jamacor
alfredus
Die Pforten den Hölle stehen immer weit offen und der Abstieg ist leicht und einladent ... ! Die fleißigen Dämonen haben viele Helfershelfer und eine große Schar ist in die Kirche eingedrungen und arbeitet an den Fundamenten ! Und nicht nur das, sie radieren an dem Wort Gottes herum und haben eine Möglichkeit gefunden, eine neue Kirche zu errichten und zwar mit dem synodalen Weg !More
Die Pforten den Hölle stehen immer weit offen und der Abstieg ist leicht und einladent ... ! Die fleißigen Dämonen haben viele Helfershelfer und eine große Schar ist in die Kirche eingedrungen und arbeitet an den Fundamenten ! Und nicht nur das, sie radieren an dem Wort Gottes herum und haben eine Möglichkeit gefunden, eine neue Kirche zu errichten und zwar mit dem synodalen Weg ! Diese sich Bischöfe nennenden Untergrundarbeiter, stehen zwar ohne Gottesvolk da, aber sie haben ja Luther auf ihrer Seite und deshalb wollen sie das Ziel ihrer Sehnsucht erreichen ! So fragt sich der Christenmensch voller Zweifel, wie kann denn so etwas sein, dass aus römisch katholischen Bischöfen, plötzlich Luther-Anbeter werden ? Es ist wie bei Adam und Eva, der große Ungehorsam, der große Stolz, keinerlei Demut und keine Gottesfurcht, die eine Gabe des Hl. Geistes ist, verleitet sie zum Bösen ! Wenn sie sich nicht besinnen, gehen sie einer ungewissen Zukunft entgegen !
geringstes Rädchen
Geschlossene Kirche - offene Hölle! 'Die Hölle' (Beiträge 1-21)
sudetus
so wahr !
Tina 13
Ohoo