Josef O.
61.2K
02:21
Immer mehr antizionistische Juden sagen, was wirklich Sache ist Jim Sheridan hat das gut kommentiert: "Ich bewundere Benjv Sherer, er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und deshalb müssen wir der …More
Immer mehr antizionistische Juden sagen, was wirklich Sache ist
Jim Sheridan hat das gut kommentiert: "Ich bewundere Benjv Sherer, er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und deshalb müssen wir der aufrührerischen Strategie entgegenwirken, die israelische Regierung mit jeder jüdischen Person gleichzusetzen. Mutige jüdische Menschen in Israel und weltweit melden sich zu Wort, um zu sagen "NICHT IN UNSEREM NAMEN" - wir sehen Euch und wir stehen zu Euch!"
Josef O.
'Not in our name': the Jewish New Yorkers speaking out against 'dehumanisation' of Palestinians - "Nicht in unserem Namen": Jüdische New Yorker sprechen sich gegen die "Entmenschlichung" der Palästinenser aus. Eine sehr interessante Sicht einer jungen jüdischen New Yorkerin, deren Vater beim 911-Ereignis ums Leben gekommen ist.
'Not in our name': the Jewish New Yorkers speaking out against '…More
'Not in our name': the Jewish New Yorkers speaking out against 'dehumanisation' of Palestinians - "Nicht in unserem Namen": Jüdische New Yorker sprechen sich gegen die "Entmenschlichung" der Palästinenser aus. Eine sehr interessante Sicht einer jungen jüdischen New Yorkerin, deren Vater beim 911-Ereignis ums Leben gekommen ist.
'Not in our name': the Jewish New Yorkers speaking out against 'dehumanisation' of Palestinians
Klaus Elmar Müller
"Es hält sich die Meinung, dass ein einzelner Ohrring rechts beim Mann ein verdecktes Zeichen dafür ist, dass er schwul ist. Während das auf einzelne Menschen sicherlich zutreffen mag, trägt die Mehrheit der Männerwelt ihre Ohrringe einfach auf der Seite, die ihnen besser gefällt", weiß DIE BUNTE Ohrring rechts als Mann tragen oder links? Die Bedeutung einfach erklärt
viatorem
Früher hatte das mal eine Bedeutung, heute nicht mehr, weil ja keiner mehr seine Veranlagung*verstecken" muss.
Heute ist es einfach nur ein Schmuck, egal in welchem Ohr.More
Früher hatte das mal eine Bedeutung, heute nicht mehr, weil ja keiner mehr seine Veranlagung*verstecken" muss.

Heute ist es einfach nur ein Schmuck, egal in welchem Ohr.
Klaus Elmar Müller
Okay! Aber seriös finde ich solche Leute nicht.
Copertino
Was auch immer man von dem jungen Mann halten mag, seine Aussage wäre ein Nachdenken wert, nicht nur für Juden: Die Berufung auf ihre leidvollen Erfahrung und das daraus folgende "never again - nie wieder!", formt er zur Frage um: "Never again, for us??" (Nie wieder, für uns, aber für andere schon?)
DrMartinBachmaier
Ebenso dumm wäre es, die deutsche Regierung mit jeder deutschen Person gleichzusetzen.