Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
3
4
1
2
Clicks124

Dr. Mary Jane Even: Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära

Dr. Mary Jane Even (+2010) XI. Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära 1.Juni 1997 Jesus: (…) Meine lieben Kinder, es besteht eine kleine Verwirrung wegen der Zeit, wann ihr für das Reich …More
Dr. Mary Jane Even (+2010)
XI. Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära

1.Juni 1997
Jesus: (…)

Meine lieben Kinder, es besteht eine kleine Verwirrung wegen der Zeit, wann ihr für das Reich des Friedens vorgesorgt haben sollt, besonders Kleider, Schuhe, Ausrüstungen, Saatgut und ähnliches. Ich habe euch gebeten, diese Dinge vorzubereiten, um euch den Übergang vom jetzigen Leben zu den ersten Jahren im Heiligen Paradies in einem mehr pioniermäßigen Leben zu erleichtern. Ich kenne euch. Ihr habt euch an gewisse Kleider und Waren gewöhnt. Ihr werdet deshalb solche Sachen zusätzlich anschaffen. Die Vorräte sollten geteilt werden. Dies ist nicht die Zeit, wo Kleider und andere Dinge weggeworfen werden sollten. Nein, ihr könnt diese später teilen. Behaltet das, was sich für euch nicht eignet, um es dann jenen zu geben, die es tragen können! (…)

1.Juni 1997

Jesus: (…)

Es wäre gut, wenn ihr für die Bedürfnisse der Kinder Windeln und Kleider für jedes Alter vorbereiten würdet. Sie können mit dem Wachstum weitergegeben werden.

1. Juni 1997
Josef: Meine lieben Kinder, Ich, Josef, wurde gebeten, euch Einzelheiten mitzuteilen, die euch helfen, geistigerweise zu verstehen, was gemacht werden sollte, um das Reich des Friedens für euch alle lebenswert zu machen. Materiell sollen sie euch helfen – so gut ihr könnt – einige notwendige Dinge anzuschaffen. Sie sollen euch beim Übergang vom heutigen Leben ins Reich des Friedens helfen.

Lasst uns mit der Arbeit beginnen, bei der Ich euch beistehen werde. Sie besteht im Bau von Heimen und andern Gebäuden. Es ist selbstverständlich, dass wir anfangs alle Werkzeuge benötigen, die jeder Zimmermann braucht: Hammer, Wasserwaage, Nägel, Sägen, Leitern, Meter, Messbänder, Hilfen um Gegenstände zu verschieben, einige Farben usw. Wer solche Werkzeuge besitzt, sollte sie behalten. Jene die keine haben, wissen wahrscheinlich nicht, wie sie gebraucht werden. Das ist richtig. Wir werden euch lehren.

Meine Kinder, eure Lieferungen werden durch die Engel aufgestockt werden. Ich werde euch zeigen, wie man baut. Die Bauern müssen daran denken, dass ihre Sensen, Gabeln, Gartenwerkzeuge, Pflüge sowie verschiedene Ausrüstungen, die weder Strom noch Benzin benötigen, für das Bauen sehr hilfreich sein werden. Kauft mehr einfache Werkzeuge, wenn euch das möglich ist! Ebenso werdet ihr Saatgut von Getreide, Bohnen, Soja, Rüben neu benötigen. Ferner solltet ihr an Saatgut von Gemüse, Blumen und andern Gartenpflanzen denken. Es wird sowohl Bauernhöfe wie Hausgärten geben.

Nun empfehle Ich, ausgehend von euren Kenntnissen und Interessen, Material für Bauten, Bauernhöfe und Gärten anzuschaffen. Wenden wir uns jetzt den Bedürfnissen an Kleidern, Schuhen, Mänteln und Ähnlichem zu. Es wird keine Verkaufsgeschäfte geben. Deshalb haben Jesus Christus und die immerwährende Jungfrau Maria euch vorgeschlagen, für den Anfang der Übergangsperiode in das Reich des Friedens einige Kleider beiseite zu legen. Es wurde empfohlen, dass ihr einige Paare gute Marschschuhe anschafft, Stiefel, einige komplette Sätze an Kleidern, Unterwäsche, einen Mantel, einen Schirm usw. Diese Sachen müssen nicht neu sein, sollten aber für diese Zeit aufbewahrt werden. Überdenkt dies alles! Was würdet ihr benötigen? Denkt vor allem an zusätzliche Kleider für Kinder jeden Alters.

