Kirchen-Kater
Stromausfall. Dann bist Du nichts.
Kirchenkätzchen
"Atomstrom" lautet die Lösung für das Klimaproblem, wenigstens vorläufig. Wer das kategorisch ablehnt, sollte im Klima-Diskurs schlicht und einfach schweigen, so z. B. die meisten Grünen. Ansonsten ist man unredlich. Wenn das Klimaproblem wirklich eine Krise ist im echten Sinn dieses Wortes, bzw. ein existenzielles Problem, dann ist sie so prioritär, dass man wenigstens zeitweise auch einen …More
"Atomstrom" lautet die Lösung für das Klimaproblem, wenigstens vorläufig. Wer das kategorisch ablehnt, sollte im Klima-Diskurs schlicht und einfach schweigen, so z. B. die meisten Grünen. Ansonsten ist man unredlich. Wenn das Klimaproblem wirklich eine Krise ist im echten Sinn dieses Wortes, bzw. ein existenzielles Problem, dann ist sie so prioritär, dass man wenigstens zeitweise auch einen schwierigen Kompromiss in Kauf nehmen sollte.
vir probatus
Klimaproblem ?
Da muss man sich aber vom katholischen Glauben schon weit entfernt haben, um daran zu glauben. (Ironie off)
Kirchenkätzchen
Naja man kann am Klimahype schon sehr grosse Zweifel haben, wegen der Art, wie er übermittelt wird. Seit ca. 1980 haben wir alle paar Jahre eine politgrüne Welle, und die grösste Katastrophe kommt - o Wunder! - jeweils gerade dann, wenn es den Panikmachern in den Kram passt. Dann aber das Kleinere Übel, und das ist die Kernenergie nun einmal, systematisch verteufeln und sich damit in Wahrheit …More
Naja man kann am Klimahype schon sehr grosse Zweifel haben, wegen der Art, wie er übermittelt wird. Seit ca. 1980 haben wir alle paar Jahre eine politgrüne Welle, und die grösste Katastrophe kommt - o Wunder! - jeweils gerade dann, wenn es den Panikmachern in den Kram passt. Dann aber das Kleinere Übel, und das ist die Kernenergie nun einmal, systematisch verteufeln und sich damit in Wahrheit komplett unglaubwürdig machen, das können wirklich mit ihren Komplizen und ein paar Profiteuren nur die Atheistenparteien.
Kirchen-Kater
Wobei man leider den umweltfreundlichen "Schnellen Brüter" gleich ganz begraben hat.
Kirchenkätzchen
@vir probatus Übrigens erinnere ich mich, in der Debatte über das Kohlenmonoxid bereits in den 70ern vernommen zu haben, dass man bald eine ähnliche Debatte über das Kohlendioxid CO2 zu führen gedenke. Dass damals 97% Forscher und Wissenschaftler eine solche gefordert hätten, werden Sie allerdings nicht belegen wollen. Es gibt nun einmal im Leben auch andere Aspekte als gekaufte Schulmeister.
Kirchen-Kater
So ist es auch gekommen @Kirchenkätzchen - einer meiner (privaten Lehrer) noch in Deutschland, erzählte mir, dass er, als er in den 80ern verantwortlich in der Politik gewesen war, "Graue Herren" aus der CDU auf ihn zugekommen seien, sie mögen als Junge Union doch eine CO2-Steuer fordern. Dies sei ein "marktwirtschaftliches Instrument" (ein Widerspruch in sich) für Umweltpolitik. Er …More
So ist es auch gekommen @Kirchenkätzchen - einer meiner (privaten Lehrer) noch in Deutschland, erzählte mir, dass er, als er in den 80ern verantwortlich in der Politik gewesen war, "Graue Herren" aus der CDU auf ihn zugekommen seien, sie mögen als Junge Union doch eine CO2-Steuer fordern. Dies sei ein "marktwirtschaftliches Instrument" (ein Widerspruch in sich) für Umweltpolitik. Er durchschaute das damals schon und ist später aus der Politik gegangen.
De Profundis
Tree
Die Merkel-SA bleibt ein Muster an Gehorsam.
Online Zitate