Elista
Wer den Leib Christi nicht aus schwarzafrikanischen Priesterhänden empfangen will, soll ihn wohl auch lieber nicht empfangen.
Endor
Shalom ! Wer so handelt und solches sagt, redet satanisch und tötet seine Seele. Das Wort
"Gläubige" ist da nur noch ein pervertierter Ausdruck. Shalom !
Timotheus
Immerhin steht die große Mehrheit und die Vereine des Dorfes
ganz klar hinter dem Pfarrer.
Hier liegt womöglich auch ein Versagen des Bischofs vor,
der es versäumt hat, jene rassistischen Gläubigen eindringlich zu belehren.
Nicolaus
Das Wort "Gläubige" ist in diesem Zusammenhang wohl daneben und gehört durch "Rassisten" ersetzt.
nujaas Nachschlag
Richtig, da ist rassistische Ideologie wichtiger als Ehrfurcht vor den Sakramenten.
Laach
Timotheus. Welches Versagen wollen Sie denn da dem Bischof unterstellen? Soll er etwa bei jedem Priester der eine andere Hautfarbe hat, und in unserer Diözese gibt es einige Priester die nicht von hier kommen, an die Hand nehmen und zur Kirche geleiten? Was für Vorstellungen haben Sie denn von Geistlichen und ihren Pfarrgemeinden? Und von der Kanzel mit erhobenem Zeigefinger verkündigen das …More
Timotheus. Welches Versagen wollen Sie denn da dem Bischof unterstellen? Soll er etwa bei jedem Priester der eine andere Hautfarbe hat, und in unserer Diözese gibt es einige Priester die nicht von hier kommen, an die Hand nehmen und zur Kirche geleiten? Was für Vorstellungen haben Sie denn von Geistlichen und ihren Pfarrgemeinden? Und von der Kanzel mit erhobenem Zeigefinger verkündigen das alles Rassistische zu Unterbleiben hat, geht wohl auch nicht!