Clicks2.7K
Tesa
19

Coronavirus im Seminar der Petrusbruderschaft - Keine Kommunionspendung mehr

Sieglinde
Man hätte nie gedacht das auch diese Geistlichkeit einknickt. Wie im BdW voraus gesagt alles trifft ein, aber auch jetzt noch wollen es die wenigsten wahrhaben.
Joannes Baptista
Die geistige Kommunion ist auch unendlich viel wert über die Bedeutung der geistigen Kommunion.
vir probatus
Wahnsinn: Hier hat man keine anderen Probleme, als wer sich wem zu unterwerfen hat und ob Hand-, Mund- oder geistige Kommunion benötigt wird.
Klaus Elmar Müller
In Russland sind die Altgläubigen ins Martyrium dafür gegangen, dass beim Kreuzzeichen nur zwei Finger benutzt werden (für die göttliche und die menschliche Natur Jesu) und nicht drei Finger, da ja schon das Kreuzzeichen als solches die Dreifaltigkeit ausdrückt. "Wahnsinn"? Ich glaube nicht!
vir probatus
@Klaus Elmar Müller Hier geht es nicht darum "in ein Martyrium zu gehen" sondern darum, soziale Kontakte für einige Zeit zu reduzieren.
Klaus Elmar Müller
Da die Oberbürgereisterin von Köln heute alle hl. Messen verboten hat, stellt sich sehr wohl die Frage: Widerstand leisten bis zum Gefängnis oder die katholische Kirche dem Staat überlassen?
vir probatus
Bitte, wenn Sie meinen, machen Sie das.
Ich kann auch zu Hause beten.
Das ist doch lächerlich. Ich bin überzeugt, daß die Leute, die hier nach "Heiligen Messen" krakeelen, da gar nicht hingehen würden.
Mk 16,16
@vir probatus: "...soziale Kontakte für einige Zeit zu reduzieren." Wie lange wird die einige Zeit wohl dauern Ihrer Meinung nach?
Klaus Elmar Müller
Gut, dass kein @vir probatus geweiht wird, so wenig Verständnis wie Sie für das Messopfer haben.
Mk 16,16
@vir probatus: Es gibt auch jede Menge Idioten die erzählen einem: Ich brauche keine Kirche! Gott ist ja überall! Ich bete im Wald! Natürlich kann ein Christ auch zu Hause beten, das ist ja keine Frage. Aber die Bedeutung der Heiligen Messe wird von keinem Atheisten begriffen und der Satan will den Leuten einreden, sie brauchten weder die Kirche noch eine Messe.
vir probatus
Die Deutsche Missbrauchs- und Luxuskirche sollte doch bitte erstmal ihre ureigenen Probleme klären. Vorher ist sie für mich nicht mehr Ernst zu nehmen. Die Bischöfe dieser Kirche schwelgen in Luxus und verbrennen das Geld der Gläubigen.
Aber dieses Schwimmen im Geld könnte jetzt bald und hoffentlich beendet sein.
Mir vsjem
Werden jetzt die Strafen Gottes für die widernatürliche Unzucht, für die Entweihungen in den Gotteshäusern sein, das Schweigen zu allen Schändungen in den Gotteshäusern, für die Ketzeraussagen des Ketzers in Rom und seines Götzendienstes, für Abu Dhabi und Amazonassynode, für Amoris laetitia etc. Sagte er doch auf dem Rückflug von Lesbos, als er gefragt wurde, ob die wiederverheirateten …More
Werden jetzt die Strafen Gottes für die widernatürliche Unzucht, für die Entweihungen in den Gotteshäusern sein, das Schweigen zu allen Schändungen in den Gotteshäusern, für die Ketzeraussagen des Ketzers in Rom und seines Götzendienstes, für Abu Dhabi und Amazonassynode, für Amoris laetitia etc. Sagte er doch auf dem Rückflug von Lesbos, als er gefragt wurde, ob die wiederverheirateten Geschiedenen nun zur Kommunion zugelassen seien oder nicht: „Ja und Punkt“.
Solche Personen waren immer schon und sind es auch heute automatisch exkommuniziert, wären vor dem Konzil fraglos abgesetzt worden. Doch die Piusbruderschaft hängt den Erzketzer in ihren Sakristeien auf.

