Clicks391
Tina 13
1

Er schenkte einer Fremden eine Sonnenblume - und versucht immer noch zu verarbeiten, was sie dann sagte

Er schenkte einer Fremden eine Sonnenblume - und versucht immer noch zu verarbeiten, was sie dann sagte

Danny Wakefield verließ eines Morgens im August seine Wohnung, um zur Arbeit zu gehen. Unterwegs wollte er einem fremden Menschen mit einer Sonnenblume eine Freude machen.

Was im Verlauf der nächsten Stunde geschah, wird den jungen Mann vermutlich nie wieder loslassen. Die Begegnung mit einer Frau, die er nie zuvor gesehen hatte, bereicherte sein Leben auf unerwartete Weise.

Eine Sonnenblume, die alles veränderte

Wakefield teilte die einzigartige Geschichte auf seiner Facebook-Seite, sodass ihr sie in seinen eigenen Worten lesen könnt:

Gestern habe ich eine Sonnenblume gekauft, um sie jemandem auf die Windschutzscheibe zu legen, in den ich mich verknallt hatte. Nach einiger Überlegung entschied ich mich dann aber doch dagegen, schließlich hatten wir erst ein Date am Abend zuvor. Man will ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, nicht wahr?

Jedenfalls habe ich die Blume am nächsten Tag mit, in der Absicht, sie auf dem Weg zur Arbeit an jemanden zu verschenken, damit sie nicht verwelkte. Was als nächstes geschah, veränderte mein Leben in so vielen Ebenen, dass ich noch gar keine Worte habe, um es zu beschreiben.

Während ich einen Kaffee im Coffee Shop trank (obwohl ich ihn normalerweise immer auf dem Weg zur Arbeit trinke), sah ich eine Frau, die etwas las, während ihr Tränen über das blasse Gesicht liefen. Es war, als wäre da ein Magnet in der Sonnenblume, der von ihr angezogen wurde, denn in diesem Moment wusste ich, dass sie diejenige war, der ich die Sonnenblume geben wollte; sie war diejenige, der ich sie geben musste.

Ich versuche immer noch zu verarbeiten, was sie mir sagte

Als ich an ihren Tisch trat, sagte ich: 'Hey, entschuldige. Ich habe diese Sonnenblume, die ich einem besonderen Menschen geben wollte und das hat nicht geklappt, aber ich habe das Gefühl, dass du auch ein besonderer Mensch bist, deshalb möchte ich dass du sie bekommst.'

Bevor ich ihr die Sonnenblume geben konnte, fiel mir diese vollkommen Fremde tränenüberströmt in die Arme, als wäre ich jemand, den sie einmal geliebt, aber verloren hätte. Ich versuche immer noch zu verarbeiten, was sie mir als nächstes sagte.

Sie weinte, weil ihr Verlobter vor einer Woche gestorben war, nur wenige Monate bevor sie heiraten wollten. Bei ihrem ersten Date kaufte er ihr eine Sonnenblume und von da an kaufte er nie Rosen, sondern immer Sonnenblumen, weil sie das Licht seines Lebens war.

Ich durfte seine Botschaft überbringen

Heute konnte er ihr durch mich zeigen, dass sie immer das Licht seines Lebens sein wird und dass wir als Menschen eine Botschaft zu tragen haben, die weit über Worte hinaus geht.

Ich bin aufgerüttelt, wach und fühle mich dünnhäutig. Ich hätte nie gedacht, dass eine einfache Geste, wie einer Frau eine fünf Dollar teure Blume zu schenken, das Leben eines Menschen und dein eigenes so sehr verändern kann. Im Leben geht es darum, zu geben und anderen zu helfen.

Ich fordere euch alle dazu auf, heute das Leben eines Menschen ein wenig aufzuhellen und eine Hilfe zu sein. Du weißt nie, welche Auswirkungen das haben kann.

www.huffingtonpost.de/…/fremde-frau-son…
Tina 13
"Er schenkte einer Fremden eine Sonnenblume - und versucht immer noch zu verarbeiten, was sie dann sagte"