MUTTERGOTTES: Man wird euch das Zeichen anbieten, wenn ihr alle Hunger leidet

Auszug (Botschaft an Marias Licht vom 24.07.2022):
Volk Meines Sohnes, der Krieg schreitet voran und die Menschheit schaut nicht hin…
Volk Meines Sohnes, betet, denn man begibt sich in Position, um den Krieg mit Gewalt auf die Menschheit loszulassen, ohne dass ihr es erwartet.
Volk Meines Sohnes, betet, denn eine neue Seuche wird von den Mächtigen ausgerufen. Die Häuser werden erneut zum Zufluchtsort ihrer Bewohner werden und Grenzen werden geschlossen.
Volk Meines Sohnes, betet, denn man wird euch das Zeichen anbieten, wenn ihr alle Hunger leidet. VERWEIGERT DIES!
Kinder, die Natur wurde von den Mächten manipuliert, um sie für ihren Kampf um die Vorherrschaft zu missbrauchen: einige manipulieren das Wetter, andere wiederum die tektonischen Platten.
Nicht alles was nun geschieht, ist das Werk der Naturgewalten.
Bleibt wachsam, vergesst nicht, dass die Sonne der Erde schadet und das Leid deshalb noch verschlimmert.
Betet, denn ein mächtiges Geschöpf gerät in einen politischen Hinterhalt, wird ermordet und auf der ganzen Erde bricht Chaos aus.
Volk Meines Sohnes, der Kommunismus ist dabei, sich immer mehr auszubreiten und die weltweite Hungersnot ist eine seiner größten Waffen.

WEITER bitte HIER auf die Überschrift klicken…
Man wird euch das Zeichen anbieten, wenn ihr alle Hunger leidet
Maria Katharina
@Escorial
Escorial ist leider nicht mehr in der Spur.
Er gleicht sich dem Hofrat-Niveau an. Er ist sich sogar nicht zu schade, seine eigenen Kommentare zu liken. Oh,Gott. Ist das arm und billig!😬
Von Lügen und Zungensünden einmal ganz abgesehen.
Aber: Der HERR sieht und lohnt jenen alles.
Deo gratias.More
@Escorial
Escorial ist leider nicht mehr in der Spur.
Er gleicht sich dem Hofrat-Niveau an. Er ist sich sogar nicht zu schade, seine eigenen Kommentare zu liken. Oh,Gott. Ist das arm und billig!😬

Von Lügen und Zungensünden einmal ganz abgesehen.
Aber: Der HERR sieht und lohnt jenen alles.
Deo gratias.
geringstes Rädchen
Lieber User @Aquila, es ist unsere Christen-Pflicht das Wort Gottes an unsere Mitmenschen weiterzugeben, denn Gott mahnt Seine Kinder mittels dieser Botschaften und ermuntert sie zur Umkehr.
Wenn Sie, @Aquila, mit den Worten des Himmels nichts anfangen können bzw. wollen, dann ist das Ihre private Sache. Sie wissen schon, dass Sie diese Botschaften nicht zu lesen brauchen?
Unverantwortlich nenne …More
Lieber User @Aquila, es ist unsere Christen-Pflicht das Wort Gottes an unsere Mitmenschen weiterzugeben, denn Gott mahnt Seine Kinder mittels dieser Botschaften und ermuntert sie zur Umkehr.
Wenn Sie, @Aquila, mit den Worten des Himmels nichts anfangen können bzw. wollen, dann ist das Ihre private Sache. Sie wissen schon, dass Sie diese Botschaften nicht zu lesen brauchen?
Unverantwortlich nenne ich im Gegenzug Leute, die, wie Sie, die Augen schließen, sobald eine etwas unbequemere Botschaft daherkommt - die ihnen nicht passt, da sie die Wahrheit sagt - und dann noch dagegen schießen und mit Hängen und Würgen immer wieder versuchen, anderen Lesern die eigene vorgefasste Meinung aufzudrängen! Guten Abend!
Aquila
Das Wort GOTTES müssen wir weitergeben, aber nicht die Worte zweifelhafter Seherinnen!
Maria Katharina
Für mich ist es das Wort des HERRN.
Deshalb werde ich es weiter geben!
Dass das Fundament stimmen muss, steht ja sowieso außer Frage!
Aquila
Wir wissen wohl, dass wir in einer dramatischen Zeit leben und dass Gottlosigkeit, Sittenlosigkeit usw. groß sind, a b e r es scheint mir unverantwortlich zu sein, dramatische Panikbotschaften aus zweifelhaften Quellen zu verbreiten und damit Ängste zu schüren! Zu diesen Botschaften gehören die Botschaften von Luz de María de Bonilla. Das sind die Botschaften, die hier immer wieder als Botschaften …More
Wir wissen wohl, dass wir in einer dramatischen Zeit leben und dass Gottlosigkeit, Sittenlosigkeit usw. groß sind, a b e r es scheint mir unverantwortlich zu sein, dramatische Panikbotschaften aus zweifelhaften Quellen zu verbreiten und damit Ängste zu schüren! Zu diesen Botschaften gehören die Botschaften von Luz de María de Bonilla. Das sind die Botschaften, die hier immer wieder als Botschaften an Marias Licht ausgegeben werden!
Maria Katharina
Wieso lösen diese Botschaften bei Ihnen Panik aus?
Das sollte man sich mal hinterfragen!
Im Gegenteil. Es gibt einen Zuversicht, Führung und Erkenntnis.
Alles andere sollte ja sowieso auf einem guten, sicheren Fundament fußen.
Daran mangelt es aber gerade den Kritikern in hohem Maße.
Erst mal die 10 Gebote studieren - die man anscheinend nicht kennt - und dann weitersehen.
Wie sagte der HERR:
"…More
Wieso lösen diese Botschaften bei Ihnen Panik aus?
Das sollte man sich mal hinterfragen!
Im Gegenteil. Es gibt einen Zuversicht, Führung und Erkenntnis.
Alles andere sollte ja sowieso auf einem guten, sicheren Fundament fußen.
Daran mangelt es aber gerade den Kritikern in hohem Maße.
Erst mal die 10 Gebote studieren - die man anscheinend nicht kennt - und dann weitersehen.
Wie sagte der HERR:
"Diejenigen, die meinen, alles zu wissen, werden einst sehen, dass sie nur wenig oder nichts gewusst haben!"
Maria Katharina
Und: Richtig @Aquila
Diese Botschaften (Luz de Maria) werden auch weiterhin von uns eingestellt werden. Daran ändert keiner was.
Sie brauchen ja nicht gelesen zu werden, von jenen, die lau, ängstlich oder den FM-zugehörig sind!
geringstes Rädchen