Weil in der Regel alle miteinbezogen werden, war mir es so wichtig, seit Jahren immer und immer wieder einen Wachruf zu tätigen.
Ist fast immer so, wenn Gott Strafen schickt, werden sie über alle verhängt, denn es muss von allen Sühne geleistet werden.
Denn wieviele haben das Treiben in ROM geduldet, haben nicht widerstanden, sind nicht gegen die Partisanen aufgestanden, haben sich noch kriecherisch gezeigt und wollten um jeden Preis Liebkind spielen. Und das wielange?
Durch die Teilnahme der NOM-Messen, der Kultur des Menschen, werden die Ärgernisse aus Rom und durch die Bischöfe unterstützt und gebilligt. Doch gegen solche muss öffentlich Widerstand geleistet werden. Jetzt ist es still um die sog. konservativen Bischöfen.

„Und dieser Widerstand muß öffentlich sein, wenn das Übel öffentlich und ein Gegenstand des Ärgernisses für die Seelen ist“ (hl. Thomas v. Aquin Su.th. II.II., 33,4)

Die Sektenhäupter waren und sind dieses Ärgernis - seit Roncalli!

Das könnte jetzt der Augenblick sein, wo die Heranstürmenden und Eindringlinge den Vatikan stürmen und... der "Greis im Silberhaar"....
Die 70.000 etwa? Auch Don Bosco sah da einiges.
Joannes Baptista
Vielen Dank für Ihr wertvolles Zitat des hl. Thomas von Aquin.
Mk 16,16
Es gibt eben Leute, denen ist der eigene Hass auf die Verteidiger des Glaubens wichtiger als die Wahrheit. Da kann man nichts machen, vielleicht könnte ein guter Psychiater helfen. Der Papst ist nun mal der Heilige Vater, auch dann, wenn er ein schlechter Papst ist, und zwar nur wegen des Amtes das Gott ihm verliehen hat. Solange Gott dieses Amt nicht an einen anderen vergibt, solange müssen wir …More
Es gibt eben Leute, denen ist der eigene Hass auf die Verteidiger des Glaubens wichtiger als die Wahrheit. Da kann man nichts machen, vielleicht könnte ein guter Psychiater helfen. Der Papst ist nun mal der Heilige Vater, auch dann, wenn er ein schlechter Papst ist, und zwar nur wegen des Amtes das Gott ihm verliehen hat. Solange Gott dieses Amt nicht an einen anderen vergibt, solange müssen wir jeden Kandidaten ertragen, ob uns das nun passt oder nicht. Aber den Psychopathen ist das alles egal, die wissen es sogar besser als Gott selber. Einfach nur krank diese Leute in ihrer erbärmlichen Bosheit.
Mir vsjem
Jetzt muß sich die Petrusbruderschaft ergebenst den Diözesanbischöfen unterwerfen.
Klaus Elmar Müller
Die nur geistige Kommunion galt doch zuletzt als Zumutung für wiederheiratet Geschiedene guten Willens. Jetzt muss sie sogar der Petrusbruderschaft reichen. Ob die sich vielleicht zum Widerstand aufrafft? Ist ihr zu wünschen!
AlexBKaiser
Überreaktion
Copertino
Ich lebe in der Schweiz und habe nicht die Absicht, nach Deutschland zu fahren. Frage an Jens Spahn: "Muss ich jetzt auch 2 Wochen zu Hause bleiben?"
Mir vsjem
Hatte Spahn nicht noch unlängst "alles im Griff"? Jetzt müssen sie sich - so heute bekanntgegeben - erst mal einige Tage "beraten". Seit Dezember/Januar ist die Lage weltweit bekannt. Jetzt fangen erst die Überlegungen an. Wo sind für die Bürger Handschuhe, wo Atemmasken und klare Informationen, wenn alles eskaliert?