Clicks1.5K
de.news
102

“Die Dubia zu beantworten, würde keine einzige Seele retten” – glaubt Kardinal Napier

Die Beantwortung der ‘Dubia’, Zweifel, an dem Dokument “Amoris Laetitia”, würde nicht einer Seele das Heil bringen. Das schreibt Kardinal Wilfrid Napier von Durban, Südafrika, auf Twitter (25. Dezember).

Es sei, so Napier, vielmehr der Glaube, “dass Jesus der Herr ist, der uns rettet oder verdammt”. Napier scheint implizit auszusagen, dass dieser Glaube keine Aussage darüber macht, ob ein Mensch Ehebruch oder andere Todsünden begehen darf oder nicht.

Die Dubia fordern eine Klarstellung in Bezug auf den Ehebruch, was gemäß der Aussage Christi eine Frage von Heil oder Verdammung ist. Amoris Laetitia war für viele eine Ausrede, um die Todsünde zu begehen.

Bild: Wilfrid Napier, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-SA, #newsBwgcgyhalp
Christian Anderle
Er weiß es vermutlich nicht, aber das Scharlachrot in seinem Kostüm steht dafür, dass er sein Blut für die von Christus gelehrten Wahrheiten hingeben würde.
Tina 13 likes this.
Magee
Verdammt!? So ein hässliches Wort! Das wollen wir nicht wieder hören, Napier! Schließlich lehrt Amoris laetitia, dass Gott nichts als barmherzig ist und uns alle immer rettet, wenn wir uns nur keiner Schuld bewusst sind. Amoris laetitia lehrt, das uns Gott ein autonomes Gewissen geschenkt hat und wir selber erkennen können, was gut und böse für uns ist. Und weil nichts böse ist, was mir …More
Verdammt!? So ein hässliches Wort! Das wollen wir nicht wieder hören, Napier! Schließlich lehrt Amoris laetitia, dass Gott nichts als barmherzig ist und uns alle immer rettet, wenn wir uns nur keiner Schuld bewusst sind. Amoris laetitia lehrt, das uns Gott ein autonomes Gewissen geschenkt hat und wir selber erkennen können, was gut und böse für uns ist. Und weil nichts böse ist, was mir irgendwie gut tut, darum kommen wir alle in den Himmel, egal wie oft wir unser Ehe"versprechen" gebrochen haben, denn wir sind mit uns im Reinen und um das allen zu beweisen, gehen wir auch jeden Sonntag zur Kommunion, weil Gott keine Ansprüche an uns zu stellen hat, die uns verletzen oder uns irgendwie etwas abverlangen. Also, alter Kardinal aus einem rassistischen Land, Du hast recht, wenn Du behauptest, dass Zweifel an Amoris laetita keine Seele retten, weil wir ja alle schon längst Gerettete sind. Luther sah das übrigens schon vor 500 Jahren so.
Christian Anderle and 3 more users like this.
Christian Anderle likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Katholische-Legion
Herr Kardinal Napier, probieren wir es aus. Franziskus soll endlich die Dubia beantworten. Was Sie behaupten ist aus der Luft gegegriffen. Die Nichtbeantwortung der Dubia führt jedenfalls viele, sehr viele Seelen in die Hölle.
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Magee likes this.
DJP likes this.
Santiago74
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Magee likes this.
Die Wahrheit zu sagen, würde keine Seele retten? Also weiterlügen!?-Vielleicht sollte Napier wenigstens daran denken, seine eigene Seele zu retten . . .
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Magee likes this.
CollarUri
Spannend wäre, wenn die Fragen der Dubia an Benedikt gestellt würden und er die Antwort gäbe....
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Dr. Dr. Joachim Seeger likes this.
Magee likes this.
Maria Katharina
Das ist aber m.E. eine Milchmädchenrechnung.
Diejenigen, die diese Todsünde begehen, lesen sicher nicht "Amoris Laetitia".
Die Gläubigen sollten es besser wissen.
Hätten sie doch lieber mal ihre Zweifel nicht an Amoris Laetitia, sondern an FP....
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Die Begründung von Kardinal Napier ist gegen die Aufgabe der Kirche gerichtet, nämlich Seelen zu retten! Die Beantwortung der Dubia ist eigentlich notwendig für eine klare Linie für die Gläubigen und für die Reinigung der Kirche von ketzerischen Personen wir z.B. PF, dem Falschen Propheten der Bibel! Schlimm, wie die Follower von PF ihm die Steigbügel halten und überlieferte kirchenrechtliche …More
Die Begründung von Kardinal Napier ist gegen die Aufgabe der Kirche gerichtet, nämlich Seelen zu retten! Die Beantwortung der Dubia ist eigentlich notwendig für eine klare Linie für die Gläubigen und für die Reinigung der Kirche von ketzerischen Personen wir z.B. PF, dem Falschen Propheten der Bibel! Schlimm, wie die Follower von PF ihm die Steigbügel halten und überlieferte kirchenrechtliche Verfahren wie die Dubia zu entwerten suchen!
Magee and 2 more users like this.
Magee likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
Die Dubia gemäß den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn und den Weisungen der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zu beantworten, würde nicht nur Eine sondern zigtausende Seele retten. Aber genau das will ja die über und aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene "AFTERKIRCHE" mit allen Mitteln verhindern, diese wirkt ja nicht mehr im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen,…More
Die Dubia gemäß den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn und den Weisungen der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zu beantworten, würde nicht nur Eine sondern zigtausende Seele retten. Aber genau das will ja die über und aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene "AFTERKIRCHE" mit allen Mitteln verhindern, diese wirkt ja nicht mehr im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, den sonst würden sie sich daran halten:

2 Timotheus 4. 1-5
Mahnung zur Treuen Amtsführung:

Ich beschwöre dich vor Gott und Christus Jesus, der die Lebenden und die Toten richten wird, bei seiner Wiederkunft und seinem Reiche: Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen, überführe, rüge, ermahne in aller Geduld und Belehrung. Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen. Sie werden nach eigenen Gelüsten Lehrer um Lehrer suchen, die sagen, was den Ohren schmeichelt; von der Wahrheit werden sie die Ohren abwenden und sich den Fabeln hinwenden. Du aber sei bei allem besonnen, ertrage die Mühseligkeiten, vollbringe das Werk eines Evangelisten, gehe ganz auf in deinem Dienst.

So aber mutieren die Hirten in Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Magee and one more user like this.
Magee likes this.
CollarUri likes this.
Maria Katharina
Nö! Würde es auch nicht.
Denn: Falscher Prophet, bleibt Falscher Prophet!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
a.t.m likes this.