Escorial
Hervorragend, solche Priester brauchen wir..und nicht wie der Schweinebacke und Speckkäfer Bätzing die nur Schwulen hinterher rennen. Ein Priester muss taufen, Beichte hören, Katechese führen, vor allem viel beten, innig das heilige Messopfer zelebrieren, Arme und Weisen unterstützen, Hoffnung geben in Gefängnissen, ein Löwe sein auf der Kanzel, die übrigen Sakramente spenden und ein Leben der …More
Hervorragend, solche Priester brauchen wir..und nicht wie der Schweinebacke und Speckkäfer Bätzing die nur Schwulen hinterher rennen. Ein Priester muss taufen, Beichte hören, Katechese führen, vor allem viel beten, innig das heilige Messopfer zelebrieren, Arme und Weisen unterstützen, Hoffnung geben in Gefängnissen, ein Löwe sein auf der Kanzel, die übrigen Sakramente spenden und ein Leben der Heiligkeit vorleben um andere mit der Flamme Jesu anzustecken... 😉
kyriake
Die Hl. Sakramente sind immer eine Stärkung. Habe selbst erlebt wie ein Baby aus der Verwandtschaft, das kurz nach der Geburt notoperiert werden musste, wieder wunderbar genesen ist, nachdem ihm im Krankenhaus die Nottaufe durch einen Priester gespendet wurde.
Marienfloss
Das Institut Christus König Hoherpriester war und ist hoffentlich noch lange eine Bastion des wahren Glaubens im Kampf um das Seelenheil der Menschen.
Die Bärin
Die Kanoniker des Instituts wissen, wie lebensnotwendig die Sakramentenspendung ist!
Eva
Evt. noch mehr sterbensnotwendig
Die Bärin
Mit "lebensnotwendig" meinte ich notwendig für das Ewige Leben @Eva, da habe ich mich unklar ausgedrückt.
Advocata
War nicht unklar. Hätte ich ganz richtig verstanden.