Clicks22

Lügt ZDF am 11.9.2020? Deutschland souverän oder fremdbestimmt? Merkel, Gysi, Kleber & Co.

Zweihundert
1
Alle Quellen und Links zum Video unten! Alles zum Buch Fremdbestimmt (6. überarbeitete Auflage mit neuen Seiten & Personenregister wird ausgeliefert): fremdbestimmt.com Thorsten Schulte in Telegra…More
Alle Quellen und Links zum Video unten! Alles zum Buch Fremdbestimmt (6. überarbeitete Auflage mit neuen Seiten & Personenregister wird ausgeliefert): fremdbestimmt.com Thorsten Schulte in Telegram unter: Silberjunge Thorsten Schulte Offiziell t.me/silberjungeoffiziell (hier zeigen wir auch bevorstehende Auftritte und Berichte über Facebook-Veröffentlichungen hinausgehend) Alle Quellen und Links zum Video hier: FAZ, Wirtschaftsspionage Ingenieursverband: „100 Milliarden Euro Schaden“, 3.2.2014 faz.net/…den-euro-schaden-12782369.html Bereits 1989 erschien dieser Spiegel-Artikel mit der Überschrift: „NSA: Amerikas großes Ohr“ und darunter stand als Zwischenüberschrift: „Die National Security Agency, der aggressivste US-Nachrichtendienst, hört Freund und Feind ab. Darin findet sich die Aussage, dass Verfassungsschützer berichten, besonders gern sammeln die US-Dienste „Zahlen und Daten aus der Wirtschaft“! Und dann kommt der entscheidende Satz: »„Mitunter verblüffen amerikanische Kollegen, zu denen sie engen Kontakt halten, sogar mit „hübschen Details aus dem Privatleben“ deutscher Prominenter: „Die heben alles auf, was sie hören.“ « Der Spiegel, NSA: Amerikas großes Ohr, Ausgabe 8/1989, 20. Februar 1989 spiegel.de/spiegel/print/d-13494509.html Fußnote 822 meines Buches Fremdbestimmt: Dr. Gert R. Polli, Deutschland zwischen den Fronten: Wie Europa zum Spielball von Politik und Geheimdiensten wird, Kindle, Pos. 385 von 5868 Die Express-Zeitung zeigte „Prominente Nägel-Kauer“. An dritter Stelle wurde Angela Merkel aufgeführt: express.de/news/--15270468 ZDF-Sendung Frontal mit dem Beitrag „Westen kontrolliert Ostpost" 20.11.2012 (Einschaltquote 2,71 Mio.; 8,4 MA %) zdf-jahrbuch.de/…ik/chefredaktion/frontal21.php Hier ein Link zu dem damaligen Fernsehbeitrag in voller Länge. youtube.com/watch?v=Y-ZgcgQ5pTk Phoenix am 8. August 2013 mit einem Interview mit dem damaligen Fraktionschef der Linken, Gegor Gysi, hier in voller Länge: youtube.com/watch?v=oEIF6zu6m7Q In meinem Buch Fremdbestimmt zitiere ich den bereits hier erwähnten österreichischen Verfassungsschutzchef Prof. Polli und den in diesem Video bereits bei Frontal 21 im ZDF zu sehenden Historiker Prof. Foschepot. Aus meinem Buch Fremdbestimmt: „Polli spricht davon, dass die Wiedervereinigung Deutschlands 1990 keine vollständige Einstellung der Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs durch die Alliierten und eine Überprüfung und Kündigung bestehender Verträge zur Folge hatte. Er bezieht sich ausdrücklich auf Josef Foschepot und seinen Beitrag „Verfassung und Wirklichkeit“ (siehe Downloadlink unter der Fußnote). Zitieren wir daraus direkt: »Circa zwei Wochen nach Unterzeichnung des Zwei-Plus-Vier-Vertrags bekräftigten die drei Westmächte und die Bundesrepublik Deutschland durch Notenaustausch vom 25. und 28. September 1990 die Fortgeltung der wichtigsten Verträge und Vereinbarungen zur Westeinbindung der Bundesrepublik aus den Fünfzigerjahren.«823 Die Bundesregierung habe sich vorab durch ein Gesetz ermächtigen lassen, entsprechende völkerrechtlich verbindliche Zusagen per Notenaustausch zu machen, so dass die Fortgeltung der Westverträge nicht durch den Bundestag ratifiziert werden musste. Dadurch blieben teils in gekürzter, teils in geänderter, teils in ergänzter Form laut Foschepot in Kraft: - Aufenthaltsvertrag (1955): Stationierung nach Besatzungsrecht - Neu: Berlin-Vertrag (1990): Aufenthaltsvertrag gilt jetzt auch in Berlin - Überleitungsvertrag (1955): Alliierte Gesetze bleiben in Kraft - NATO-Truppenstatus (1951): Beitritt der Bundesrepublik 1955 - Zusatzvertrag NATO-Truppenstatut (1959), revidierte Fassung 1994“ Fußnote 823 meines Buches Fremdbestimmt mit dem Downloadlink der umfangreichen Ausführungen des Historikers Prof. Foschepoth: BGBl. 1990 II, S. 1390, Notenwechsel zum Aufenthaltsvertrag, zitiert nach: Josef Foschepoth, Verfassung und Wirklichkeit, Seite 41-43 foschepoth.files.wordpress.com/…erfassung-und-wirklichkeit.pdf Ausarbeitung des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages zum Zwei-plus-Vier-Vertrag: bundestag.de/…0e7d0/WD-2-149-07-pdf-data.pdf Zu Alexander Schalck-Golodkowski hier die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts vom 25. März 1999 mit der Aussage: „Im Januar 1996 verurteilte das Landgericht Berlin (LG) den Beschwerdeführer wegen Verstoßes gegen Art. VIII Militärregierungsgesetz Nr. 53 (MRG Nr. 53 Wortlaut s. Anlage) zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr mit Strafaussetzung zur Bewährung.“ Erfolglose Verfassungsbeschwerde von Dr. Alexander Schalck-Golodkowski bundesverfassungsgericht.de/…ilungen/DE/1999/bvg99-037.html
Zweihundert