, meint aber den Bock. Er sollte den Mut haben, auch den Bock beim Namen zu nennen.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
Santiago74 likes this.