Pazzo
Da wird sich über etwas aufgeregt, das für die Politik/er nicht die geringste Rolle spielt. Ihr "Plan" wird durchgezogen, da fährt der Zug drüber. Sämtliche Gegenargumente wurden und werden ignoriert. Seht ihr das immer noch nicht?
Jeden Tag werden Hunderte von Satelliten nach oben geschickt (40.000 sollen es insgesamt werden), ausgestattet mit der bald flächendeckenden 5G-Technologie und …More
Da wird sich über etwas aufgeregt, das für die Politik/er nicht die geringste Rolle spielt. Ihr "Plan" wird durchgezogen, da fährt der Zug drüber. Sämtliche Gegenargumente wurden und werden ignoriert. Seht ihr das immer noch nicht?
Jeden Tag werden Hunderte von Satelliten nach oben geschickt (40.000 sollen es insgesamt werden), ausgestattet mit der bald flächendeckenden 5G-Technologie und Nanopartikeln, die auf die Geimpften äußerst gezielt Einfluß nehmen können und werden. Wer sich impfen läßt, hat sozusagen schon den Schwarzen Peter gezogen, hat sich der Willkür der Macher ausgesetzt, sie entscheiden, wer leben darf. Daß der Virus selbst harmlos ist, spielt dabei keine Rolle.
Das ganze Prozedere darum macht die Menschen fertig. Sie sollen geschwächt werden, physisch und psychisch, umso leichter stirbt ihre Immunität. Das alles liegt im Plan, solche Menschen kann die 5G-Technologie noch leichter "ausmerzen".
Die vielen Toten im Frühjahr in Norditalien und Spanien sollen schon auf diese 5G-Technologie zurückzuführen sein, wo sie schon relativ gut ausgebaut sein soll, wie im folgenden Video zu hören.
Und vergeßt Dr. Bonelli, er scheint den Durchblick verweigern zu wollen.

Keine Angst vor Covid-19 und 5G - wir können uns schützen!
Keine Angst vor Covid-19 und 5G -wie wir uns schützen können.

Der teuflische Plan! Corona!)
Teuflischer Plan

Das Merkel-Regime und der Faschismus im Jahr 2020.
Psycho-Krieg
Erich Foltyn
ich will nirgendwo etwas unterstützen, weil die Welt hat genug Leute, die sich ihren Kram selber machen könnten.
Lilien Dorner
Wie ging es mit Dr. Bonelli weiter?

Ich glaube Dr. Bonelli braucht Gebet, viel Gebet! Dr. Bonelli ist in etwas hineingerutscht. Sein Verhalten war in letzter Zeit URKOMISCH.

Ein Kommentar unter einem seiner Youtube Videos:

1:„Vorsicht Falle: Aktuell kursiert dieser "Wichtige Aufruf" durch diverse Telegram-Kanäle. Bevor ihr unterzeichnet oder weiterleitet, lest Euch die Erklärung bitte mal …More
Wie ging es mit Dr. Bonelli weiter?

Ich glaube Dr. Bonelli braucht Gebet, viel Gebet! Dr. Bonelli ist in etwas hineingerutscht. Sein Verhalten war in letzter Zeit URKOMISCH.

Ein Kommentar unter einem seiner Youtube Videos:

1:„Vorsicht Falle: Aktuell kursiert dieser "Wichtige Aufruf" durch diverse Telegram-Kanäle. Bevor ihr unterzeichnet oder weiterleitet, lest Euch die Erklärung bitte mal durch. Und denkt nach oder besser: spürt mal rein, wozu die Eure Unterschrift = Zustimmung wollen.“

Bezgl. „Telegram-Kanäle“: Der Wiener Psychiater Dr. Bonelli hat sich vor kurzem in dieses Netz „geflüchtet“. Es wurde ihm von seinen „Agenten“ (so nannte er zuletzt seine Kanalbesucher auf Youtube) empfohlen, da Youtube einige Video-Clips von ihm gelöscht hat. Dr. Bonneli hat es zunächst mit Corona Virus und Kritik an den politischen Maßnahmen sicher gut gemeint, aber er hat die Vereinnahmung der Politischen/Esoterischen Interessensgruppen meiner Meinung ordentlich untererschätzt. Zwar hat er sich noch im Juni/Juli dagegen gewährt, aber er ist schnell in eine sehr zu hinterfragende „Szene“ gerutscht, die sicher nicht mehr aus Sicht eines Christus ergebenen Menschen vertretbar ist. In diesem Thema beschäftige ich mich über die schnelle Veränderung des Dr. Bonelli-sein „Abrutschen“ in eine merkwürdige Szene.

Ein Beispiel: Unter seinen Videos schreiben zuletzt merkwürdigste Figuren. Er ist ein Psychiater /Psychologe und noch dazu ein bekennender Katholik und eigentlich müsste er erkennen, dass unter USERNAME auch welche da sind die bestimmten Interessen nachhängen. Wenn man also ein Username anklickt, dann kommt man auf dubiösesten Seiten. Da gab es z.B. einen Mann, sein Username leitete sofort auf Pornographie. Dr. Bonelli, oder sein Institut hat aber diesen Herrn angeboten, dass er sich bei ihnen melden möge, da wiederum dieser Herr behauptet hat, er könne herausfinden ob Dr. Bonellis Videos gerechtfertigt gelöscht wurden. Er kann zwar nichts dafür, dass solche Leute unter seinem Kanal schreiben, aber er kann wohl den serösen Besucher seiner Videos schützen in dem er es ablehnt.
Solimões
??????????
Lilien Dorner
Lässt Dr. Bonelli hier nicht ältere Leute im Regen stehen?:

youtube.com/watch?v=X9Gl2qHJQyM

Auch nach über 5Tagen gab es von ihm keine Reaktion. Hier dürften viele ältere Leute protestieren.

Einige Beiträge bei ihm:

1„Vorsicht Falle: Aktuell kursiert dieser "Wichtige Aufruf" durch diverse Telegram-Kanäle. Bevor ihr unterzeichnet oder weiterleitet, lest Euch die Erklärung bitte mal durch. …More
Lässt Dr. Bonelli hier nicht ältere Leute im Regen stehen?:

youtube.com/watch?v=X9Gl2qHJQyM

Auch nach über 5Tagen gab es von ihm keine Reaktion. Hier dürften viele ältere Leute protestieren.