Versucht zur Vorbereitung der nächsten Phase des Kleidermachens, eine Anzahl Muster zu erhalten, eine Spindel, Webstühle, Stricknadeln, Häkelhaken, viel Wolle, Nadeln, Faden, Knöpfe, Reißverschlüsse. Es wurde von euch verlangt, pro Person 6 Meter weißes und 3 Meter dunkelblaues Baumwolltuch zu erwerben, um davon später eine Art Uniform anfertigen zu können. Kauft Muster für lange Kleider, Hemden, Blusen, Hosen für Männer, Jacken und Kinderkleider. Wenn ihr Platz und Geld habt, versucht ganze Stapel von Kleidern aus Restenverkäufen anzuschaffen. Wir werden die Schafe scheren müssen, die Wolle spinnen, das Garn weben, die Gewebe schneiden und die Kleider nähen. Um Schuhe herzustellen, müssen wir die Tierfelle aufbereiten, das Leder verarbeiten und für die Schuhe zuschneiden. Ihr seht, dass wir Ausrüstungen brauchen. Versucht, solche jetzt zu finden, sofern ihr dafür Interesse habt. Nicht alle haben dieselben Interessen, aber irgendwer wird das erhalten, was gebraucht wird. Aus diesem Interesse wird ein kleines Unternehmen für alle entstehen.

Denkt auch an das Kochen! Jetzt habt ihr Geräte, die Gas oder Elektrizität brauchen. Weder das eine noch das andere wird verfügbar sein. Zum Heizen für Kochzwecke gibt es Holz, Kohle und Torf. Ihr werdet deshalb einen Kochherd verwenden oder im Freien auf einer Feuerstelle kochen müssen. Denkt daran, wie in den Pionierzeiten gekocht wurde! Die sei. Jungfrau Maria besaß eine holzverbrennende Kocheinheit in einer Küchenecke ihres Heims. Sie buk Brot, kochte Gemüse, bratete Fleisch, kochte Eier und vieles mehr über einer einzigen Einheit. Vergesst nicht die Küchenutensilien und die Pfannen, die ihr brauchen werdet! Eine Pfanne aus Gusseisen, ein schwerer Kessel aus Eisen, eine schwere Kaffeekanne und anderes könnten gute Dienste leisten.

Zieht ferner in Betracht, dass ihr vielleicht für eine große Gruppe von Leuten kochen müsst! Die Größe der Pfannen sollte dem entsprechen. Geschirr, Essbesteck, Gläser und Tassen sollten robust sein. Meine Kinder, ihr wisst dies alles, aber Ich erinnere euch daran, dass alles für die täglichen Bedürfnisse in der Küche zusammengestellt werden sollte. Auch an die Tücher und Wäsche für Küche und Bad sollte gedacht werden.

Welche Alternativen bieten sich an, wenn keine Seifenprodukte, Reinigungsmaterial und Ähnliches erhältlich sein wird? Denkt einmal gründlich darüber nach! Aus was wird Seife hergestellt? Seht ihr Möglichkeiten, dies zu tun? Könntet ihr lernen, Schurwolle zu spinnen? Könntet ihr das Weben erlernen oder mindestens ein Buch kaufen, um zu sehen, wie dies gemacht wird?

Meine Heilige Königin hat euch vor einiger Zeit gebeten, religiöse Bücher anzuschaffen und heilige Objekte aus Antiquitätenläden oder aus geschlossenen Kirchen zu kaufen. Viele haben Bücher gekauft, die von unserer Königin im Reich des Friedens verwendet werden können.

Sie wird sie später verteilen. Sie hat euch wissen lassen, dass alte Messgewänder und heilige Gegenstände, wie sie für die Heilige Messe, Anbetung und Verehrung gebraucht werden, gesammelt werden sollten. Infolge der Zerstörungen kurz vor Beginn des Reiches des Friedens werden solche Güter selten sein und gut gebraucht werden können.

Nun Meine Kinder, Gott selber wird sich um eure Bedürfnisse kümmern. Ihr werdet immer genug haben, aber keinen Überfluss. Denkt jetzt darüber nach, was ihr noch benötigt und erwerbt es, wenn ihr über die notwendigen Mittel verfügt! Wenn die Mittel nicht für alles reichen, versucht wenigstens einiges davon zu erhalten! Denkt daran, dass später kein Geld mehr gebraucht wird. Wie ihr wisst, wird es tatsächlich kein Geld mehr geben. Wie Ich euch erklärt habe, könntet ihr die Mittel, sofern diese zur Verfügung stehen, jetzt gemäß euren Wünschen auf kluge Weise einsetzen.

Meine Kinder, für jene die früher davon gehört haben, ist dies eine gute Wiederholung. Jene, die es erstmals lesen, sind vielleicht bedrückt. Fürchtet euch nicht! Diese Informationen werden in unseren Botschaften seit vier Jahren gegeben, in anderen seit noch längerer Zeit. Viele sind darüber im Bild, einige unternehmen jedoch nichts.

Meine lieben Kinder, Ich könnte jetzt jedes von euch ermutigen, über die Gaben nachzudenken, die Gott jedem von euch geschenkt hat. Diese persönlichen Gaben sind jene, von denen im Reich des Friedens von euch verlangt wird, dass ihr sie einsetzt. Aus diesem Grunde empfehle Ich euch, dass ihr Werkzeuge und Ausrüstungen anschafft, damit ihr sie für die besonderen, von Gott erhaltenen Gaben einsetzen könnt.

Ihr könnt davon ausgehen, dass das Leben im Pionierstil jener Zeit ähnlich sein wird, wo Jesus Christus, seine Heilige Mutter und Ich auf der Erde lebten. Ihr solltet dies geistig überdenken und euch physisch vorbereiten, wieder ein solches Leben zu führen. Ja, so werden die Verhältnisse in etwa sein.

Meine Kinder, denkt an die Betten und das Bettzeug. Denkt an Zahnbürsten und andere praktische Dinge. Ich könnte fortfahren, muss aber nicht. Ihr werdet das verstehen. Ihr wisst, dass die Engel und Heiligen euch beistehen werden. Ich selber werde euch selbstverständlich beim Übergang ins Reich des Friedens helfen. Ich liebe euch alle!
Joannes Baptista
Siehe hierzu die weiteren 11 Kapitel im Album Dr. Mary Jane Even: Essentielle Botschaften zur Apokalypse
Aquila
Wieder einmal eine falsche Prophetin!
Im Fall von Mary Jane Even hat die Kirche gesprochen. Die Diözese Lincoln in Nebraska verurteilte ihre Schriften und kündigte im selben Dekret an, dass die Botschaften mit Sicherheit Missverständnisse und Schaden anrichten können…“
Joannes Baptista
Botschaften können immer Missverständnisse hervorrufen. Es sind schon so viele echte Seher verurteilt und dämonisiert worden. Das beeindruckt mich wenig.
Fest steht, dass ich nach dem zweimaligen Durcharbeiten dieser Seiten das erste Mal das biblische Buch der Offenbarung verstanden. Für mich ist das zweifelsohne der Heilige Geist, der durch Dr. Evens Schriften diese Endzeitereignisde aufgeschl…More
Botschaften können immer Missverständnisse hervorrufen. Es sind schon so viele echte Seher verurteilt und dämonisiert worden. Das beeindruckt mich wenig.
Fest steht, dass ich nach dem zweimaligen Durcharbeiten dieser Seiten das erste Mal das biblische Buch der Offenbarung verstanden. Für mich ist das zweifelsohne der Heilige Geist, der durch Dr. Evens Schriften diese Endzeitereignisde aufgeschlüsselt hat.
Im Übrigen gibt es noch andere, viel ältere Seher, die die neue Ära in groben Zügen beschreiben. Dr. Evens Schauung widerspricht diesen Sehern stimmt mit diesen Sehern überein und ergänzt diese. 🙏 🙏 🙏
Tina 13
„Meine lieben Kinder, Ich könnte jetzt jedes von euch ermutigen, über die Gaben nachzudenken, die Gott jedem von euch geschenkt hat. Diese persönlichen Gaben sind jene, von denen im Reich des Friedens von euch verlangt wird, dass ihr sie einsetzt. Aus diesem Grunde empfehle Ich euch, dass ihr Werkzeuge und Ausrüstungen anschafft, damit ihr sie für die besonderen, von Gott erhaltenen Gaben …More
„Meine lieben Kinder, Ich könnte jetzt jedes von euch ermutigen, über die Gaben nachzudenken, die Gott jedem von euch geschenkt hat. Diese persönlichen Gaben sind jene, von denen im Reich des Friedens von euch verlangt wird, dass ihr sie einsetzt. Aus diesem Grunde empfehle Ich euch, dass ihr Werkzeuge und Ausrüstungen anschafft, damit ihr sie für die besonderen, von Gott erhaltenen Gaben einsetzen könnt.“
Tina 13
🙏 🙏