05:57
Waagerl
261.8K
Die Wahrheit über die Spanische Grippe 1918 wurde den amerikanischen Soldaten in der Militärbasis Fort Riley ein Impfstoff verabreicht der von dem Rockefeller medical research institute von New York …More
Die Wahrheit über die Spanische Grippe 1918 wurde den amerikanischen Soldaten in der Militärbasis Fort Riley ein Impfstoff verabreicht der von dem Rockefeller medical research institute von New York in Pferden gezüchtet wurde und die Leitung dazu hatte ein Wissenschaftler Namens Frederick Gates. 2020 wurde ein Coronavirus in Fledermäusen gezüchtet wo es Patente von den Rockefeller gibt und den Impfstoff der Bill Gates Anfang 2020 angekündigt hat. Bei der Spanischen Grippe starben ca 50 Millionen Menschen an der Folge der Impfung, wie viele werden in den nächsten Jahren an der Coronaimpfung sterben? Wenn man Bill Gates glauben schenkt 10-15% der Weltbevölkerung...
Rumanus shares this
2
Carlus shares this
186
Je größer der Einfloss von Satan wird um so größer wird der Aberglaube und die Todesangst der Menschen. Alle Diktaturen handeln danach, versetzt den Menschen mit Satans Hilfe in einen Angstzustand und mit dem Menschen kann alles gemacht werden. So ist Corona d.h. CoVid 19 ein Angstmittel der Hölle.
Sonia Chrisye
Das geben in etwa die Deageldaten auch her.
Sonia Chrisye
So ist es.
Eugenia-Sarto
So läuft das also. Nur die Geimpften starben. Durch eine Injektion mit Meningitisbakterien.

Legen wir unsere emotionalen Vorurteile ab und nutzen wir unseren Verstand. Seid wachsam.
DrMartinBachmaier
Rockefellers die Entwickler der Spanischen-Grippe-Todesspritze (genannt "Impfstoff")
Entwickelt in (Trojanischen) Pferden
Der Leiter ein Gates (verwandt mit Billy???)
Alles interessante neue Infos für mich.
DrMartinBachmaier
Bill Gates dürfte in etwa Recht haben: 10 bis 15 Prozent der Weltbevölkerung.