Einige Beiträge bei ihm:

1„Vorsicht Falle: Aktuell kursiert dieser "Wichtige Aufruf" durch diverse Telegram-Kanäle. Bevor ihr unterzeichnet oder weiterleitet, lest Euch die Erklärung bitte mal durch. Und denkt nach oder besser: spürt mal rein, wozu die Eure Unterschrift = Zustimmung wollen.“

2„Lieber Herr Bonelli, ich schätze Sie sehr und Ihre Videos in der Corona Zeit, aber diesmal kann ich nicht zustimmen.“

3„Den Aufruf nicht richtig gelesen? Ich will keine PCR-Tests, Impfungen, das die alten Menschen weiter weggesperrt werden, trennen von der Familie. Wer profitiert wieder davon? die Professoren, Pharmaindustrie? Sowas sollte man nicht ins Internet stellen, vera..... werden wir schon genug. Auch Topstars sind nicht unfehlbar und haben ihre eigenen Interessen. Psychater bleib bei deinen Leisten.“

4„Als Arzt sehe ich keinen Grund, weshalb ich die Great Barrington Declaration unterstützen sollte. Es lebe die Freiheit!“

5:“Aufpassen - Vorsicht ! Im ersten Augenblick klingt es anscheinend gut, alle sehen wieder die Möglichkeit eines "normalen Lebens". ABER: ich sehe die große Gefahr der Entmündigung der Älteren. Wir sehen ja grade, wozu unsere Regierung fähig ist. Sollen die Älteren in ihr Zuhause eingeschlossen werden? Nicht mehr zum Einkaufen und ins Café dürfen? Sollen sie isoliert werden, vor Einsamkeit erkranken? Sollen sie nicht mehr reisen dürfen? In ihrer Wohnung alleine sitzen und aus dem Fenster starren? Enkelkinder winken dann von unten herauf? Wir kriegen hier in diesem Land schneller Regeln und Gesetze, als wir uns drehen können. Ein möglicher Weg, Renten einzusparen macht erfinderisch! Passt auf, das Ihr nicht in eine Falle tappt. Beim Hören von Prof. Bhakdi kommt seine Euphorie rüber - aber hat er diese Deklaration mit aller möglichen Konsequenz bedacht? Er selber ist in Rente. Will er zukünftig isoliert leben? Ich werde im März 70. Ich bin gesund und arbeite mit Begeisterung teilweise 7 Tage die Woche. Ich fahre Motorrad, naja, nur durch die Umgebung, und ich kann heute noch Handstand machen. Dafür esse ich so gesund es geht. Um mich herum brauche ich Freunde und Austausch beim gemeinsamen Essen. Ich will und werde mir das nicht nehmen lassen. Und ich will und werde mich nicht einer permanenten Kontrolle meiner Gesundheit unterwerfen durch einen absurden, nicht validierten Test, der nicht zugelassen ist für irgendeine medizinische Diagnostik und jeden Tag bei einer Fehlerquote von mind. 1 Prozent und einer aktuellen Testzahl von über 1 Mio Menschen pro Woche für 10.000 falsch Positive sorgt, die dann als sogenannte Infizierte propagiert werden und unseren Alltag bestimmen. Ich will mich ins Leben werfen und meinen Tanz mit Viren und Bakterien tanzen, so wie wir alle es seit Jahrzehnten tun. Leben ist nun mal auch die tägliche Begegnung mit all den Gefahren dieser Welt. Das macht das Leben ja erst aus. Sonst brauche ich morgens gar nicht aufzustehen. Ich könnte ja über meine Hausschuhe fallen. Niemand darf mich maasregeln und niemand muss mich schützen. Das kann ich selber. Es ist mein Leben. Daher passt auf, was Ihr unterschreibt. Es könnte ein Eigentor sein.“
Lilien Dorner
6: „Bitte bei Bittel TV die Stellungnahme von Prof. Bhakdi anschauen. Herr Bhakdi ist jetzt selber im Beirat von dieser Gruppe.“

7: „Ich bin geschockt, dass man so etwas empfiehlt. Haben das wirklich Mediziner geschrieben? Für Impfstoff, für PCR Test und Isolation der Rentner. Ihr seid vollkommen auf einem falschen Planeten. Wisst ihr nicht, dass das normal ist, dass alte Menschen sterben? Ja, …More
6: „Bitte bei Bittel TV die Stellungnahme von Prof. Bhakdi anschauen. Herr Bhakdi ist jetzt selber im Beirat von dieser Gruppe.“

7: „Ich bin geschockt, dass man so etwas empfiehlt. Haben das wirklich Mediziner geschrieben? Für Impfstoff, für PCR Test und Isolation der Rentner. Ihr seid vollkommen auf einem falschen Planeten. Wisst ihr nicht, dass das normal ist, dass alte Menschen sterben? Ja, im Altenheim sterben Menschen an Grippe und an Corona, oder ist das ein und dasselbe? Ich sehe einen Krieg gegen die Alten. Wie dumm seid ihr alle, wenn ihr das glaubt und unterschreibt? Herr Bonelli, von ihnen höre ich mir nichts mehr an. Merkt man sofort, dass sie einen Auftrag haben. Herr Bhakti schweigt sich über Kritik auch aus. Ihr macht alle eine totale Kehrtwende.“

8: „Herr Bonelli, es gibt sehr viele Gegenstimmen. Sie müssen dringend Ihren Standpunkt nochmal klarstellen. So können Sie es nicht stehen lassen.“

9: „Ich würde nochmal abwarten, was er dazu sagt. So wird er es bestimmt nicht stehen lassen.“

10: „Diese "Declaration" ist bitte was?? ...das papier nicht wert!! Immer weiter "Risikogruppen" testen? Mit einem Test der Null aussagt. Ja ja und dann immer kräftig impfen. Alles schön weiter auf dem Rücken der Schwächsten austragen. Ich bin doch einigermaßen überrascht, Ihrer Empfehlung, sowas zu unterschreiben.“
Lilien Dorner
11: „Hab die Erklärung gelesen: 1000x NEIN Ihnen brauche ich nicht zu erklären warum, Herr Kollege.“

12: „Ja, ich weiß auch nicht was jetzt mit Herrn Bonelli los ist, dass er dazu rät.“

13: „Link von Bittel TV - hr Bonelli bitte wenn Zeit anschauen - ev ermuttige Meldung dort geben...“

14: „Sorry, wenn ich erst interpretieren muss, wie etwas gemeint sein könnte, kann ich es guten Gewissens …More
11: „Hab die Erklärung gelesen: 1000x NEIN Ihnen brauche ich nicht zu erklären warum, Herr Kollege.“

12: „Ja, ich weiß auch nicht was jetzt mit Herrn Bonelli los ist, dass er dazu rät.“

13: „Link von Bittel TV - hr Bonelli bitte wenn Zeit anschauen - ev ermuttige Meldung dort geben...“

14: „Sorry, wenn ich erst interpretieren muss, wie etwas gemeint sein könnte, kann ich es guten Gewissens nicht unterschreiben.“

15: „Ich verstehe nicht, warum ab dem 60. Lj oder älter andere über mich bestimmen können und dürfen, welchen Schutz ich brauche. Das ist unglaublich , wie dieses STATEMENT gehypt wird. Habe es gestern auf Bittel tv gesehen und heute von ROGER auch sein Statement nach der Veröffentlichung.gesehen. Er war sehr traurig und da ich ihn sehr schätze, hat es mich sehr berührt. , da er in... Euphorie erst mal von und durch Prof Bakhdi das VIDEO beworben hat. ..ALSO, dieses Statement, welches R. Bonelli hier gutheißt. ...schau aber erst mal seine Analyse an...was er denn wohl dazu sagt. Findet er vllt auch diese kritischen STELLEN......? Ich möchte nicht in Zukunft in WohnHAFT auf meinen LIEFERDIENST warten müssen, um zu überleben. Ich habe NUR aufgrund einer Lungenkrankheit e MASKEN VERBOT, das berechtigt niemanden! Mich einzuschränken..in jeglicher Hinsicht. Wir reden nur noch von RISIKOgebieten! ..RISIKOpatienten!..usw. AN ALLE ,die diesem Papier,,,,!! zustimmen. Behalten! Sie Ihre Panik und dieses INHUMANE Gedankengut für sich selber,. Ich ertrage diese ganzen Bevormundung en nicht mehr. PUNKT“
2 more comments from Lilien Dorner
Lilien Dorner
16: „Wir gehen auf die 70 zu und wir wollen nicht von irgendwelchen Birnen gezielt zwangsgeschützt werden! Ihr tickt wohl nicht richtig? Die Alten werden abgespritzt, eingesperrt und zum Maulkorb verpflichtet und zwangsquarantänisiert. Zum Kotzen diese Unsensiblität. Genauso faschistisch wie jetzt. Da geht man ja von der Richtigkeit des Viruswahn aus, die Jungen ziehen sich raus und die Alten …More
16: „Wir gehen auf die 70 zu und wir wollen nicht von irgendwelchen Birnen gezielt zwangsgeschützt werden! Ihr tickt wohl nicht richtig? Die Alten werden abgespritzt, eingesperrt und zum Maulkorb verpflichtet und zwangsquarantänisiert. Zum Kotzen diese Unsensiblität. Genauso faschistisch wie jetzt. Da geht man ja von der Richtigkeit des Viruswahn aus, die Jungen ziehen sich raus und die Alten dürfen gequält und der Freiheit beraubt werden. Und sowas von nem Psychiater😡😡😡. Meine Meinung!“

17: „Werde nicht unterschreiben. Wenn ich mir vorstelle, ich soll mir meine Lebensmittel nach Hause liefern lassen. Möglichst nicht das Haus verlassen, weil Risikopatient. Bin 73 Jahre, gehe noch 1-2 mal in der Woche für je 2 Stunden in einen Haushalt zum arbeiten. 1 mal in der Woche zur Gymnastik, 1 mal Schwimmen. Mit dem Rad zum Einkaufen. Und nun soll ich, nur weil im sogenannten Ruhestand, eingesperrt werden! Was ist das Leben dann noch wert?“

18: „Da stehen leider auch einige Sachen drin, die nicht gut sind: PCR-Tests für Besucher in Pflegeheime, Isolierung von Alten etc.“

19: „Dr. Bonelli, Sie muessen uns älteren Menschen schon auch zugestehen, dass wir selbst entscheiden, was wir als "normales Leben" betrachten und uns entsprechend verhalten.“

20: „Wir sollten aufhören von Covid zu reden!!! Basta!! Ich lasse mir nicht vorschreiben meine Verwandtschaft zu sehen und gehe einkaufen wann ich Lust habe!! Draußen treffen!! KEINE BEVORMUNDUNG! Keine IMPFUNG! Seit C... bin ich Impfgegner!!“
Lilien Dorner
21: „Wer bestimmt welche Gruppe der Menschen schützenswert ist? Im Moment hat es für mich den Anschein als ob alle ab 65 jährigen zur gefährdeten Gruppe gehören würden. Wir 65 und 70 Jahre sind pumperlgsund (auf gut österreichisch), fit und geistig rege, plötzlich ist man als Pensionist nicht mehr salonfähig. Wenn man es wünscht "darf" man an öfftentlichen Veranstaltungen teilnehmen, nur wird …More
21: „Wer bestimmt welche Gruppe der Menschen schützenswert ist? Im Moment hat es für mich den Anschein als ob alle ab 65 jährigen zur gefährdeten Gruppe gehören würden. Wir 65 und 70 Jahre sind pumperlgsund (auf gut österreichisch), fit und geistig rege, plötzlich ist man als Pensionist nicht mehr salonfähig. Wenn man es wünscht "darf" man an öfftentlichen Veranstaltungen teilnehmen, nur wird man vom Rest der anwesenden Menschen schief angeschaut, so wie jetzt als Nicht-Maskenträger. An dieser Erklärung muss noch gefeilt werden, um den Diktatoren kein Hintertürl offen zu lassen.“

22: „Die "Richtung" stimmt. Gar nicht gehen: die Weiterverwendung der PCR-Tests und die Isolierung der Menschen im Ruhestand!“

23: „Was sagen Verfassungsrechtler dazu? Wird hier nicht Ungleichheit vor dem Gesetz vorgeschlagen? Die Sache riecht nach Teilentmündigung von Senioren.“

24: „Kann ich leider nicht unterschreiben... PCR Tests, Isolation älterer Menschen und Impfung geht gar nicht..!!!“
nujaas Nachschlag
Ich stimme nicht allem zu, aber das Anliegen verstehe ich sehr gut. Es kann tatsächlich alles mögliche dabei raus kommen, wenn man statt Massnahmen gegen die Ausbreitung von Corona Massnahmen zum Schutz besonders gefährdeter Gruppen trifft.
Jenseits davon ist es gar nicht realistisch, zu glauben, man könne beispielsweise die Alten entsprechend separieren. Alle Hilfeleistenden müssten entweder …More
Ich stimme nicht allem zu, aber das Anliegen verstehe ich sehr gut. Es kann tatsächlich alles mögliche dabei raus kommen, wenn man statt Massnahmen gegen die Ausbreitung von Corona Massnahmen zum Schutz besonders gefährdeter Gruppen trifft.
Jenseits davon ist es gar nicht realistisch, zu glauben, man könne beispielsweise die Alten entsprechend separieren. Alle Hilfeleistenden müssten entweder auch separiert werden oder ständig zu wechselnde Schutzausrüstung tragen. Das ist für Hilfeleistende und Empfänger unzumutbar und ausserdem teuer. Man braucht auch mehr Helfer als man hat, wenn die sich ein Viertel der Zeit umziehen.
CrimsonKing
Das wird ja häufig diskutiert, z.B. auch immer gern von Prof. Streeck gefordert, dass man eher die Risikogruppen besonders schützen soll, damit alle anderen mehr Freiheiten haben. Wie das aber genau funktioneren soll, da in Deutschland ca. 40% aufgrund von Alter oder Vorerkrankung ein höheres Risiko haben, hat bisher noch keiner schlüssig erklären können. Die Leute mit hohem Risiko sitzen ja nun …More
Das wird ja häufig diskutiert, z.B. auch immer gern von Prof. Streeck gefordert, dass man eher die Risikogruppen besonders schützen soll, damit alle anderen mehr Freiheiten haben. Wie das aber genau funktioneren soll, da in Deutschland ca. 40% aufgrund von Alter oder Vorerkrankung ein höheres Risiko haben, hat bisher noch keiner schlüssig erklären können. Die Leute mit hohem Risiko sitzen ja nun nicht alle im Pflegeheim, sondern stehen zu großen Anteilen mitten im Leben, sind berufstätig, leben selbstständig und versorgen sich selbst. Wie will man die denn sinnvoll schützen? Zumal es sehr viele gibt, die nicht einmal wissen, dass sie zu einer Risikogruppe gehören.
Lilien Dorner
Die Sorgen die Menschen bezüglich dieser staatlicher Maßnahmen, dieser Tests und dieser Impfungen haben sind berechtigt. Die Menschen haben schon ein großes Gespür was da auf sie zukommt und wie es aussieht wird es bald in Österreich leider Gottes genauso eintreffen.
Lilien Dorner
Wie geht es Menschen die Maske nicht tragen wollen bzw. nicht tragen dürfen? :

