nujaas Nachschlag
Ich verstehe überhaupt nicht, weshalb ich mich mit unausgegoren Meinungen Prominenter befassen soll. Das gilt nicht nur für Naidoo, das gilt auch für Beckenbauer, Gottschalk und alle anderen.
Mariens Kind
Er tut ein auf biblisch, verkündet aber Esoterik: Dringliche Warnung an alle Spirituellen und Erwachten

Er listet die Sünden der Kirchenobrigkeit auf, und verschweigt seine eigenen und die seiner Protestanten, die schon im 16. Jh. Synagogen abgebrannt haben, die knapp 100.000 für ihre Rechte protestierende Bauern und Unbeteiligte abgeschlachtet haben, die zigtausende sog. "Hexen", Behinderte …More
Er tut ein auf biblisch, verkündet aber Esoterik: Dringliche Warnung an alle Spirituellen und Erwachten

Er listet die Sünden der Kirchenobrigkeit auf, und verschweigt seine eigenen und die seiner Protestanten, die schon im 16. Jh. Synagogen abgebrannt haben, die knapp 100.000 für ihre Rechte protestierende Bauern und Unbeteiligte abgeschlachtet haben, die zigtausende sog. "Hexen", Behinderte und Andersgläubige ermordeten, die im Dreißigjährigen Krieg so viele unschuldige Katholiken niedermetzelten, die den Eugenik-Rassenkult vertraten, der zu Zwangssterilisationen von Behinderten und ihrer Familienangehörigen führte, die mit Hitler zusammenarbeiteten und als Nazis agierten und unter denen es auch Kindesmissbrauch gibt - und er folgt ihren Positionen trotzdem. Während er also mit der katholischen Religion nichts zu tun haben will, wegen den Missständen in der Kirche, will er aber was mit der protestantischen Religion zu haben, trotz der protestantischen Verbrechen! Das zeigt, wessen Geistes Kind er ist!

Dann fügt er noch die üblichen protestantischen Lügen hinzu, etwa, die kath. Kirche würde Maria als "Himmelsgöttin" verkünden, oder die kath. Kirche hätte das Bibellesen verboten. Und wer der Vater der Lüge ist, wissen wir von Jesus!

Diese Protestanten, er hier halber Esoteriker noch, verbauen sich ihr Heil selbst!

Dass es in seiner Kirche nicht nur Weizen gibt, sondern auch Unkraut, sagte der Herr selbst! Wehe also jenen, die sich am Unkraut stoßen (obwohl sie sich am Unkraut anderer wiederum nicht stoßen), Lügen verbreiten und so die von den Aposteln überlieferte und im Verlauf der Zeit vom Heiligen Geist entfaltete katholische = christliche Religion verachten! Sie alle kommen in die Hölle!

Ach ja, und an der Befürwortung der Sklaverei durch die Apostel stößt sich Xavier merkwürdigerweise auch nicht!

Es ist schon sehr merkwürdig, dass man die einen Missstände und Verbrechen für schlecht hält und die anderen nicht! Das zeigt, dass es Xavier in Wirklichkeit nicht um Missstände und Verbrechen in der katholischen Kirche geht - diese dienen ihm in seiner Falschheit nur als Vorwand -, sondern um die Bekämpfung der katholischen Kirche, der Kirche Christi! Der, der dahinter steckt, ist Satan, dem Xavier dient! Da nützt ihm sein esoterisch-protestantischer Jesus, welcher der Weg, die Wahrheit und das Leben sei, auch nichts!
Mission 2020
Als ich das von ihm hörte, schmiss ich die CD von ihm in den gelben Sack.
Nicky41
"Sie darf mir nicht Maria als Himmelsgöttin verkaufen. "
Nicky41
Jesus hat ihm gesagt es ist vorbei mit den Heiligen...
Mariens Kind
Da liegt Xavier genau auf der Linie des Antichristen, des "ersten Tieres" - Offb 13,6: "Und es öffnete sein Maul zu lästern ... die Bewohner des Himmels." Und während sich Xavier von den Heiligen Gottes trennt, tun wir Katholiken = Christen das Gegenteil - Hebr 12,22-23: "Ihr seid vielmehr hingetreten ... zu den Geistern der vollendeten Gerechten".
Bibiana
@Nicky41

Maria Himmelsgöttin ?? Ist nur eines seiner vielen Irrtümer. Der Mann spricht ja ohne Punkt und Komma, ist in Fahrt. Wer stoppt ihn!
Nicky41
Das ganze Interview ist knapp 60 Minuten lang. Ich habe es mir nicht komplett angehört.