de.news
633.2K
rumi and one more user link to this post
JorgevonBurgoss
..und Mel Gibson hat den Film meines Wissens auf eigene Kosten finanziert. Wer macht das schon von den Hollywood Promis. Von den "Normalos"kann man sehen das Etliche einen Rosenkranz am Vorderspiegel hängen haben aber das wars dann schon mit dem bekennen.
Usambara
@Tobias.12 " ..... Nochmal für die Allgemeinheit, was @Katharina Maria hier schreibt:
"Ich habe nicht vor, nett zu einem Zerstörer der Kirche Christi zu sein! Hier zählt, die Wahrheit zu verteidigen. ..... Und wer sich nicht entscheidet, über den wird entschieden werden."
Also der letzte Satz ist ein erster Schritt zur Lynchjustiz?
Jetzt wird es weiter interessant, denn ich habe es bereits …More
@Tobias.12 " ..... Nochmal für die Allgemeinheit, was @Katharina Maria hier schreibt:
"Ich habe nicht vor, nett zu einem Zerstörer der Kirche Christi zu sein! Hier zählt, die Wahrheit zu verteidigen. ..... Und wer sich nicht entscheidet, über den wird entschieden werden."
Also der letzte Satz ist ein erster Schritt zur Lynchjustiz?
Jetzt wird es weiter interessant, denn ich habe es bereits angeschrieben, dass man Christus nicht lieben kann und gleichzeitig seinen Bruder hassen. Ein solcher - hier eine solche - ist ein Lügner. Und Lügner werden gern zu Mördern. Der Hexenhammer wird wohl gerade neu geschrieben von dieser Extremistin. Ich kann nur raten sich diesem Aufruf nicht anzuschließen." ------>>>>> Also lassen wir mal die Kirche im Dorf und stellen diese Wortklauberei hintan. Man kann in jedem Satz das positive ins negative drehen und Sie wissen genau, das das, so wie sie das nun interpretiert haben NICHT stimmt.
Fakt ist: 1.
K.M. drückt hier unmißverständlich aus, daß sie keine Speichelleckerin ist und FP zu Kreuze kriecht, sondern es seine Aufgabe wäre, das Schiff Christi zu steuern und nicht durch Halbwahrheiten das Volk zu zerstreuen. - War das schwer zu verstehen????
2. Denn wer diesen Häresien verfällt fällt und zwar vom Glauben an unseren Herrn Jesu Christus und ist
3. auf dem Weg, dem Widersacher zu folgen. Auch klar verständlich???
DAS alles hat mit Lynchjustiz absolut nichts zu tun, keine abfälligen Übertreibungen!!!!
4. Sie hat klipp und klar geschrieben, daß sie nicht den Bruder, sondern dessen Handlung verabscheut und das ist die Unwahrheit, die Häresie und das nicht zur Lehre Christi stehen wollen, verabscheut.
5. Hexenhammer, Extremistin, also viel tiefer gehts wohl nicht in ihrer Argumentation, da sollte sich dieser "Zurechtweiser/Beurteiler" wohl an das Gesetz der Verleumdung und Unterstellung erinnern. !?!?!?????
6. Vielleicht wäre etwas mehr christliche Nächstenliebe auch in ihrem Wortschatz ein guter Samen.
Sieglinde
Haben sie mich verfolgt, werden sie auch euch verfolgen. Es ist nicht immer leicht die Kreuze zu tragen, welche einem auferlegt wurden, werden, oder die man sich selber auferlegt. Aber der Vater gibt jedem so viel Gnaden sie zu tragen, auch wenn wir es oft nicht verstehen. Besonders das Leiden im Alter ist eine grosse Gnade zur Bekehrung der Sünder, (vor allem der Familie) . Leider wird dies in …More
Haben sie mich verfolgt, werden sie auch euch verfolgen. Es ist nicht immer leicht die Kreuze zu tragen, welche einem auferlegt wurden, werden, oder die man sich selber auferlegt. Aber der Vater gibt jedem so viel Gnaden sie zu tragen, auch wenn wir es oft nicht verstehen. Besonders das Leiden im Alter ist eine grosse Gnade zur Bekehrung der Sünder, (vor allem der Familie) . Leider wird dies in unserer Zeit sehr missverstanden. Viele sagen, man müsse doch nicht leiden. Jedes noch so kleine Opfer dem Herrn dargebracht kann Seelen retten helfen. Jeder Mensch wird einmal vor dem Ewigen Richter stehen und jede Seele wird einmal froh sein um jedes Gebet und jedes Opfer das es freiwillig auf sich genommen hat. Die Zeit auf Erden ist so kurz nützen wir sie für uns und unsere Lieben und für jene für die sie der Vater gebrauchen möchte.
Wilgefortis
@Katharina Maria
Werte Katharina Maria, was bedeutet butte AC?
Danke für Ihre Mühe!
Schweizergardist
An alle Alt-68er: der wahre Revolutionär ist katholisch!
Katharina Maria
@Brazos
Ich habe damit nicht an Sie gedacht. Ihr Herz kennt nur der Herr.
Trotzdem sollte Ihnen bei diesem Kommentar was auffallen....
Brazos
@Katharina Maria
Ich hoffe, sie wollen mir kein Pharisäertum vorwerfen.
Katharina Maria
@Brazos
Jesus war eigentlich immer voll Liebe und Barmherzigkeit, außer bei manchen Schriftgelehrten, die alles besser wussten und bei den Tempelhändlern.
____________
Denken Sie mal über Ihren obigen Kommentar nach.
Das meinte ich.