25: „Der Filialleiter des Rewe in Frankfurt Griesheim hat mich sogar beschimpft und drohte Gewalt an.... Hier ist es echt schlimm, keine Ahnung wo ich noch einkaufen kann. Ich darf weder in`s Kino, noch zum Bäcker oder in die Supermärkte. Alle schauen dich an als hättest du die Seuche, das sind pure Qualen.... Und …More
Wie geht es Menschen die Maske nicht tragen wollen bzw. nicht tragen dürfen? :

25: „Der Filialleiter des Rewe in Frankfurt Griesheim hat mich sogar beschimpft und drohte Gewalt an.... Hier ist es echt schlimm, keine Ahnung wo ich noch einkaufen kann. Ich darf weder in`s Kino, noch zum Bäcker oder in die Supermärkte. Alle schauen dich an als hättest du die Seuche, das sind pure Qualen.... Und alle Mitbürger machen mit, niemand springt zur Seite sondern viele machen noch mit zu beleidigen usw... Ich halte das bald nicht mehr aus, hab schon 10 Kilo abgenommen weil mich niemand einkaufen lässt. Ich kann nicht jeden Tag Essen bestellen....“

Anmerkung: Der Beitrag wurde im Youtube Kanal bei Dr. Bonelli geschrieben. Spätesten bei dieser Aussage hätte ich mir eine Antwort/Reaktion von Dr. Bonelli erwartet: „Ich halte das bald nicht mehr aus, hab schon 10 Kilo abgenommen weil mich niemand einkaufen lässt.“
One more comment from Lilien Dorner
Lilien Dorner
Ich habe diese Frau am 15.Oktober gefunden. youtube.com/watch?v=2SlxtEpLXBM
Interessant ist was sie zu der Petition sagt, denn sie hat sie bereits am 11. Oktober durchgelesen und öffentlich gemacht. Am 11. Oktober hat auch Dr. Bonelli die Petition (in ähnlicher Form analysiert wie sie es tut) veröffentlicht.
nujaas Nachschlag
Das Internet ist auch ein Ort für grosses Drama. Im Ruhrgebiet findet man vor einem Supermarkt sicher jemanden, der für einen mit einkauft, wenn man keine Maske tragen kann. Wenn man es nicht will, glaube ich das eher nicht, denn wirklich begeistert trägt so ein Ding niemand. Also dass wegen der Maskenpflicht jemand Hungers sterben muss, glaube ich nicht wirklich.
Lilien Dorner
Vielleicht meldet sich die Person hier. Ich kann es nicht beurteilen, aber ich kann mir schon vorstellen, dass mancher in der Gesellschaft unter in die Räder kommt. Die Person hat die Überzeugung, dass sie die Maske nicht unterstützen will. Dass sie Essen braucht ist doch klar. Dass sie nicht immer bestellen kann muss es doch auch einen Grund haben.
Lilien Dorner
Frage an Dr. Bonelli, da er dies für gut befindet: „gezielten Schutz (Focused Protection)“

Vollständige Satz: Die Great Barrington Erklärung

Absatz 1: „
Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen auf die physische und …More
Frage an Dr. Bonelli, da er dies für gut befindet: „gezielten Schutz (Focused Protection)“

Vollständige Satz: Die Great Barrington Erklärung

Absatz 1: „
Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir gezielten Schutz (Focused Protection) nennen. “

Absatz 7 (der zum gezielten Schutz empfohlen wird):

„Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen. Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen.“

Gehen wir davon aus: Dr. Bonelli geniest sein Leben, in dem er arbeitet, einkaufen geht, sich sportlich betätigt, Kino-und Kunsthäuser besucht, in Restaurants essen geht usw.- eben diese Freiheit hat, die die Deklaration im Absatz 8 erwähnt, damit die wirtschaftlich-kulturelle Gesellschaft am Leben bleibt.
Vergl. Absatz 8: Diejenigen, die nicht schutzbedürftig sind, sollten sofort wieder ein normales Leben führen dürfen. Einfache Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und der Aufenthalt zu Hause im Krankheitsfall sollten von allen praktiziert werden, um den Schwellenwert für die Herdenimmunität zu senken. Schulen und Universitäten sollten für den Präsenzunterricht geöffnet sein. Außerschulische Aktivitäten, wie z. B. Sport, sollten wieder aufgenommen werden. Junge Erwachsene mit geringem Risiko sollten normal und nicht von zu Hause aus arbeiten. Restaurants und andere Geschäfte sollten öffnen können. Kunst, Musik, Sport und andere kulturelle Aktivitäten sollten wieder aufgenommen werden. Menschen, die stärker gefährdet sind, können teilnehmen, wenn sie dies wünschen, während die Gesellschaft als Ganzes den Schutz genießt, der den Schwachen durch diejenigen gewährt wird, die Herdenimmunität aufgebaut haben.

Gehen wir davon aus: Leute aus Großstadt die in Rente sind und alleine leben, sie nehmen Online-Lieferung in Anspruch. Sie sind 24 h in ihren vier Wänden. Sie können ihre Familienmitglieder nur vor der Haustür (draußen am Gehweg) treffen. Die Familienmitglieder müssen arbeiten gehen, die Enkelkinder sind in der Schule. Ist es dann nicht so, dass die alten Leute noch mehr ungeschützt sind? Wenn kriminelle Leute in Erfahrung bringen, dass alte Leute 24 h alleine und schutzlos leben (weil niemand bis zur ihrer Wohnungstür kommt außer einmal ein Lieferant), dann könnten sie sich leicht als Lebensmittel, Medikamente, etc. Lieferanten ausgeben. Sie haben also viel mehr Schutz, wenn sie ihre Nachbarn, Familienmitglieder in der Wohnung, oder zumindest vor ihrer Wohnungstür besuchen. Dann muss man berücksichtigen, dass mancher Rentner nicht Geh fähig ist, wie sollen sie z.B. nach draußen kommen um ihre Familie zu treffen? Das können wieder nur vitale Rentner, andere brauchen Hilfe der Angehörigen.

Auch dieser Weg führt zur Familienzerstörung und ohne Familien kann niemand auf der Welt auf lange Sicht überleben. (Unbeachtet, dass oben steht „wenn möglich“*) L. vom Hl. Kreuz

*Wenn Fragen sind nicht mehr greifend.
Lilien Dorner
An gut gelaunten, Radfahrer Dr. Bonelli:

Sehr geehrter Dr. Bonelli,

Der zweifache Titel Ihres Videoclips ist so eindringlich!!

KINDER LEIDEN
JETZT!
So leidet die Bevölkerung unter den Corona-Maßnahmen! Unsere Kinder haben Angst! (Raphael Bonelli)
71.997 Aufrufe
•12.10.2020

Darum können Sie nicht an die Tagesordnung übergehen und im nächsten Videoclip der Frage nachgehen: Ob Masken einen …More
An gut gelaunten, Radfahrer Dr. Bonelli:

Sehr geehrter Dr. Bonelli,

Der zweifache Titel Ihres Videoclips ist so eindringlich!!

KINDER LEIDEN
JETZT!
So leidet die Bevölkerung unter den Corona-Maßnahmen! Unsere Kinder haben Angst! (Raphael Bonelli)
71.997 Aufrufe
•12.10.2020

Darum können Sie nicht an die Tagesordnung übergehen und im nächsten Videoclip der Frage nachgehen: Ob Masken einen Sinn, oder Unsinn haben? (Siehe neuer Videoclip: Corona aktuell: Wie schlau ist das Coronavirus? (Raphael Bonelli)
49.882 Aufrufe
•13.10.2020)

Sie sollten jeden Tag den Titel verbreiten „KINDER LEIDEN JETZT! ... Unsere Kinder haben Angst!“ bis sie nicht erreicht haben und schreiben können:

Unsere Kinder müssen nicht mehr leiden, Kinder müssen keine Angst mehr haben, weil die Liebe gesiegt hat!

Ein Weg dazu kann sein: Sie waren doch im Heiligenkreuz ein gerngesehener Referent. Im Heiligenkreuz war vor kurzem eine Priesterweihe. Ich habe sie mir live nur bis zu dem Moment angesehen, bis ich unsere Bischöfe und Kardinal vor den Altar vortreten sah, alle mit Masken! Dieser Anblick war so schrecklich gespenstisch für mich und ich drehte dann ab. Welche bleibende Erinnerung werden wohl diese Neupriester behalten können, fragte ich mich.

So darf es nicht weiter gehen!

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
„Dennoch muss man sagen, dass diese PCR Tests nicht für politische Entscheidungen, wie wir sie jetzt erleben, geeignet als Grundlage sind. Das liegt daran, dass sie:

(erstens)nicht anzeigen ob ein Mensch infiziert,
(zweitens) geschweige denn erkrankt ist,
(drittens)dass sie nicht anzeigen wie er infektiös ist
(viertens) und gar nicht wie gefährlich Sars- CoV-2 ist.

Dafür müsste man sich die …More
„Dennoch muss man sagen, dass diese PCR Tests nicht für politische Entscheidungen, wie wir sie jetzt erleben, geeignet als Grundlage sind. Das liegt daran, dass sie:

(erstens)nicht anzeigen ob ein Mensch infiziert,
(zweitens) geschweige denn erkrankt ist,
(drittens)dass sie nicht anzeigen wie er infektiös ist
(viertens) und gar nicht wie gefährlich Sars- CoV-2 ist.

Dafür müsste man sich die Mortalitätsentwicklung anschauen, die Situation in Krankenhäuser, die ist weitgehend unauffällig.“

Dann sagt er weiteres dazu:

„Denn auf diesen PCR Tests
die ja nicht die Infektion oder Erkrankung anzeigen,
die nicht die Infektiosität der Patienten anzeigen
und nicht die Gefährlichkeit des Virus
-

auf dieser Basis werden uns ja als Politische Restrektionen nach wie vor verkauft. Das sollten wir jetzt im Herbst…unbedingt ein Auge darauf halten.

Er betont:

Und wir können es nicht akzeptieren,
wir dürfen es nicht akzeptieren,

dass diese PCR Tests als Grundlage restriktive Maßnahmen weiterhin zur Legitimation verwendet werden. Das sagte Clemens Arvay auf seinem Videokanal am 13. Oktober 2020
youtube.com/watch?v=e18-x1DFKhI

Clemens Arvay neuestes Buch wird auch von Dr. Bonelli beworben und so viel ich mitbekommen habe hat er selbst Dr. Bonelli und den Professor BHAKDI erwähnt.

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Was steht in der Deklaration zur der Professor und Dr. Bonelli zur Unterschrift der Leute die im Netz sind aufruft bzgl. PCR- TESTS:

Absatz 7: Die Verabschiedung von Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Personengruppen sollte das zentrale Ziel der Reaktionen des öffentlichen Gesundheitswesens auf COVID-19 sein. Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und …More
Was steht in der Deklaration zur der Professor und Dr. Bonelli zur Unterschrift der Leute die im Netz sind aufruft bzgl. PCR- TESTS:

Absatz 7: Die Verabschiedung von Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Personengruppen sollte das zentrale Ziel der Reaktionen des öffentlichen Gesundheitswesens auf COVID-19 sein. Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern durchführen.“

Was ist mit erworbener Immunität gemeint? Wer hat oder durch was wurde festgestellt, dass jenes Personal immun ist, denn davon wird ausgegangen?

So viel ich mitbekommen habe, spricht unsere österreichische Regierung davon, dass es im Frühjahr/Sommer 2021 eine erste Impfung geben wird. Diese erhalten zuerst die Krankenhäuser und Pflegehäuser. Also das Pflegepersonal sind die Bevorzugten. Jeder weiß, dass man nicht alle Menschen so schnell impfen kann.

Weil weiter gesagt wird: Diese (die Immunität nachweisen können), sie sollen häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern (Köche? Putzfrauen? etc.) durchführen und auch bei allen Besuchern.

Welchen Nutzen soll es den geben, wenn z.B. Clemens Arvay sagt?:

wir können es nicht aktzepiteren,
wir dürfen es nicht akzeptieren, dass diese PCR Tests als Grundlage restriktive Maßnahmen
weiterhin zur Legitimation verwendet werden.

Wofür sollen die häufigen Tests gemacht werden? Wofür sollen sie gut sein?

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Da es noch keine Modifizierung des deutschen Textes gibt (Für anderssprachigen Text gibt es keine Zusage der Änderung, sie bleiben vorläufig gleich.*) sehe der Satz zurzeit folgendermaßen aus:

„Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern angeboten werden.“

Auf alle Fälle steht der PCR Test hier…More
Da es noch keine Modifizierung des deutschen Textes gibt (Für anderssprachigen Text gibt es keine Zusage der Änderung, sie bleiben vorläufig gleich.*) sehe der Satz zurzeit folgendermaßen aus:

„Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern angeboten werden.“

Auf alle Fälle steht der PCR Test hier zur Auswahl, nur wofür soll er gut sein?
Nehmen wir an ein Besucher kommt 40 Wochen lang und einmal in der Woche seine Entern zu besuchen, ihm steht zur Auswahl: Er kann ein PCR-Test machen, oder nicht.

Wenn PCR-Tests völlig unbrauchbar sind (denn was will man bei einem Besucher testen?) dann würde das „angeboten werden“ heißen: es bleibt auf dem Verkaufsmarkt.

Wahrscheinlich so ähnlich wie wenn eine Ordination „Akupunktur Therapie“ (gegen Bezahlung) anbietet und du kannst es in Anspruch nehmen oder nicht.

„auf dieser Basis werden uns ja als Politische Restrektionen nach wie vor verkauft.“ sagt Clemens Arvay

L. vom Hl. Kreuz

P.S.
Gestern hat ein Virologe aus dem AKH in Wien in einer österreichischen Online Zeitung empfohlen: „TESTEN, TESTEN TESTEN! “ (mit PCR-TESTS) Die Regierung soll ab Nationalfeiertag 10 Tage lang härtere Maßnahmen verordnen und gleichzeitig testen, testen, testen. Davon erhofft sich der Virologe, dass die Infektionszahlen zurückgehen.
Zur verschärften Maßnahmen wird es wahrscheinlich auch kommen. Auf Europäischen Ebene wurde Österreich auf Alarmstufe ROT gestellt, berichtet ebenfalls diese österreichische Online Zeitung. Aufgrund dieser vermehrten Testungen war es möglich, sagen wieder andere!

