Eugenia-Sarto
Kardinal Zen ist eine Säule in der Kirche.
Nicolaus
Kardinal Zen verwechselt im Hinblick auf PF die Worte Optimismus mit Opportunismus.
kath. Kirchenfreund
ich habe ja das Gefühl, der ganze "Glaube" heutzutage besteht nur aus Feigheit, wobei man einräumen muß, daß ein Martyrium heutzutage zwecklos ist, sowie es in der Anfangszeit nach Jesus der große Erfolg in der Kirche war. Heutzutage bestimmen nur die Medien, was wahr ist und nicht die Tatsachen und Milliarden von böswilligen Menschen
Bethlehem 2014
... auf den Punkt gebracht! - Beten wir für den Kardinal.
Er wird es nötig haben. Und er hat es verdient!
MeisterEckhart
Franziskus hat nicht nur am europäischen Christentum schwersten Verrat geübt, er hat auch dem asiatischen irreversible Schäden angerichgtet. Sollte er jemals selig gesprochen werden, muss man nachträglich Judas zum Heiligen ernennen.