Ursula Sankt
10946
Katholischer Priester predigt, AFD spricht von Hass-Tirade
katholisch.de

Wenn ein Pfarrer predigt und die AfD von "Hetztirade" spricht

Achtsamkeit, Nächstenliebe und eine menschliche Gemeinschaft – als Pfarrer Thomas Hüwe am vergangenen Sonntag über diese Begriffe predigt …
Klaus Elmar Müller
Bistum Münster: Der Pfarrer wolle "den Nächsten in den Blick nehmen". Die AfD-Mitglieder sind also Fernste, die Migranten Nächste. Das "fromme" Geschwafel ist nicht einmal Heuchelei, es ist einfach nur geistige Trägheit.
Aquila
Und warum, Herr Pfarrer, können Christen angeblich nicht die AFD unterstützen?
Guntherus de Thuringia
... weil Herr Scholz, der bei Ablegung seines Amtseides "so wahr mir Gott helfe" ausließ, & Co. es sagen.
Immanuel Kant
Die Konzilssekte als Untergruppe der freimaurerischen NWO hat jetzt den Auftrag, der AFD das Wasser abzugraben, genauso wie der Franzl im Auftrag der Globalisten für den Klimaschwindel trommeln muss.
Guntherus de Thuringia
Kirche und gottlose Regierung unter demselben Joch
Stelzer
Ich glaube nicht daß der Begriff einfältig in der Bibel so gemeint ist
viatorem
Er macht Wahlwerbung und das ist nicht seine Aufgabe.
Die AFD hat nichts verbrochen, weswegen man sie meiden müsste.
Das mit dem Verfassungsschutz ist Taktik, damit kennt sich die Innenministerin ja bestens aus.
Verkündigung des Evangeliums gehört gepredigt und nicht Wahlpropaganda.More
Er macht Wahlwerbung und das ist nicht seine Aufgabe.

Die AFD hat nichts verbrochen, weswegen man sie meiden müsste.

Das mit dem Verfassungsschutz ist Taktik, damit kennt sich die Innenministerin ja bestens aus.

Verkündigung des Evangeliums gehört gepredigt und nicht Wahlpropaganda.
Dixit Dominus
Wieso "wir als Christen die AfD nicht unterstützen können", wie der predigende Pfarrer sagt, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Die AfD ist z. B. die einzige Partei, die sich gegen die Abtreibung ausspricht. Es ist also das Gegenteil der Fall: Alle übrigen Parteien sind für Christen nicht wählbar. Wer schweigt, stimmt schließlich zu.
Mensch Meier
Dieser Pfarrer hat bestimmt noch nie ein Wort über die vielen Abtreibugen verloren! Wo bleibt da die Nächstenliebe? Die Liebe der Mutter zu ihrem Kind? Die Liebe der Arztes Leben zu retten?
Das sind solche elenden Heuchler und ich ermuntere jeden, der sich davon betroffen fühlt, aus der Kirchensteuer auszutreten!
Andreas Tauschner
Politik in einer Predigt zeigt nur den NIEDERGANG der Kirche. Schaut in die Kirchen-Vergangenheit, da ist erkennbar, daß Kirche und Politik "gemeinsam" Katastrophen auslösen können.