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Stand 13. Oktober: Stellungnahme von Professor:

youtube.com/watch?v=M_BEFCkpNrw

Beachte! “Treffen war gestern Nacht“ „Leitmotiv für die ganze Organisation“ -Absichtserklärung und Willensbekundung“ „-Modifikation des deutschen Tests“ Das ist der Satz wo wir mindestens fünf Änderungen einführen müssen“:

Absatz: „Die Verabschiedung von Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Personengruppen…More
Stand 13. Oktober: Stellungnahme von Professor:

youtube.com/watch?v=M_BEFCkpNrw

Beachte! “Treffen war gestern Nacht“ „Leitmotiv für die ganze Organisation“ -Absichtserklärung und Willensbekundung“ „-Modifikation des deutschen Tests“ Das ist der Satz wo wir mindestens fünf Änderungen einführen müssen“:

Absatz: „Die Verabschiedung von Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Personengruppen sollte das zentrale Ziel der Reaktionen des öffentlichen Gesundheitswesens auf COVID-19 sein. Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern durchführen. Der Personalwechsel sollte minimiert werden. Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen. Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen. Eine umfassende und detaillierte Reihe an Maßnahmen, darunter auch Maßnahmen für Mehrgenerationenhaushalte, kann umgesetzt werden und liegt im Rahmen der Möglichkeiten und Fähigkeiten des öffentlichen Gesundheitswesens.“

„Z.B. dritte Zeile“: „Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen….das werden wir modifizieren… das Wort durchführen wird ersetzt: und allen Besuchern angeboten werden, so dass es überhaupt kein soll, kein muss, sondern alles auf freiwilliger Basis…Mein letztes Beispiel: Menschen ….werden die Möglichkeit bekommen, oder sollte die Möglichkeit geboten werden sich Lebensmittel, oder andere wichtige Dinge nach Hause liefern zu lassen…“

Es bleibt auch mit der Änderung ein Blödsinn! Menschen die sich im Internet bewegen wissen schon lange, auch vor dem Virus, durch Werbungen die nach Hause mit der Post kommen, Bezirkszeitungen etc. haben für Online Einkauf geworben, dass es seit Jahren schon diese Möglichkeit gibt. Warum sollen die Menschen eine Unterschrift (im Internet!!) dafür leisten, dass sie solche Möglichkeit haben, bzw. dass ihnen solche Möglichkeit geboten werde?

Das ist für mich keine Erklärung, sondern nur Änderung der Punkte die Leute bei diesem deutschsprachigen Kanal bemängelt haben um sie zufrieden zu stellen, jedoch verfolgen sie ein ZIEL mit dieser Unterschriftensammlung, die nicht unbedingt durchlässig ist. Man muss auch die anderssprachigen Texte unbedingt lesen! Wenn etwas so einfach änderbar ist, nicht vorher Handfest war, sollte man besser gleich die Finger davon lassen, würde ich anraten.

Wenn diese Virusgeschichte so eine große Sache ist, dass die Weltweite Gesellschaft betroffen und leidtragen ist, wozu diese Kleinigkeiten wie Online-Lieferungen? Wer kann schon garantieren, dass ich in der nächsten Stunde online gehen kann? Wir Katholiken sollten lieber in unsere Pfarren gehen und uns dort beraten lassen, wie wir in Notsituationen zu unserem Essen/Kleidung kommen können. L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Ausführlicher was der Professor in seiner Stellungnahme sagt:

„Wir haben in Deutschland einen Verein gegründet, das war im Mai. Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit-Freiheit und Demokratie und Sinn oder Zweck war: Eine Informationsbasis zu kreieren, sodass die Fakten, die Zahlen und Hintergründe, diese Krise „verbreicht“ (?? Anm. leider ist das Wort unverständlich) werden könnten, für …More
Ausführlicher was der Professor in seiner Stellungnahme sagt:

„Wir haben in Deutschland einen Verein gegründet, das war im Mai. Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit-Freiheit und Demokratie und Sinn oder Zweck war: Eine Informationsbasis zu kreieren, sodass die Fakten, die Zahlen und Hintergründe, diese Krise „verbreicht“ (?? Anm. leider ist das Wort unverständlich) werden könnten, für euch alle.

Etwas ganz ähnliches ist gleichzeitig in Südafrika passiert, von einem Menschen Nick Hudson und hatte genau die gleiche Idee. Das hat er auch getan, aber er ist ein Schritt weiter gegangen, weil er irgendwie über vielmehr Möglichkeiten verfügt als wir und er hat eine ganze Basis aufgebaut und nennt sich jetzt das Panda Programm und diese ist eine Organisation geworden mit vielen Subeinheiten. Also d.h. er hat Informationsstelle, er hat ein Stab von Juristen, er hat ein Stab von Informatiker und es ist eine Riesenorganisation geworden und sie wollten für die Organisation zur Koordination und Leitung ein Beirat ins Leben rufen. Das haben sie getan, indem sie viele namhafte Professoren und eine Professorin auf der Welt berufen haben, gefragt haben und die haben alle JA gesagt. Zwei aus Stanford, eine aus Harvard, einer aus Oxford. Von den vier ist auch einer Nobelpreisträger. Und diese vier sehr prominenten Menschen sind zusammengekommen und haben diese …. ausgeheckt. Als Leitmotiv für die ganze Organisation. Das ist das was am 4. Oktober publiziert wurde, bekannt gemacht wurde. Und wir wurden gefragt, ob wir nicht unterschreiben wollten? Ich hab’s gesehen und mein Herz hat gehüpft vor Freude, weil ich muss euch sagen, ich war nicht beteiligt, ja an Entstehung dieser Deklaration. Diese Deklaration ist eine Absichtserklärung …und die wollten im Prinzip ihre prinzipielle Überzeugung bekannt geben. Das waren eben diese vier wichtigen Menschen auf der Erde. Ich hab mich so gefreut, weil die Hauptaussage war: Sämtliche Sondermaßnamen müssen jetzt, hier und jetzt aufgehoben werden. Und als ich das las, DAS UNTERSCHREIBE ICH SOFORT und ich werden versuchen, dass möglichst viele Leute, die wir kennen, das auch unterschreiben. ALLES ANDERE sind Einzelheiten die natürlich justierbar sind und justiert werden müssen, das ist uns schon klar gewesen. Ich kann euch sagen, dass etwas sehr gutes passiert ist, gestern, ich wurde eingeladen als fünfte Person diesem Beirat beizutreten, sodass jetzt in diesem Beirat ein gebürtiger Thailänder, der Deutscher ….und ich glaube dass wir jetzt SOFORT EINFLUSS nehmen können und werden , die Gespräche sind schon in der Nacht stattgefunden, wo Carine und ich Vorschläge gemacht haben für eine Modifikation des DEUSCHEN TEXTES. DIE PASSAGEN ERSETZT WEDEN, modifiziert werden und dann die SPITZEN nicht mehr da sind. …"

Weil er ein DEUTSCHER ist, oder weil ein DEUTSCHER diesem Beirat (über Nacht!) beigetreten ist, kann er auf den DEUTSCHEN TEXT Einfluss nahmen (Vorschläge erteilen!) , Passagen die SPITZ sind zu ändern und modifizieren. So kommt es raus!

