Clicks1.6K
de.news
21

Alt und nutzlos: Die Kardinäle in der Römischen Kurie

Von den siebzehn aktiven Kurienkardinälen haben acht das vom Kirchenrecht festgelegte Rücktrittsalter von 75 Jahren überschritten. Das sind:

- Beniamino Stella, 78, Kleruskongregation;

- Gianfranco Ravasi, 77, Kulturrat;

- Luis Ladaria Ferrer, 76, Glaubenskongregation;

- Leonardo Sandri, 76, Kongregation für die Orientalischen Kirchen;

- Giuseppe Versaldi, 76, Erziehungskongregation;

- Marc Ouellet, 76, Bischofskongregation;

- Mauro Piacenza, 75, Grosspönitentiar;

- Robert Sarah, 75, Sakramentenkongregation;

Weitere fünf Kurienkardinäle sind zwischen 70 und 75: Farrell, Tuckson, Becciu, Avis, Koch.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsGhgqwiahhq

Eugenia-Sarto
Nutzlos? Im Alter liegt (oft) die Weisheit. Wenn Sie in der Vatikanpolitik auch vielleicht nichts bewirken können, so haben sie aber doch eine Stimme, die die Priester, andere Bischöfe und Gläubige beachten. Es kommt darauf an, dass sie katholisch sind. Dann werden sie viel bewirken.
Dem Vatikan geht ja die Luft sowieso aus.
Eva
Es wäre gut, wenn die Alten gehört würden. Darum war auch der Zwangsrücktritt mit 75 ein Fehler. Aber faktisch verfällt die Kirche zusehens einem Jugendwahn.
Tina 13
Ohooo
L. vom Hl. Kreuz
Ginsterbusch ist zurück
und
Gerhard 46

Wir müssen es auch nüchtern betrachten. Die genannten Kardinäle werden es nicht lesen. Rücksichtnahme auf unsere Verletzungen können wir nicht so bald erwarten. Denken wir nur wie oft z.B. Solimões solchen Entgleisungen entgegen getreten ist.
Ich glaube mittlerweile, dass denew-ist /cartoon-ist einfach nur seinen „Schweinehund“, der ihm so sehr zusetzt,…More
Ginsterbusch ist zurück
und
Gerhard 46

Wir müssen es auch nüchtern betrachten. Die genannten Kardinäle werden es nicht lesen. Rücksichtnahme auf unsere Verletzungen können wir nicht so bald erwarten. Denken wir nur wie oft z.B. Solimões solchen Entgleisungen entgegen getreten ist.
Ich glaube mittlerweile, dass denew-ist /cartoon-ist einfach nur seinen „Schweinehund“, der ihm so sehr zusetzt, bekämpft. Das kann sein Ego sein, oder ein „durch die Wand“ gehen.
Es ist äußerst wichtig, und ich danke Euch dafür, dass Ihr es beim Namen nennt: „ beschämende Überschrift“, "schwere Beleidigung“. Der andere soll unsere Verletzung kennen. Alles, das Gesagte, das Getane und das Kommende legen wird bereitwillig in die Hände Gottes. L. vom Hl. Kreuz
Solimões
@L. vom Hl. Kreuz
Danke, aber wie meinen Sie das ? welche Entgleisungen?

Ich meine, dass die Kirche und "ihre Medien" nicht dem Infowahn der Welt verfallen und dem Teufel keine Plattform geben sollen. So hört man nur irgendwelche Meinungsmacher, und Jesus tritt in den Hintergrund.

Das hier (mit den nutzlosen Kardinälen) hat NULL religiösen Wert und gehört nicht einmal erwähnt. Man weiss es, …More
@L. vom Hl. Kreuz
Danke, aber wie meinen Sie das ? welche Entgleisungen?

Ich meine, dass die Kirche und "ihre Medien" nicht dem Infowahn der Welt verfallen und dem Teufel keine Plattform geben sollen. So hört man nur irgendwelche Meinungsmacher, und Jesus tritt in den Hintergrund.

Das hier (mit den nutzlosen Kardinälen) hat NULL religiösen Wert und gehört nicht einmal erwähnt. Man weiss es, und es genügt.
L. vom Hl. Kreuz
„Entgleisungen“ meint: Es ist aus dem Ruder.

Die Kirche bietet dem Teufel die Plattform? Das verstehe ich gerade nicht. Die Kirche heiligt uns! L.vom Hl. Kreuz
Solimões
@L. vom Hl. Kreuz

Die Plattform liefern meint, seine Taktik unterstützen. Das kann sie, wegen der zwei Lager. Die Heiligen heiligen uns, aber die Sünder laufen dem Teufel hinterher. Z. B. "Schutzkonzepte" gegen corona verkünden, statt sagen: die Messe schützt uns.
Wenn man es schon machen muss, soll man geistliche Begründungen suchen, und nicht der Politik nachplappern.

Wenn überall von coro…More
@L. vom Hl. Kreuz

Die Plattform liefern meint, seine Taktik unterstützen. Das kann sie, wegen der zwei Lager. Die Heiligen heiligen uns, aber die Sünder laufen dem Teufel hinterher. Z. B. "Schutzkonzepte" gegen corona verkünden, statt sagen: die Messe schützt uns.
Wenn man es schon machen muss, soll man geistliche Begründungen suchen, und nicht der Politik nachplappern.

