Alexander VI.
Die geschlossenen Finger, tss?
Alexander VI.
Gut, akzeptiert.
Tina 13
„Auch wenn wir selbst oder ein Engel vom Himmel euch ein anderes Evangelium verkündeten als das, das wir verkündet haben - er sei verflucht.“ (Galater 1, 8).
Theresia Katharina
Was nützt der ganze Briefwechsel von WB Schneider, wenn er doch kurz darauf zurückgerudert hat!
Severin
Mit welcher Aussage hat Weihbischof Schneider zurückgerudert? Das scheint mir etgangen zu sein.
Theresia Katharina
@severin Er sagte anschließend sinngemäß, dass zwischen ihn und PF kein Blatt Papier passen würde!
nujaasNachschlag
Nachdem die Kardinäle den Papst gewählt haben und er die Wahl angenommen hat, versprechen die Kardinäle ihm Gehorsam. Da hat sich nichts geändert. @Sunamis 46
a.t.m
@nujaasNachschlag Tja auch die Generäle Deutschlands und Österreichs haben den Führer Gehorsam geleistet und was dabei herausgekommen ist, düfte ja allen bekannt sein. Und genau ein solch blind fanatischer Seelenverdammender Kadaver - FÜHRER Gehorsam wider Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wird eben derzeit vom Klerus und Episkopat der "AFTERKIRCHE…More
@nujaasNachschlag Tja auch die Generäle Deutschlands und Österreichs haben den Führer Gehorsam geleistet und was dabei herausgekommen ist, düfte ja allen bekannt sein. Und genau ein solch blind fanatischer Seelenverdammender Kadaver - FÜHRER Gehorsam wider Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wird eben derzeit vom Klerus und Episkopat der "AFTERKIRCHE" geleistet.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
nujaasNachschlag
@a.t.m, Nazivergleiche finde ich immer unpassend. In diesem Fall wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass sich an dem
Schwur selbst nichts geändert hat, er aber wohl unterschiedlich gehalten wird.
Dass sich zum Beispiel die deutschen Bischöfe in den letzten Jahrzehnten durch fanatischen und blindem Gehorsam ausgezeichnet hätten, werden Sie doch nicht wirklich behaupten, denken Sie an Papst …More
@a.t.m, Nazivergleiche finde ich immer unpassend. In diesem Fall wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass sich an dem
Schwur selbst nichts geändert hat, er aber wohl unterschiedlich gehalten wird.
Dass sich zum Beispiel die deutschen Bischöfe in den letzten Jahrzehnten durch fanatischen und blindem Gehorsam ausgezeichnet hätten, werden Sie doch nicht wirklich behaupten, denken Sie an Papst Benedikts Meßbuchprojekt, an für viele....
Severin
Die Aussage von Theresia Katharina, dass Weihbischof Athanasius Schneider gesagt haben soll, dass zwischen ihm und Papst Franziskus kein Blatt passt, irritiert mich etwas. Hat er das im allgemeinen gesagt, oder z.B. nur in Bezug auf
den Zulassungswillen Gottes z.B. bei anderen Religionen.
Weiß hierzu genaueres?
Wann und zu wem und in welchem Kontext hat er das gesagt?
Goldfisch
..... die harsche Aussage des Heiligen Paulus: „Auch wenn wir selbst oder ein Engel vom Himmel euch ein anderes Evangelium verkündeten als das, das wir verkündet haben - er sei verflucht.“ (Galater 1, 8). >>Wie recht er (WB Schneider) damit hat. Gott will, daß wir alle, Seelen retten, das ist Sein allergrößter Wunsch. Das sollte auch die Aufgabe eines jeden Priesters sein.
Boni
Uns Schorschi hat noch nicht kapiert, dass er gar nichts gibt, was dem zulassenden Willen Seiner göttlichen Majestät entgegenstünde.
a.t.m
Es liegt in der Natur eines Antichriste von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wegzuführen, öffentlich kann er dies ja nicht zugeben, daher haben ja auch 4 Kardinäle auf ihre Dubia keine Antwort erhalten. Feinde Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche werden dies natürlich verstehen und verteidigen.

Gott…More
Es liegt in der Natur eines Antichriste von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wegzuführen, öffentlich kann er dies ja nicht zugeben, daher haben ja auch 4 Kardinäle auf ihre Dubia keine Antwort erhalten. Feinde Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche werden dies natürlich verstehen und verteidigen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen