Erntehelfer
1111.5K
De Profundis shares this
1833
Erntehelfer: "So allmählich lässt es sich nicht mehr unter den Teppich kehren: Impfungen haben immer ein Risiko von zum Teil krassen Nebenwirkungen"
Ursula Sankt
Hier ein Twitter-Gespräch zur Verlogenheit der Politiker
Die Verlogenheit der Politiker.
De Profundis
Willkommen zurück und frohe Weihnachten, lieber @Erntehelfer
CHRISTUS ZUERST
Ich habe mich schweren Herzens dreimal impfen lassen, und es ist
gottseidank gutgegangen. Unser Sohn dagegen landete danach
im Krankenhaus und auf Intensivstation. Auf die 3. Impfung hat er
deshalb lieber verzichtet.
St.Martin
Hoffen wir, dass alles gut geht.

Wenn Wissenschaftler Recht haben, dann können die Auswirkungen auch später kommen, durch das Schwächen des Immunsystems. Siehe folgenden Artikel:

uncutnews.ch/…mmunsystems-mit-einem-im-labor-erzeugten-pathogen/
Isolde Essen
Man hat versucht, die schlimmen Impffolgen als Verschwörungstheorie
kleinzureden, aber es lässt sich eben auf Dauer nicht verheimlichen.
Ich bin überzeugt, dass wir nur die Spitze des Eisberges sehen, weil die
meisten Ärzte gar keine Meldung machen, 1. weil es zu viel Arbeit macht
und 2. weil sie das nicht honoriert bekommen.
In der Nachbarschaft habe ich selbst so einen Fall miterleben müssen.
St.Martin
Ich denke, wenn die Ärzte Meldungen machen, bekommen sie Probleme und fliegen evtl. sogar raus.
Mk 16,16
@Isolde Essen: und 3. weil die Ärzte die Impfschäden verschweigen, dann in Zukunft sich an der Todesimpfung keine goldene Nase mehr verdienen können.
a.t.m
Habt ihr auch am 24 Dezember kein anderes Thema als Corona? Seit ihr wahrlich schon so von Corona vereinnahmt worden, das ihr nichts anderes mehr seht ?

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Mk 16,16
Es gehört zur Nächstenliebe dazu, die Wahrheit zu sagen um die Christen vor dem Bösen zu schützen. Da sollte man gerade an Weihnachten keine Ausnahme machen.
Faustine 15
Dieses Jahr haben meine Familie und ich das schwierigste Weihnachtsfest dieses Jahr haben wir meinen Vater am 23.12 Erdbestattet am 24.12 Geburtstag und jetzt noch Weihnachten. Wir kommen heute gar nicht runter von unserer Anspannung. Das Gute daran ist, dass ich meine Mutter überzeugen konnte, dass die Erdbestattung die christlich richtige ist. Da heute obwohl HL. Abend ist auch über das Thema …More
Dieses Jahr haben meine Familie und ich das schwierigste Weihnachtsfest dieses Jahr haben wir meinen Vater am 23.12 Erdbestattet am 24.12 Geburtstag und jetzt noch Weihnachten. Wir kommen heute gar nicht runter von unserer Anspannung. Das Gute daran ist, dass ich meine Mutter überzeugen konnte, dass die Erdbestattung die christlich richtige ist. Da heute obwohl HL. Abend ist auch über das Thema Impfen geschrieben wird freue ich mich, dass mein Vater mit 89 Jahren eines natürlichen Todes an Altersschwäche gestorben ist und nicht mit Corona vor allem Corona Impffrei.
Sunamis 49
möge er weihnachten im himmel mitfeiern dürfen so gott will!
gottes schutz und segen für das geburtsgskind
Der Wahr_sager Bert
Wenn laut Paul Ehrlich Institut nur 1% an der Impfung sterben, dann sind das "nur" 85 Milionen Menschen bei 8,5 Milliarden Menschen..leider ist die Dunkelziffer weit höher, von den unheilbaren Nebenwirkungen garnicht mitgerechnet..daß ist wahre Nächstenliebe Herr Gates.