Dixit Dominus
Zitat aus Wikipedia: Jacques Attali wurde, zusammen mit seinem Zwillingsbruder Bernard, in eine jüdische Familie geboren.
Ratzi
Ich würde niemals sagen, dass er ein Rattengesicht hat, niemals!
Elista
Sein Grinsen auf dem Bild ganz oben erinnert mich an das Grinsen von Bill Gates
Tina 13
Ohooo
Aquila
WAHRHEIT ODER LÜGE? -

Auf heise.online / Telepolis wird Jacques Attali, ein französischer Wirtschaftswissenschaftler, ehemaliger Berater des französischen Präsidenten François Mitterand, mit folgenden Aussagen zitiert (angeblich aus: ”Die Zukunft des Lebens” - jaques Attali, 1981, Interview mit Michel Salomon, Sammlung Les Visages de lávenir, éditions Seghers):

„In Zukunft wird es darum gehe…More
WAHRHEIT ODER LÜGE? -

Auf heise.online / Telepolis wird Jacques Attali, ein französischer Wirtschaftswissenschaftler, ehemaliger Berater des französischen Präsidenten François Mitterand, mit folgenden Aussagen zitiert (angeblich aus: ”Die Zukunft des Lebens” - jaques Attali, 1981, Interview mit Michel Salomon, Sammlung Les Visages de lávenir, éditions Seghers):

„In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren.
•Wir fangen mit den Alten an, denn sobald sie 60-65 Jahre überschreiten, lebt der Mensch länger als er produziert und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen;
• dann die Schwachen,
• dann die Nutzlosen, die der Gesellschaft nichts bringen, weil es immer mehr von ihnen geben wird,
• und vor allem schließlich die Dummen.
Euthanasie, die auf diese Gruppen abzielt. Euthanasie wird ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen, in allen Fällen.
Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist. Die Überbevölkerung, und meist nutzlos, ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert.
Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten!
Wir werden etwas finden oder verursachen, eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Fetten befällt, es spielt keine Rolle, die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen.
Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung vorgesehen ist, eine Behandlung, die die Lösung sein wird.
Die Selektion der Idioten erledigt sich dann von selbst: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank.”


Sollten diese Aussagen nicht von ihm stammen, hat man Jaques Attali damit schwerstens verleumdet! Aber welches kranke Hirn hat dann diese Aussagen erfunden und wozu?

Sollten sie aber zutreffen, ist er ein sehr gefährlicher Mann!

Wer von den Lesern kann die obigen Aussagen sicher verifizieren oder falsifizieren?
Sonia Chrisye
Ja, ich habe es gesehen. Aufgrund der Prüfungen durch die AfA - Faktenchecker Frankreich 🇫🇷 habe ich die Links zu Heise und Telepolis nicht mehr veröffentlicht, um der Verwirrung vorzubeugen. Ohne Heise und Telepolis hätte ich diese Franz. Links nicht gefunden und hätte die Nachrichten au h nicht bearbeiten können. Heise und Telepolis sei Dank dafür.
gennen
@Sonia Chrisye ich hatte eben geschrieben, dass bei Google das in einigen Artkel bestätigt wird. Aber ich habe dann weiter geschaut und dort habe ich einen Artikel gefunden, dass ihm alles nur unter geschoben worden ist.
Sonia Chrisye
Wer weiß, die Folge ist, dass das Misstrauen in die Medien weiter zunimmt. Mit Faktencheckern habe ich auch meine Probleme. Man hat den Eindruck, wir befinden uns inmitten einer Nebelwand ohne Durchblick. Was bleibt, ist das Vertrauen auf Gott und seine Wege oft für uns unergründlichen Wege.
Sonia Chrisye
Jacque Attali:
Das ist seine Aussage :

„Wir müssen auf das Auftreten neuer Virusvarianten vorbereitet sein, die wahrscheinlich gegen die aktuellen Impfstoffe resistent sind, und der Notwendigkeit neuer Lockdowns entgegensehen, während wir Milliarden Dosen neuer Impfstoffe mit sehr hoher Geschwindigkeit zu produzieren und weltweite Impfkampagnen zu organisieren haben. Wir werden uns darauf …
More
Jacque Attali:
Das ist seine Aussage :

„Wir müssen auf das Auftreten neuer Virusvarianten vorbereitet sein, die wahrscheinlich gegen die aktuellen Impfstoffe resistent sind, und der Notwendigkeit neuer Lockdowns entgegensehen, während wir Milliarden Dosen neuer Impfstoffe mit sehr hoher Geschwindigkeit zu produzieren und weltweite Impfkampagnen zu organisieren haben. Wir werden uns darauf einstellen müssen, dies Jahr für Jahr zu tun, über Jahrzehnte hinweg; dies gilt für Corona und zweifellos für viele andere Krankheiten. Wir werden dann beschließen müssen, endlich all das zu tun, was wir schon vor einem Jahr hätten tun sollen, um unsere Gesellschaft darauf vorzubereiten, in einer Welt der multiplen Pandemien so gut wie möglich bestehen zu können: speziell die Reorganisation von Studien- und Arbeitsplätzen, damit diese strukturell an diese Perioden angepasst sind, die wir in laufender Aufeinanderfolge durchleben werden.“