Tatsache ist, dass im deutschsprachigen Raum es viele am 11 Oktober bemängelt haben, dass am 12 Oktober (sozusagen über Nacht!) der Professor ins Beirat berufen wurde!

Was ist mit den anderen Ländern und Sprachen/Übersetzungen? Englisch bleibt der Text -es ist keine Rede von Modifizierung oder ersetzen der SPITZEN? (Spitzen sind Textpassagen was Leute auf keinem Fall unterschreiben wollen!). Demnach müsste ein ENGLÄNDER dem Beirat beitreten, damit er Einfluss hat dies ebenso zu tun (Vorschläge erteilen) falls es in seinem Land Beschwerden zum Text geben wird!?

Tatsache ist, dass Hunderttausende auf das „HERZ ANLIEGEN“ des Professors („SONDERMASSNAHMEN MÜSSEN SOFORT AUFÖREN“) gehört haben: „DAS UNTERSCHREIBE ICH SOFORT!“
Zahlreiche Leute haben etwas mitunterschieben was sie mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren können!

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Angeblich sollen seit dem 4. Oktober hunderttausende unterschrieben haben!

Stand 15. Oktober 2020

Englisch: The Great Barrington Declaration
Im Absatz 7: „Adopting measures to protect the vulnerable should be the central aim of public health responses to COVID-19. By way of example, nursing homes should use staff with acquired immunity and perform frequent PCR testing of other staff and all …More
Angeblich sollen seit dem 4. Oktober hunderttausende unterschrieben haben!

Stand 15. Oktober 2020

Englisch: The Great Barrington Declaration
Im Absatz 7: „Adopting measures to protect the vulnerable should be the central aim of public health responses to COVID-19. By way of example, nursing homes should use staff with acquired immunity and perform frequent PCR testing of other staff and all visitors.“

Kroatisch: Deklaracija iz Great Barringtona
Im Absatz 7: „Usvajanje mjera za zaštitu ranjivih osoba trebao bi biti središnji cilj odgovora javnog zdravstva na COVID-19. Primjerice, starački domovi trebali bi koristiti osoblje sa stečenim imunitetom i provoditi česta PCR testiranja ostalog osoblja i svih posjetitelja.“

Auf Deutsch heißt das: Im Absatz 7: „Die Verabschiedung von Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Personengruppen sollte das zentrale Ziel der Reaktionen des öffentlichen Gesundheitswesens auf COVID-19 sein. Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern durchführen.“

Tschechisch Original:
„Opatření na ochranu zranitelných před covidem 19 by měla být hlavním cílem těch, kdo se starají o veřejné zdraví. Pečovatelské domy by jako první měly nasadit personál, který již získal imunitu a testovat ostatní zaměstnance a všechny návštěvníky.“

Übersetzung:
Schutz der schutzbedürftigen Personen vor Covid 19 sollten das Hauptziel derjenigen sein, die sich mit der öffentlichen Gesundheit befassen. Pflegeheime sollten als erste Mitarbeiter einsetzen, die bereits Immunität erworben haben, und andere Mitarbeiter und alle Besucher testen.

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Titel: „Wenn geistige Zwerge einen Riesen wie Sucharit BHAKDI beurteilen (Raphael Bonelli)“ Rund 257.000 Aufrufe. September 2020

Aus dem Inhalt:

Dr. Bonelli: „Wenn irgendein Idiot, ein kleiner Zwerg, ein geistiger Zwerg, einen Riesen…“
youtube.com/watch?v=5kxbbvfthVw

Ich habe mir nur die ersten 10 Minuten angehört. Schon im Titel dachte ich mir, hier kann es nur um Erhöhung einer bevorzu…More
Titel: „Wenn geistige Zwerge einen Riesen wie Sucharit BHAKDI beurteilen (Raphael Bonelli)“ Rund 257.000 Aufrufe. September 2020

Aus dem Inhalt:

Dr. Bonelli: „Wenn irgendein Idiot, ein kleiner Zwerg, ein geistiger Zwerg, einen Riesen…“
youtube.com/watch?v=5kxbbvfthVw

Ich habe mir nur die ersten 10 Minuten angehört. Schon im Titel dachte ich mir, hier kann es nur um Erhöhung einer bevorzugten Person gehen. Dass aber Dr. Bonelli, der ein Christ ist, einen anderen Menschen „Idiot“ nennt, das stört mich sehr. Warum ist es wichtig dies näher anzusehen? Weil es sich um einen Menschen (den er auch noch geistigen Zwerg nennt und beschimpft „irgendein Idiot“)handelt , um einen Kommentatoren, der der Meinung war: Die Luftverschmutzung in Italien sei nicht ausschlaggebend, oder so ähnlich.

Was ist mit den Kommentatoren in seinem Aufruf Thema, wie werden sie abschneiden? Dazu nächste zwei Beiträge zum Vergleichen. L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Im Thema, das ich im Momente verfolge, mit dem Titel

Corona Aktuell: HELFEN SIE MIT und zeichnen Sie die "Great Barrington Declaration" (Raphael Bonelli) Rund 99.000 Aufrufe 11. Oktober 2020.

youtube.com/watch?v=X9Gl2qHJQyM

haben sich mehrheitlich Kommentatoren gemeldet, die sehr skeptisch diesen Unterzeichnung Aufruf gesehen haben und auch ihre Ablehnung gut begründet haben. Bis zur …More
Im Thema, das ich im Momente verfolge, mit dem Titel

Corona Aktuell: HELFEN SIE MIT und zeichnen Sie die "Great Barrington Declaration" (Raphael Bonelli) Rund 99.000 Aufrufe 11. Oktober 2020.

youtube.com/watch?v=X9Gl2qHJQyM

haben sich mehrheitlich Kommentatoren gemeldet, die sehr skeptisch diesen Unterzeichnung Aufruf gesehen haben und auch ihre Ablehnung gut begründet haben. Bis zur Stunde gibt es keine Stellungnahme von Dr. Bonelli. In dieser Sparte hat Dr. Bonelli sehr wenig LOB und viel Kritik erhalten. Auffällig war aber, dass eine Person mehrmals und immer wieder denselben Kommentar in diese ablehnende Runde gepostet hat. Eine Hilde Pohl schreibt: „Ich denke man muss jetzt diesen ersten Schritt gehen und sehr behutsam die Politik in die andere Richtung führen- diese Wissenschaftler haben erkannt dass der Weg der Politik falsch ist und versuchen jetzt erstmal die Richtung zu drehen um dann weiter zu gehen: In die Normalität!!“

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Nach den 11 Oktober kam von Dr. Bonelli doch noch ein neuer Videoclip! Zwar erwähnt er bei seiner gewohnten Analyse „Deeskalation“, aber es fällt auf, dass er auf Emotionen setzt.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er diese Wahl „Emotionen“ gerade jetzt getroffen hat, weil er einen LOB brauchte. Also, wenn am 11.Oktober viele Kommentatoren alte Menschen und Kinder vor dem Aufruf Dr. Bonelli …More
Nach den 11 Oktober kam von Dr. Bonelli doch noch ein neuer Videoclip! Zwar erwähnt er bei seiner gewohnten Analyse „Deeskalation“, aber es fällt auf, dass er auf Emotionen setzt.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er diese Wahl „Emotionen“ gerade jetzt getroffen hat, weil er einen LOB brauchte. Also, wenn am 11.Oktober viele Kommentatoren alte Menschen und Kinder vor dem Aufruf Dr. Bonelli verteidigt haben, kommt er jetzt mit Emotionen, eben „Alte und Kinder“ betreffend.