Nochmals, gute Nach!
Brazos
@Katharina Maria
Ebenso, gute Nacht.
Katharina Maria
@Brazos
Schade, - doch nichts gemerkt.
Gute Nacht.
Brazos
@Katharina Maria
Nein, was sollte ich denn merken?
Brazos
@Katharina Maria
Die Bergpredigt kann manchen schon mal als Kuschel, oder Weichspülkurs vorkommen, wer aber sie zu leben versucht, weiß, dass sie frühestens im Himmel ein Kuschelkurs ist, bzw. ohne Probleme gelebt werden kann.
Katharina Maria
@Brazos
Sie sagen es.
Merken Sie was??
Brazos
@Katharina Maria
Jesus war eigentlich immer voll Liebe und Barmherzigkeit, außer bei manchen Schriftgelehrten, die alles besser wussten und bei den Tempelhändlern.
Katharina Maria
@Brazos
Liebe zum Nächsten ist aber auch, vor den gefährlichen Wegen der "Kuschel-Kurs-Kirche" zu warnen. So nach dem Motto: Piep, piep, piep - wir haben uns alle lieb....
Ich denke, Jesus war der Meister in Sachen Liebe. Aber er prangerte heftig die Irrwege an.
Dies sollten eigentlich die Priester tun. Aber da gibt es leider nicht sehr viele, die dies tun!
Gestas
" Lügner werden gern zu Mördern. Der Hexenhammer wird wohl gerade neu geschrieben" Das ist Blödsinn
Brazos
@Katharina Maria

Und siehe, da stand ein Gesetzeslehrer auf, versuchte ihn und sprach: Meister, was muss ich tun, dass ich das ewige Leben ererbe?

26 Er aber sprach zu ihm: Was steht im Gesetz geschrieben? Was liest du?

27 Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen …More
@Katharina Maria

Und siehe, da stand ein Gesetzeslehrer auf, versuchte ihn und sprach: Meister, was muss ich tun, dass ich das ewige Leben ererbe?

26 Er aber sprach zu ihm: Was steht im Gesetz geschrieben? Was liest du?

27 Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

28 Er aber sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tu das, so wirst du leben.

29 Er aber wollte sich selbst rechtfertigen und sprach zu Jesus: Wer ist denn mein Nächster?

30 Da antwortete Jesus und sprach: Es war ein Mensch, der ging von Jerusalem hinab nach Jericho und fiel unter die Räuber; die zogen ihn aus und schlugen ihn und machten sich davon und ließen ihn halb tot liegen.

31 Es traf sich aber, dass ein Priester dieselbe Straße hinabzog; und als er ihn sah, ging er vorüber.

32 Desgleichen auch ein Levit: Als er zu der Stelle kam und ihn sah, ging er vorüber.

33 Ein Samariter aber, der auf der Reise war, kam dahin; und als er ihn sah, jammerte es ihn;

34 und er ging zu ihm, goss Öl

und Wein auf seine Wunden und verband sie ihm, hob ihn auf sein Tier und brachte ihn in eine Herberge und pflegte ihn.

35 Am nächsten Tag zog er zwei Silbergroschen heraus, gab sie dem Wirt und sprach: Pflege ihn; und wenn du mehr ausgibst, will ich dir's bezahlen, wenn ich wiederkomme.

36 Wer von diesen dreien, meinst du, ist der Nächste geworden dem, der unter die Räuber gefallen war?

37 Er sprach: Der die Barmherzigkeit an ihm tat. Da sprach Jesus zu ihm: So geh hin und tu desgleichen!

Denn alle Gesetze werden in einem Wort erfüllt, in dem: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst." Galater 5.14
Katharina Maria
@Tobias.12
Wie gesagt, Sie haben den freien Willen.
Sie können selbstredend damit tun, wie Sie meinen.
Vor mir müssen Sie keine Rechenschaft ablegen!
Ich übrigens vor Ihnen auch nicht!