Eugenia-Sarto
Die Neuerer in der Theologie hielten es für notwendig, neue Begriffe an die Stelle der alten zu setzen.
So haben sie es beim Zweiten Vatikanum gemacht. Dadurch verstand man nicht mehr, was sie meinten. Und das war beabsichtigt, damit man hinterher die Dokumente verschieden auslegen konnte.
So sagt man dann heute: Alle (Angehörigen verschiedener Religionen) sind Brüder.

Die Laien sollen in alle…More
Die Neuerer in der Theologie hielten es für notwendig, neue Begriffe an die Stelle der alten zu setzen.
So haben sie es beim Zweiten Vatikanum gemacht. Dadurch verstand man nicht mehr, was sie meinten. Und das war beabsichtigt, damit man hinterher die Dokumente verschieden auslegen konnte.
So sagt man dann heute: Alle (Angehörigen verschiedener Religionen) sind Brüder.

Die Laien sollen in allen kirchlichen Ämtern tätig sein.
Frauen sollen zu allen kirchlichen Ämtern zugelassen werden.

So geht das und das kommt heraus, wenn man unveränderliche Begriffe durch neue Formulierungen verändert.
Eugenia-Sarto
Die Muttergottes ist biologisch keine Jungfrau, sondern geistig - sagen hohe Kirchenfürsten heute.