Titel: „So leidet die Bevölkerung unter den Corona-Maßnahmen! Unsere Kinder haben Angst! (Raphael Bonelli)“ Rund 48.600 Aufrufe, 12. Oktober 2020
youtube.com/watch?v=bn4EJ-AfvwE

Ich bin immer noch gespannt wie Dr. Bonelli den „RIESEN“ gegen den „ZWERG“ (seine kritischen Kommentatoren)verteidigen wird (Siehe berechtigte Ablehnung einer Declaration ohne Impressum, u.a. Mängel).

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
„Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen.“
Meine Meinung:
Die spinnen wohl! Amazon lässt grüßen! Raus an die frische Luft und unter Leute! Bewegen Sie sich!

Dr. Wolfgang Wodarg, 12.10.2020

wodarg.com/frage-antwort-q-a/
Dank aan Sterre der Zee
Man könnte lachen, wenn es nicht so gespenstisch wäre. Lese dazu, die Menschen , die zu Hause bleiben, nehmen an Gewicht zu und sogleich ,, Warnung", neue Studie besagt, das Impfungen bei Übergewicht nicht wirken und das Sterben sei wahrscheinlicher. Es wird nicht von Risiken gesprochen, lediglich vom Sterben. ( Alles durch Zahlen und Statistik bewiesen) Und weitere Studie : Die Corona - …More
Man könnte lachen, wenn es nicht so gespenstisch wäre. Lese dazu, die Menschen , die zu Hause bleiben, nehmen an Gewicht zu und sogleich ,, Warnung", neue Studie besagt, das Impfungen bei Übergewicht nicht wirken und das Sterben sei wahrscheinlicher. Es wird nicht von Risiken gesprochen, lediglich vom Sterben. ( Alles durch Zahlen und Statistik bewiesen) Und weitere Studie : Die Corona - Geheilten, die hospitalisiert waren und neurologische Symptomatik hatten ( ? ) , die in der Folge, zu Hause nicht die tägliche Pflichten, wie das Kochen und die Steuer zahlen ( es stehen wirklich diese zwei Unfähigkeiten, da) , die sterben ebenso, mindestens 1/3. Cool. Statistisch belegt. Gelesen in der bewährtesten tschechischer Zeitung ( die der Holding des Premierministers, gehört) , gestern.
Lilien Dorner
@Dank aan Sterre der Zee

In meiner Bezirkszeitung , Ausgabe 12 18/19 März 2020, steht auf der Titelseite und über ganzes Blatt sehr groß geschrieben:

Schau auf dich,
bleib
zu Hause. (wirklich in roter Farbe!)

Besonders, wenn
du über 65 bist.

Schau auf dich,
schau auf mich.


Unterzeichnet von Bundesregierung.

Was sagt der Apell in rot?

bleib zu hause!
über 65!
schau auf mich!

Das ist …More
@Dank aan Sterre der Zee

In meiner Bezirkszeitung , Ausgabe 12 18/19 März 2020, steht auf der Titelseite und über ganzes Blatt sehr groß geschrieben:

Schau auf dich,
bleib
zu Hause. (wirklich in roter Farbe!)

Besonders, wenn
du über 65 bist.

Schau auf dich,
schau auf mich.


Unterzeichnet von Bundesregierung.

Was sagt der Apell in rot?

bleib zu hause!
über 65!
schau auf mich!

Das ist die Aussage der Bundesregierung!

L. vom Hl. Kreuz
Dank aan Sterre der Zee
Die sagen - sagten, es. Wer 🙏🏻... Es besteht und bestand, auch kaum eine Möglichkeit einer ärztlichen Untersuchung, Zahnarztbesuch , in Belgien, jetzt nur mit Test. ... Gerade jetzt, neue Massnahmen in Tschechien, ... Einschränkung der sozialen Dienste zum Schutz des Personals und Ausgangsverbot der Bewohner von Heimen und geschützten Wohnungen . Schutz vor denen, die vorher zum Schutz , …More
Die sagen - sagten, es. Wer 🙏🏻... Es besteht und bestand, auch kaum eine Möglichkeit einer ärztlichen Untersuchung, Zahnarztbesuch , in Belgien, jetzt nur mit Test. ... Gerade jetzt, neue Massnahmen in Tschechien, ... Einschränkung der sozialen Dienste zum Schutz des Personals und Ausgangsverbot der Bewohner von Heimen und geschützten Wohnungen . Schutz vor denen, die vorher zum Schutz , isoliert wurden ...
Dank aan Sterre der Zee
Sehr wichtig ! ! !
Lilien Dorner
Der eine Herr hat inzwischen zugegeben, dass er den Text der Petition nur überflogen hat und entschuldigt sich für seinen Fehler:

youtube.com/watch?v=uxxrNKAsKys

Ich bin gespannt was Dr. Bonelli jetzt sagen wird, denn auch bei ihm gibt es viele skeptische Kommentare zur Unterschrift dieser Petition.

Soll man Unterschriften im Internet tätigen?

L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
Ich bin mit dem Appell von Dr. Bonelli zur Unterschrift nicht einverstanden. Weil er einerseits von „Selbstbestimmung“ spricht, anderseits erfährt die hochgepriesene Selbstbestimmung durch ihn keine Chance, da er am Ende sagte: „Bitte alle unterschreiben“. Er geht davon aus, dass seine Kanal Besucher alle auf ihn hören (werden).

Wie mit jeder Unterschrift, soll man auch, und insbesondere im Inte…More
Ich bin mit dem Appell von Dr. Bonelli zur Unterschrift nicht einverstanden. Weil er einerseits von „Selbstbestimmung“ spricht, anderseits erfährt die hochgepriesene Selbstbestimmung durch ihn keine Chance, da er am Ende sagte: „Bitte alle unterschreiben“. Er geht davon aus, dass seine Kanal Besucher alle auf ihn hören (werden).

Wie mit jeder Unterschrift, soll man auch, und insbesondere im Internet, nicht so schnellschlüssig umgehen. Es fällt mir auf, dass Passagen die eigentlich unklar sind und die man 10x lesen sollte von ihm übersprungen wurden bzw. waren für ihn nicht so schlimm. Es sind Passagen (die Kommentatoren am meisten bemängelt haben) wie z.B. die Passage: „Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen. Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen.“

Der zweite Satz „Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen.“, ist genau der Satz den die Österreichische Bundesregierung am 15. März verordnet hat. Sie nahm den Familien und Kirchen Ostern weg und erste Wochen haben wir auch so in Österreich gelebt. Es tut den Familien nicht gut. Wir wollen auch diese Maßnahmen nicht mehr unterstürzen. L. vom Hl. Kreuz