Wenn überall von corona gesprochen wird, liefert man dem Teufel eine Plattform.
Man redet dann nicht von Gott.
L. vom Hl. Kreuz
Solimões

Da sind wir uns einig. Auch ich glaube, dass Corona böse ist.

Ich habe keine Worte, ausser diese: Gott liebt uns! Gott rettet!

165. In welchem Sinn ist die Kirche heilig?

Die Kirche ist heilig, weil der heilige Gott ihr Urheber ist. Christus hat sich für sie hingegeben, um sie zu heiligen und heiligend zu machen. Der Heilige Geist belebt sie mit der Liebe. In ihr ist die Fülle der …More
Solimões

Da sind wir uns einig. Auch ich glaube, dass Corona böse ist.

Ich habe keine Worte, ausser diese: Gott liebt uns! Gott rettet!

165. In welchem Sinn ist die Kirche heilig?

Die Kirche ist heilig, weil der heilige Gott ihr Urheber ist. Christus hat sich für sie hingegeben, um sie zu heiligen und heiligend zu machen. Der Heilige Geist belebt sie mit der Liebe. In ihr ist die Fülle der Heilsmittel vorhanden. Die Heiligkeit ist die Berufung aller ihrer Glieder und das Ziel aller ihrer Tätigkeiten. In der Mitte der Kirche befinden sich die Jungfrau Maria und viele Heilige als Vorbilder und Fürsprecher. Die Heiligkeit der Kirche ist die Quelle der Heiligung ihrer Kinder, die sich hier auf Erden alle als Sünder bekennen und ständig der Umkehr und der Läuterung bedürfen.
Ottaviani
schauen wir mal:
1958
Studienkongregation Leiter 81 Jahre
Gottesdienst 79 Jahre
Bischofskongregation 76 Jahre
Missionskongregation 86 Jahre
Heiligsprechung 76 Jahre
Ordenskongregation 75 Jahre
Klerus 74 Jahre
------------------------------------------
Also Alter ist relativ
Tesa
Erinnert sich noch jemand daran, dass Müller ausdrücklich rausgehauen wurde, weil niemand mehr an der Kurie über 5 Jahre hinaus und schon gar nicht über 75 Jahre verlängert werde.

Hat da jemand gelogen?🤔
Ottaviani
es ging darum daß sein Mandat von 5 Jahren zu Ende war das Alter spielte keine Rolle
und ein solches zu verlängern etwas außerordentliches sein sollte
Solimões
Es werden viele verlängert, und es ist kein Dogma, dass der Metzger kommen muss.
Solimões
Total nutzlos, diese Rechhnungen. 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮
AlexBKaiser
Entweder die Kardinäle sind der verlängerte Arm von Bergoglio ohne eigenen Intellekt und Willen - oder sie sind kaltgestellt (Sarah). In beiden Fällen sind sie für Kirche, Welt und sogar sich selbst in ihrer Funktion nutzlos.
Ottaviani
es sollte so sein daß die Kurie der verlängerte Arm des Papstes ist
Solimões
Kardinäle sind nutzlos, seid sie Paul VI. gouillotiniert hat. Sie bekommen schöne Posten und einen Maulkorb vorgehängt. Die meisten wenigstens.

Ursprünglich wären sie dazu da, den Papst als weltlichen Fürsten zu verteidigen.
Ginsterbusch ist zurück
Nutzlos? Was für eine beschämende Überschrift.

“Ohne das Sakrament der Weihe hätten wir den Herrn nicht. Wer hat ihn da in den Tabernakel gesetzt? Der Priester! Wer hat Eure Seele beim ersten Eintritt in das Leben aufgenommen? Der Priester! Wer nährt sie, um ihr die Kraft zu geben, ihre Pilgerschaft zu vollenden? Der Priester! Wer wird sie darauf vorbereiten, vor Gott zu erscheinen, indem er …More
Nutzlos? Was für eine beschämende Überschrift.

“Ohne das Sakrament der Weihe hätten wir den Herrn nicht. Wer hat ihn da in den Tabernakel gesetzt? Der Priester! Wer hat Eure Seele beim ersten Eintritt in das Leben aufgenommen? Der Priester! Wer nährt sie, um ihr die Kraft zu geben, ihre Pilgerschaft zu vollenden? Der Priester! Wer wird sie darauf vorbereiten, vor Gott zu erscheinen, indem er sie zum letzten Mal im Blut Christi wäscht? Der Priester, immer der Priester.”
Johannes Maria Vianney
Eva
"Nutzlos" in ihrer Funktion als Kurienkardinäle, nicht als Priester. Sarah gilt beispielsweise als völlig ausgeschaltet. In der Kongregation regiert NUR der zweite Mann.
Viele Priester sind heute in ihrer Pfarrei "nutzlos" insofern als das Regiment der Pfarreileitung längst woanders liegt (nicht bezüglich der Sakramente)
Gerhard 46
Die Überschrift des Artikels: "Alt und nutzlos" ist eine schwere Beleidigung für die Kardinäle, insbesonders für Kurienkardinal Robert Sarah! Dieser ist ja gerade erst als Leiter der Sakramentenkongregation verlängert worden.
Lisi Sterndorfer
Nutzlos verstehe ich im Sinne von wirkungslos, ohne Aufgabe.
Carlus
Kardinal ist eine Ernennung jedoch keine Weihe!!!