Isolde Essen
Ich finde es gut und wichtig, wenn wir die wenigen noch
katholischen deutschen Bischöfe stützen, statt nach deren
Schwächen zu suchen.
Voderholzer ist einer von denen, die noch treu zu Rom stehen.
Dafür hassen ihn die Links-Katholiken!
twitter.com/derkreuzknappe/status/1223234316949475329
katholisch.de/…ischof-voderholzer-priester-kann-nur-ein-mann-sein
Danke dafür!
Confitemini Domino
Warum lässt er es zu, dass der Präfekt des Priesterseminars Regensburg sich nicht für das Responsum sondern eher dagegen auf fb postet.
Dieser ist scheinbar nicht gegen die Homosegnung. siehe 17. März:
facebook.com/gerhard.popperl
Confitemini Domino
Er sollte zuerst einmal im eigenen Haus aufräumen oder?
Confitemini Domino
Alles nur Show, wenn es hart auf hart geht vertraut Bischof Voderholzer auch nicht auf die Muttergottes und die Medialle sondern auf die staatlischen Verordnungen!!!
Timotheus
Ja, das stimmt, Bischof Voderholzer ist einer der wenigen
deutschen Bischöfe, die noch echt römisch-katholisch sind.
Confitemini Domino
Falsch... der aalt sich auch durch; er hat bis jetzt nichts gesagt zu Zellinien-froschung an lebenden abgetriebenen Babys;
...er verhöhnt diejenigen die Mundkommunion nehmen mit einem alten Zitat Ratzingers
...er lässte die schwulensegnenden Priester in seinem Bistum auch agieren...
..traditionelle Priester werden verleumdet und an die Wand gedrückt...
natürlich macht er das nicht selber....
Oenipontanus
@Confitemini Domino Damit liegen Sie komplett richtig! Ihre Liste könnte man allerdings noch um viele Beispiele vermehren. Nur weil einer von Zeit zu Zeit einmal konservativ hustet, ist er noch lange kein "echt römisch-katholischer" Bischof. Über seine Vollstreckungsbeamten im Ordinariat, die dort zum Teil schon seit der Zeit des Ultramodernisten Manfred Müller sitzen, sollte man ganz …More
@Confitemini Domino Damit liegen Sie komplett richtig! Ihre Liste könnte man allerdings noch um viele Beispiele vermehren. Nur weil einer von Zeit zu Zeit einmal konservativ hustet, ist er noch lange kein "echt römisch-katholischer" Bischof. Über seine Vollstreckungsbeamten im Ordinariat, die dort zum Teil schon seit der Zeit des Ultramodernisten Manfred Müller sitzen, sollte man ganz schweigen...
Confitemini Domino
@Oenipontanus Danke! Natürlich fehlt eine Menge...aber aus der "Ferne" kann man nicht alles wissen...und wenn man zuviel schreibt schadet man den guten Christen vor Ort. Aber "Vollstreckungsbeamten" ist genau der richtige Begriff...
CHRISTUS ZUERST
Das liegt daran, dass im Bistum Regensburg Gott sei Dank
noch ein deutscher Bischof sitzt, der treu zum katholischen
Glauben steht. Dafür wird er immer wieder von linken
Sitzungskatholiken übel angefeindet!